5G für die Industrie von morgen – Digitalisierung in der Industrie 4.0

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Wie können Unternehmen vom neuen Mobilfunkstandard 5G profitieren und in ihr Unternehmen einbinden?

Unter dem Motto “5G FÜR DIE INDUSTRIE VON MORGEN – DIGITALISIERUNG IN DER INDUSTRIE 4.0” erwarten Sie ab 13:30 Uhr Live-Vorführungen von Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen, praxisnahe 5G-Erfahrungsberichte aus Wirtschaft und Wissenschaft, Expertendialoge und ein Business-Speed-Dating.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit den Partnern aus Industrie und Forschung des OWL Projektes „5G4Industry“ – darunter InnoZent OWL, Weidmüller, Benteler, Nuromedia, MECSware und weitere.

In der SmartFactoryOWL werden praktische Beispiele im Bereich der industriellen Kommunikation und Fertigung gezeigt. Weiterhin soll aufgezeigt werden, wie 5G (Stichwort Campusnetz) eingebunden und implementiert werden kann.

Referenten und Themen:

  • MECSware GmbH, Dr. Torsten Musiol, Dr. Gereon Führ:
    Live-Demonstration 5G Campusnetze: 5G, so einfach wie WLAN
  • Universität Paderborn Software Innovation Campus, Marvin Ilian und Tobias Hardes:
    Planungs- und Managementtool für industrielle Kommunikation mittels 5G
  • Nuromedia GmbH, Christian Tismer: Augmented Reality:
    Wartungsfall an einer Maschine mittels 5G
  • TH OWL/inIT, Dr. Lukasz Wisniewski, Arne Neumann, Maxim Friesen:
    5G schon heute im industriellen Einsatz

Zusätzlich bieten die Veranstalter die Möglichkeiten – neben 5G – weitere spannende Einblicke in die SmartFacotryOWL zu gewinnen.

Fachkenntnisse bzw. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt und sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier: InnoZent OWL e.V.