News

5G für mehr als eine Milliarde Menschen bis Ende 2020

Ericsson Mobility Report November 2020

Ericsson hat den neuen Mobility Report November 2020 veröffentlicht.

Das Unternehmen geht davon aus, dass im Jahr 2026 vier von zehn Mobilfunkverbindungen 5G sein werden. Die derzeitige Verbreitung von 5G-Verbindungen sowie die Abdeckung der Bevölkerung bestätigen, dass die 5G-Technologie die schnellste aller Generationen mobiler Konnektivität bereitstellt.

Ericsson prognostiziert, dass bis Ende 2020 mehr als eine Milliarde Menschen (15 Prozent der Weltbevölkerung) mit 5G versorgt werden. Im Jahr 2026 werden 60 Prozent der Weltbevölkerung Zugang zu einer 5G-Abdeckung haben, wobei 5G-Verbindungen voraussichtlich 3,5 Milliarden erreichen werden.

Aufgrund des Netzausbaus der Mobilfunkanbieter hat Ericsson seine Schätzung für das Jahresende 2020 für globale 5G-Verbindungen auf 220 Millionen erhöht. Der Grund dafür ist die rasche Einführung von 5G in China zurückzuführen, wo elf Prozent der Mobilfunkverbindungen erreicht wurden. Zurückzuführen ist dies auf eine nationale strategische Ausrichtung, den intensiven Wettbewerb zwischen den Mobilfunkanbietern sowie den zunehmend erschwinglichen 5G-Smartphones verschiedener Anbieter.

Nordamerika wird das Jahr 2020 mit etwa vier Prozent seiner Mobilfunkverbindungen im 5G-Bereich abschließen. Die Kommerzialisierung von 5G schreitet schnell voran und Ericsson schätzt, dass bis 2026 80 Prozent der nordamerikanischen Mobilfunkverbindungen 5G sein werden.

Europa wird das Jahr mit rund einem Prozent 5G-Verbindungen in der Region abschließen. Im Laufe des Jahres verzögerten einige Länder die Versteigerung des Funkfrequenzspektrums, welches zur Unterstützung der 5G-Einführung benötigt wird.

Der Mobility Report November 2020 zeigt außerdem auf, warum sich der Erfolg von 5G nicht allein auf die Reichweite oder die Anzahl der Verbindungen beschränken wird. Weitere Gründe sind laut Ericsson neue Anwendungsfälle. Unter anderem zählt dazu Kritisches IoT, welches für zeitkritische Anwendungen gedacht ist, die eine Datenlieferung innerhalb einer bestimmten Zeitspanne erfordern. Ermöglicht wird dadurch eine breite Palette an zeitkritischen Diensten für Verbraucher, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in verschiedenen Sektoren mit öffentlichen und dedizierten 5G-Netzen.

Eine weitere aufkommende Anwendung ist das Cloud-Gaming. Die kombinierten Fähigkeiten, die von 5G-Netzwerken und modernsten Computertechnologien bereitgestellt werden, werden es ermöglichen, dass Spiel-Streaming-Dienste auf Smartphones mit einer Quality of Experience (QoE) konkurrieren können, die der von PC- oder Konsolen-Pendants entspricht. Somit werden innovative, immersive, auf Mobilität basierende Spiele ermöglicht.

Mit mehr als 150 kommerziell eingeführten 5G-Gerätemodellen nimmt die Rate der Einführung der 5G New Radio (NR)-Funktionalitäten zu. Viele Geräte unterstützen 5G Frequency Division Duplex (FDD) und Dynamic Spectrum Sharing (DSS). In Asien und Nordamerika wurden die ersten 5G Standalone (SA)-Netzwerke eingeführt, die eine NR-Trägeraggregation ermöglichen.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie, die die Digitalisierung beschleunigt und den Bedarf an schneller und zuverlässiger Breitbandverbindung zu Hause erhöht, steigt die Zahl der Dienstanbieter, die Funk-DSL (FWA) anbieten. Ericsson geht davon aus, dass sich die Zahl der FWA-Verbindungen mehr als verdreifachen werden und bis Ende 2026 mehr als 180 Millionen erreichen wird. Das macht etwa ein Viertel des gesamten Datenverkehrs im Mobilfunknetz aus.

Zum Mobility Report gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: Ericsson.

