News

5G Fixed Wireless Access als attraktivster 5G-Anwendungsfall

Nokia veröffentlicht neue Forschungsergebnisse

Der Mobilfunkbetreiber Nokia hat neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, die den 5G Fixed Wireless Access (FWA) als den reizvollsten 5G-Anwendungsfall bei den Verbrauchern weltweit hervorheben. Die Studie wurde vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Parks Associates durchgeführt. Dabei wurden 3.000 Personen in Großbritannien, den USA und Südkorea befragt, um das Verständnis und die Nachfrage der Verbraucher nach 5G-Diensten in sechs verschiedenen Anwendungsfällen, darunter autonomes Fahren, Videoüberwachung und immersive Technologien, zu untersuchen.

Eine Übersicht über die wichtigsten Ergebnisse:

  • 76 Prozent aller Befragten gaben an, FWA insgesamt als den attraktivsten Anwendungsfall anzusehen.
  • 66 Prozent würden 5G-FWA nutzen, wenn es genauso viel kosten würde wie ihr derzeitiger Breitbanddienst und die gleiche oder bessere Leistung bieten würde.
  • 41 Prozent der Befragten hatten gegenwärtig nur die Möglichkeit eines einzigen Breitbandanbieters. Für viele stellt das einen Mangel an Wahlmöglichkeiten dar. Ersichtlich sind hierbei die Möglichkeiten der Mobilfunkbetreiber, FWA als Alternative zu herkömmlichen Breitbanddiensten anzubieten.
  • 90 Prozent der befragten Personen halten hochwertige, ununterbrochene Videostreams für einen sehr wertvollen Aspekt von 5G. Die Mehrheit der Verbraucher bezeichnet 5G-Video-Anwendungen als attraktiv, wobei 66 Prozent die Videoaufnahme- und Streaming-Anwendungen und 69 Prozent die Videoerkennung als ansprechend bewerten.
  • Der derzeitige Bekanntheitsgrad von 5G ist recht gering, nichtsdestotrotz steigt die Attraktivität von 5G. 80 Prozent derer, denen 5G vertraut ist, finden 5G ansprechend, verglichen mit 23 Prozent derer, die mit 5G nicht vertraut sind. Über 50 Prozent der Smartphone-Besitzer gaben zudem an, dass sie wahrscheinlich den Betreiber wechseln würden, wenn ihr derzeitiger Anbieter 5G in den nächsten zwölf Monaten nicht anbietet.
  • Rund zwei Drittel der 5G-Nutzer sind mit den Geschwindigkeiten sehr zufrieden, verglichen mit weniger als der Hälfte der 4G-Nutzer.
  • Für 45 Prozent aller Verbraucher sind vernetze Fahrzeugkonzepte ansprechend, wobei Navigations- und Sicherheitsfunktionen als besonders attraktiv angesehen werden – unter den Fahrzeugbesitzern sind es sogar 73 Prozent.
  • Zwei Drittel der Verbraucher finden 5G-fähige AR- und VR-Dienste attraktiv, 56 Prozent Cloud-Gaming.

Zur Studie gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.