News

5G-Messaging: Großes Potenzial für Telekommunikationsanbieter

Whitepaper "5G Messaging Poised to Deliver Ecosystem Innovation" von ZTE und Omdia

ZTE und Omdia haben das Whitepaper „5G Messaging Poised to Deliver Ecosystem Innovation“ veröffentlicht, welches sich mit den Anforderungen von Betreibern an Nachrichtendienste in der 5G-Ära beschäftigt und gleichzeitig die 5G-Messaging-Lösung von ZTE und die Anwendungsmöglichkeiten von China Mobile im Bereich 5G-Messaging vorstellt.

Laut dem Whitepaper ist ZTE der erste Branchenanbieter, der die 5G-Messaging-Lösung einführt. Mit der weltweit größten Messaging-Plattform hat ZTE bereits mehr als 100 Millionen Nutzer bedient und mit der 5G-Messaging-Plattform auch die erste 5G-Nachricht der Welt ausgeliefert.

Die Kernaussagen des Whitepapers sind:

5G-Messaging bietet Telcos in drei Schlüsselbereichen die Möglichkeit, ihre Messaging-Dienste zu konsolidieren, laufende Umsätze zu generieren und Innovationen zu schaffen: 5G-SMS (für Verbraucher), 5G-Rich-Messaging (für Verbraucher und Unternehmen) und 5G für IoT-Messaging (verbundene Geräte/Dinge).

Das Tempo der 5G-Einführung und die Akzeptanz der Nutzer nimmt zu. Omdia prognostiziert, dass es bis Ende 2020 weltweit 236 Millionen 5G-Nutzer geben wird, die bis 2025 auf über 3 Milliarden ansteigen werden.

5G-Messaging entspricht allen relevanten Industriestandards. Der Aufbau eines 5G-Messaging-Dienstes auf Hard- und Software, die den Industriestandards entspricht, bietet eine solide Grundlage für die Bereitstellung eines zuverlässigen, hochwertigen, zukunftssicheren, universellen Messaging-Dienstes in Telco-Qualität.

5G-Rich-Messaging hat das größte Potenzial für Telcos, ihre Messaging-Dienste für Verbraucher, Unternehmen und Dinge zu verbessern. Rich Messaging ist der Upgrade-Pfad von SMS zu einer reichhaltigeren Form von Messaging-Diensten, wie sie von Apps wie Weixin, WhatsApp, iMessage und Facebook Messenger angeboten werden. Rich Messaging wird jedoch als universeller und interoperabler Telco-Dienst (wie SMS) positioniert und ermöglicht den Rückgriff auf SMS oder MMS.

Eines der interessanteren Elemente des 5G-Messagings ist seine Verwendung als Upgrade-Pfad für A2P-SMS. RCS Messaging-as-a-Platform (MaaP) und RCS Business Messaging (RBM oder A2P RCS) stützen sich auf die Spezifikationen Universal Profile 2.4 und 2.5, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, ihren Kunden gebrandete Zwei-Wege-Interaktionen mit Funktionen wie Chatbots, Rich Media, Zahlungen und Authentifizierungs-/Verifizierungsdienste anzubieten.

5G-Messaging-Geräte und -Netzwerke werden Rückwärtskompatibilität ermöglichen und gleichzeitig zukunftssicher sein. 5G-SMS wird sowohl mit älteren Geräten als auch mit neuen 5G-Geräten zusammenarbeiten. Gleichzeitig profitieren Telcos von den Vorteilen einer Cloud-basierten Network Function Virtualization (NFV)-Architektur für 5G-Messaging-Center (5GMCs), die niedrigere Kosten und eine höhere Flexibilität und Skalierbarkeit ermöglicht.

Eine Schlüsselrolle beim Vorantreiben von 5G-Messaging in China spielt China Mobile. Im Mai 2020 war der Telco einer der ersten weltweit, der einen 5GMC einsetzte, der seitdem über 100 Millionen aktive Nutzer hat. Es hat auch dazu beigetragen, 5G-Rich-Messaging-Dienste für Marken zu entwickeln und über 300 vorkommerzielle und kommerzielle Chatbots zu ermöglichen. Darüber hinaus baut es ein Ökosystem rund um 5G Rich Messaging auf, das Entwickler, Mobiltelefonhersteller und Marken umfasst.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: ZTE.