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
21.01.2021
Die Rolle des Standorts für die Transformation der Netzwerktechnologie
HERE Technologies hat das Whitepaper „Location Intelligence in a 5G MEC World“ veröffentlicht, welches die Möglichkeiten aufzeigt, die eine 5G-Mobile Edge Computing (MEC)-Welt bietet, einschließlich der Schaffung von hyper-personalisierten Erlebnissen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
17.02.2020
Intelligentes Energiemanagement mit 5G
Die Energiewende in Deutschland benötigt eine moderne Energieversorgungsinfrastruktur. Für den Einsatz regenerativer Energien sind neue IKT-Lösungen essentiell. Im BMWi-geförderten Forschungsprojekt „5Gain – 5G-Infrastrukturen für zellulare Energiesysteme unter Nutzung künstlicher Intelligenz“ entwickeln...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Competence Center 5G.NRW
28.07.2020
„5GROW“: Optimierung von Schweißprozessen
Anfang nächsten Jahres startet die Universität Siegen ihr Projekt „5GROW“. Das Vorhaben wird in Zusammenarbeit mit der Smarten Demonstrationsfabrik Siegen (SFDS) und weiteren Partnern realisiert und zielt darauf ab, Schweißprozesse...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.04.2021
Vodafone startet Standalone 5G in Deutschland
Seit dem 12. April 2021 hat Vodafone gemeinsam mit dem Partner Ericsson alle 1.000 Antennen im 3,5 GHz-Bereich, die bislang im Kernnetz von der bestehenden LTE-Infrastruktur unterstützt wurden, komplett auf...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
02.06.2020
Spezielles 5G-MIMO-Messsystem für 5G-Telekommunikations- und Weltraumanwendungen
Das Berliner Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) hat ein einzigartiges 5G-MIMO-Messsystem entwickelt, das Multiple-Input Multiple-Output (MIMO)-Hardware für 5G-Telekommunikations- und Raumfahrtanwendungen charakterisiert. Der Einsatz der Breitband-Downconverter-Einheit ist ein wichtiger Schritt für...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
06.04.2021
Zur Diskussion: Netzlücken an 46 Prozent der deutschen Wanderwege
Verivox hat Ergebnisse ihrer Studie zu Netzlücken an Deutschlands schönsten Wanderwegen veröffentlicht. Untersucht wurden 28 Wanderwege in 11 von 13 deutschen Flächenländern. Ermittelt wurde die Netzverfügbarkeit an den Startpunkten der...
Diskussion
2
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
16.07.2019
Schnellste 5G-Netze in den USA
16.07.2019 Das auf solche Analysen spezialisierte Unternehmen OpenSignal hat eine vergleichende Studie zur realen 4G- und 5G-Netzwerkgeschwindigkeit in verschiedenen Ländern durchgeführt. Die höchsten Geschwindigkeiten wurden von 5G-Anwendern in den USA...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
03.12.2020
Erstes Navigationssystem für Drohnen
Gemeinsam mit Ericsson testet Vodafone im 5G Mobility Lab in Aldenhoven Drohnen, die mittels Mobilfunk gesteuert werden. Möglich macht das der neue Mobilfunkstandard 5G, den Vodafone derzeit deutschlandweit ausbaut. Getestet...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Überblick
14.02.2020
Potenzial von 5G für IoT-Anwendungsfälle
Ericsson hat sein neues Whitepaper „Cellular IoT in the 5G era“ veröffentlicht. Thema ist das Potenzial von 5G in Hinblick auf IoT-Anwendungsszenarien. Das Whitepaper legt den Fokus auf einfache bis komplexe...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Rollout
13.10.2020
Verbraucher erwarten 5G-Anwendungen mit Entertainmentbezug
Das Beratungsunternehmen für Connected Business, mm1, hat den Marktbericht „5G in D/A/CH“ veröffentlicht. Dazu wurden eine umfassende Internetrecherche und im Juli 2020 eine Mystery Shopping-Reihe bei sieben Telekommunikationsunternehmen in Deutschland,...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Testfeld, Wirtschaftliches Potenzial
15.09.2020
Eigene 5G-Potenziale entdecken
Das Fraunhofer IPT aus Aachen bietet für das produzierende Gewerbe ein 5G-Audit an. Dieses findet am gemeinsam mit Projektpartnern aus der IT- und Produktionsbranche betriebenen 5G-Industry Campus Europe statt. Der...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
26.06.2020
Welche Maßnahmen sollten Kommunen heute schon angehen?
Im Rahmen des Webcast „Intelligente Konnektivität für Smart Cities“ informierte Stefan Heß vom Gigabitbüro des Bundes in seinem Beitrag „Welche Maßnahmen sollten Kommunen heute schon angehen?“ über Maßnahmen für Kommunen...
Präsentation ansehen