Fokusgruppe Edge Computing / BSI zu 5G und IT-Sicherheit

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Dieser Termin der Fokusgruppe Edge Computing bildet den Auftakt der Fokusgruppe 5G und IT-Sicherheit. Den ersten Aufschlag in der neuen Veranstaltungsreihe macht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit einem Vortrag zum IT-Grundschutzprofil für 5G Campusnetze. Projektbeteiligte aus dem Förderwettbewerb 5G.NRW sowie Interessierte 5G-Akteure können sich hier zu den Themen IT-Sicherheit und Edge Computing im Kontext von 5G austauschen und miteinander vernetzen. Zukünftig tagen die beiden Fokusgruppen in voneinander getrennten Formaten.

Zu Beginn unserer neuen Veranstaltungsreihe stellt sich der Fachbereich SZ3 als die zentrale Stelle im Hause des BSI mit Blick auf Vorgaben zur Zertifizierung und Standardisierung im Kontext von 5G und 6G vor. In der Verantwortung des Fachbereichs erfolgt die Koordinierung der Vorgaben zur Zertifizierung, zur Prüfung der praktischen Anwendungen der BSI-Vorgaben zur Sicherheit in 5G (und zukünftig 6G-Netzen) sowie zur Arbeit in den entsprechenden internationalen Gremien.

Anschließend erfolgt die Vorstellung des aktuellen Drafts des IT-Grundschutzprofils für 5G-Campusnetze gefolgt von einem Ausblick auf die Erstellung einer Familie an 5G IT-Grundschutzprofilen und zum derzeitigen Stand der Planungen einer Erweiterung der ISO27001.

Nach dem Vortrag ist Gelegenheit für eine offene Diskussion zu möglichen konkreten Kooperationsfeldern mit dem BSI in Hinblick auf die Erweiterungen des IT-Grundschutzprofils für 5G-Campusnetze sowie die ISO27001. In zukünftigen Folgeformaten soll u.a. das Thema Open-Ran-Sicherheit und die Weiterentwicklung einzelner Spezifikationen im Fokus stehen und intensiv diskutiert werden.

 

Der Link zur Veranstaltung wird heute per E-Mail an die angemeldeten Personen verschickt.

David Schuster (Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Software Engineering)
Fragen im Vorfeld oder Vorschläge für Impulsbeiträge können hier geklärt werden.

Henning Horn (Bergische Universität Wuppertal, Institut für Systemforschung der Informations-, Kommunikations- und Medientechnologie – SIKoM+)