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
08.07.2020
Theorie der Zukunft
In dem Beitrag „Architektur der Geschwindigkeit“ haben Forscher*innen der Universität Duisburg-Essen gezeigt, welche komplexen softwaretechnischen Anforderungen bei der Umsetzung einer 5G-Anwendung entstehen und wie die geplante 5G-Plattform entwickelt werden kann....
Blog-Artikel lesen
5G.NRWeek, Anwendungspotenziale, Campusnetze, Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
21.12.2020
Mit 5G Leben retten – DRZ entwickelt Rettungsroboter
Video ansehen
Technische Entwicklung
11.03.2021
Neueste Änderungen der 5G-Netzwerkarchitektur
Das aktuelle Whitepaper „Precision 5G Transport – The Foundation of Future Mobile Network“ von ZTE und GlobalData konzentriert sich darauf, wie die innovative technische Unterstützung und Empfehlungen zu bestimmten Schlüsseltechnologien...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.09.2020
Lösungen für 5G-Netzabdeckung im Innenbereich
ZTE hat das neue Whitepaper „5G Indoor“ veröffentlicht, welches verschiedene 5G-Entwicklungsstrategien und Lösungen für 5G-Netzabdeckung innerhalb von Gebäuden oder geschlossenen Räumen umfasst. Konzentrieren sollte sich der Einsatz von 5G-Indoor-Netzwerken dem...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.11.2020
Entwicklungen der Mobilfunkbranche
5G Americas hat das Whitepaper „Global 5G: Rise of a Transformational Technology“ veröffentlicht. Das Whitepaper befasst sich mit den wichtigsten Entwicklungen der Mobilfunkbranche im Jahr 2020 und darüber hinaus und...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
06.04.2021
Zur Diskussion: Netzlücken an 46 Prozent der deutschen Wanderwege
Verivox hat Ergebnisse ihrer Studie zu Netzlücken an Deutschlands schönsten Wanderwegen veröffentlicht. Untersucht wurden 28 Wanderwege in 11 von 13 deutschen Flächenländern. Ermittelt wurde die Netzverfügbarkeit an den Startpunkten der...
Diskussion
3
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.07.2019
Vodafone schaltet 5G-Netz live
17.07.2019 Das 5G-Netz von Vodafone ist heute mit 25 5G-Stationen mit mehr als 60 5G-Antennen in 20 Städten und Gemeinden gestartet – unter den ersten Städten sind Düsseldorf, Köln und...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
04.09.2019
Bundesnetzagentur teilt 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zu
04.09.2019 Die Bundesnetzagentur hat 85 Tage nach dem Ende der Frequenzauktion die ersten 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zugeteilt. Diese gingen an die Deutsche Telekom. Zuteilungsanträge der Drillisch Netz...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
31.01.2020
NRW in der LTE-Mobilfunkversorgung gut aufgestellt
Das Mess- und Beratungsunternehmen umlaut hat die Studie „LTE-Mobilfunkversorgung in Deutschland“ veröffentlicht. Dazu wurde der aktuelle Versorgungsstand mit dem Mobilfunkstandard LTE für die drei etablierten deutschen Mobilfunknetzbetreiber, Telefónica, Telekom und...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
24.06.2021
6G wird eine der wesentlichen Grundlagen der menschlichen Gesellschaften der Zukunft sein
5G Infrastructure Association hat ein Whitepaper zur europäischen Vision für das 6G Netzwerk-Ökosystem veröffentlicht. Demnach wird 6G wahrscheinlich ein in sich geschlossenes Ökosystem der Künstlichen Intelligenz sein. Es wird erwartet,...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung, Technische Entwicklung
18.11.2020
5G.NRW mit Teilnahme an internationaler Webinar-Reihe zu 6G Forschungsvisionen
Das Competence Center 5G.NRW hat nach einer internationalen Zusammenarbeit zur Entwicklung von Ideen und Konzepten für ein White Paper zu Critical and Massive Machine Type Communication (MTC) towards 6G nun...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.08.2021
Telefónica 5G-Ausbau verläuft schneller als bei bisherigen Mobilfunktechnologien
Der Netzanbieter 1&1 kündigte vor kurzer Zeit an, ein eigenes 5G-Netz aufbauen zu wollen. Der Ansatz von 1&1 unterscheidet sich insofern von den Ansätzen der bereits etablierten 5G-Netz Betreiber, sodass...
News-Artikel lesen