Veranstaltung

5G in Schleswig-Holstein – Zwischen Hype, Vision und Realität

10. März 2021, 15:00 – 16:30 Uhr

Die fünfte Generation des Mobilfunks steht in den Startlöchern und erste Hersteller bringen die Technologie auf den Markt. Auch den Verbraucher hat 5G durch Medien und Werbung erreicht. Bedeutet 5G für die Unternehmen im Norden eine Chance, eine Herausforderung oder ein Risiko? Versprochen werden höhere Datenraten, neue Anwendungsfälle und alles soll einfacher werden.

In der Veranstaltung wird das Thema 5G aus Anwender- und Betreiberperspektive dargestellt:

  • Was ist mit 4G- oder zum Beispiel LoRaWan-Lösungen auf dem Betriebsgelände?
  • Tut es nicht auch einfach ein Kabel? Und was für Kosten kommen auf den Nutzer zu?
  • Was haben andere vielleicht schon für Erfahrungen gemacht?

Es soll ein erster Überblick darüber gegeben werden, was mit 5G heute schon geht und was eben noch nicht, welche Alternativen es gibt und wie der Weg zu 5G für das einzelne Unternehmen aussehen könnte. Alles mit dem Ziel, eine Entscheidung für das Unternehmen zu ermöglichen, ob und wann der Zeitpunkt für einen Einstieg gekommen ist, und als möglicher Start in eine Veranstaltungsreihe oder eine Arbeitsgruppe.

Die Referenten sind Prof. Dr. Horst Hellbrück (Vorsitzender des VDI Landesverbands Schleswig-Holstein), Raphael Kiesel (Leiter der Abteilung Quality Insights am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen) sowie Niels König (Leiter der Abteilung Produktionsmesstechnik am Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (IPT)).

Weitere Informationen finden Sie hier.