News

5G-Ausrüster bestehen Sicherheitstest der GSMA und 3GPP

Bewertung von Produktentwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozessen

Die weltweit führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE haben eine Bewertung ihrer Produktentwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozesse mit Hilfe des Network Equipment Security Assurance Scheme (NESAS) der GSMA erfolgreich abgeschlossen.

Geleitet wird NESAS gemeinsam von 3GPP und der GSMA. NESAS steht allen Anbietern von Netzwerkausrüstungsprodukten offen, die von 3GPP definierte Funktionen unterstützen, und bietet einen Rahmen für Sicherheitsgewährleistung, um das Sicherheitsniveau in der gesamten Mobilfunkbranche zu verbessern.

„Die GSMA würdigt die Unterstützung und Beteiligung von Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE, die die Sicherheitsanforderungen des Systems durch ein unabhängiges Sicherheitsaudit erfüllt haben, und wir gratulieren ihnen zu diesem wichtigen ersten Schritt“, so Alex Sinclair, Chief Technology Officer, GSMA. „Durch ihr Engagement für NESAS helfen die Hersteller den Netzbetreibern und anderen Beteiligten, fundierte Entscheidungen über eine sichere Produktentwicklung zu treffen. Wir freuen uns auf andere, die sich an dem Programm beteiligen und ihr Engagement für eine gute Sicherheitspraxis durch die Förderung einer „Security-by-Design“-Kultur innerhalb der Branche unter Beweis stellen.“

In der zweiten Phase von NESAS werden die Anbieter ihre Netzwerkausrüstungsprodukte qualifizierten Testlaboren zur Bewertung vorlegen. Dafür führen die Laboratorien Sicherheitstests gemäß 3GPP durch und untersuchen, ob die zu evaluierenden Produkte im Rahmen der bewerteten Entwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozesse entwickelt wurden. Dafür wird ein Bewertungsbericht durch das Testlabor erstellt, in dem die Testergebnisse festgehalten werden. Der Verkäufer erhält den Bericht, den er nach eigenem Ermessen seinen Kunden und anderen Interessengruppen zur Verfügung stellen kann.

Weitere Informationen finden Sie hier: GSMA.

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
11.12.2019
Unternehmen halten 5G-Ausbau für bedeutend
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen hat Ergebnisse ihrer Blitzumfrage zum 5G-Ausbau, an der 702 Unternehmen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe teilgenommen haben, veröffentlicht. 76 Prozent der befragten Unternehmen finden...
News-Artikel lesen
Sicherheit
24.08.2020
Sicherheitsüberlegungen und 5G
5G Americas hat das Whitepaper „Security Considerations for the 5G Era“ veröffentlicht. Das Whitepaper hebt verbesserte Sicherheitsprotokolle für 5G hervor, um aufkommenden Sicherheitsbedrohungen in der drahtlosen zellularen Landschaft zu begegnen....
News-Artikel lesen
Sicherheit
04.03.2020
HGI: Angreifer können Identität anderer Handybesitzer annehmen
Über eine Sicherheitslücke im Mobilfunkstandard LTE (4G) haben Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum die Identität fremder Personen annehmen und in deren Namen kostenpflichtige Dienste buchen können, die über die...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
18.10.2019
Neue Sicherheitsanforderungen für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter
18.10.2019 Die Bundesnetzagentur, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit haben die Sicherheitsvorgaben für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter erweitert. Davon seien...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Politische Rahmenbedingungen, Sicherheit
11.10.2019
5G-Netze: Staatliches Hacking als größte Bedrohung
11.10.2019 Die EU-Kommission stellte ihre Risikobewertung für die Sicherheit der 5G-Mobilfunknetze vor. 28 Staaten schickten ihre Einschätzung nach Brüssel, Deutschland schätze in seiner Bewertung insbesondere staatliches Hacking als größte Bedrohung...
News-Artikel lesen
Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
27.11.2019
Bitkom fordert gleiche Sicherheitsanforderungen für alle 5G-Netzbetreiber
Die Bundesnetzagentur passt zurzeit die Sicherheitsanforderungen an Netzbetreiber an. In einer Stellungnahme fordert der Digitalverband Bitkom nun, dass Mobilfunkbetreiber und Hersteller die gleichen und technikneutralen Sicherheitsanforderungen erfüllen sollen. Nach Aussagen...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
25.11.2019
ENISA: Bewertung der Sicherheit von 5G-Netzen
Die Europäische Agentur für Cybersecurity (ENISA) hat auf der Basis einer umfassenden technischen Analyse von 5G nun Handlungsempfehlungen für die EU-Mitgliedsstaaten veröffentlicht. In dem Bericht „ENISA threat landscape for 5G...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
20.08.2019
Staatliches Hacking ist die größte Bedrohung für 5G-Netze
20.08.2019 Im Anschluss an die Empfehlung der Kommission für ein gemeinsames Vorgehen bei der Sicherheit von 5G-Netzen haben 24 EU-Mitgliedstaaten den ersten Schritt abgeschlossen und ihre nationalen Risikobewertungen vorgelegt. Netzpolitik.org...
News-Artikel lesen