News

5G4Industry lädt zur Veranstaltung „Industrie 4.0 – Ihr Baustein 5G für die Industrie von morgen“ ein

Am Donnerstag, den 31. März 2022 zeigen Expert*innen aus dem 5G.NRW-Förderprojekt 5G4Industry Chancen und Risken der industriellen Kommunikation über 5G

Die Digitalisierung von Unternehmen, Prozessen und Geschäftsmodellen bringt eine Vielzahl an Herausforderungen – aber auch Chancen – mit sich. Ein potenzieller Baustein ihrer Digitalisierung ist dabei der neue Mobilfunkstandard 5G.

In einer Veranstaltung am 31. März 2022 ab 16 Uhr zeigen die Expert*innen aus dem Projekt 5G4Industry anhand von praktischen Beispielen aus der produzierenden Industrie, aber auch aus der aktuellen Forschung, wie Chancen bereits jetzt genutzt werden können und wie sie für sich dabei wirksam Risiken minimieren können. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen. Anmelden können Sie sich hier.

In der Veranstaltung werden sowohl Grundlagenwissen als auch Livedemonstrationsinhalte vermittelt. Dabei demonstrieren die Expert*innen von 5G4Industry 5G Use-Cases für Unternehmen und werden sowohl Erfahrungen und Anwendungsbeispiele zur industriellen Kommunikation zur Verfügung stellen.

Das Projekt 5G4Industry widmet sich im Schwerpunkt den Use-Cases:

  • 5G Campusnetz und Mobile Edge Cloud
  • Autonomous Guided Vehicle (AGV)
  • Hochregallager mit digitalem Zwilling
  • Wartungsfall mit AR Brille.

Dazu wird im Projekt 5G4Industry ein Planungstool entwickelt, das Planungsempfehlungen für die perspektivische Entwicklung der digitalen Infrastruktur gibt. Weiterhin wird ein Managementtool entwickelt, das die Ressourcen managt, um Lastspitzen zu antizipieren und Überlasten zu verhindern.

Das Forschungsprojekt 5G4Industry findet im Rahmen des Förderwettbewerbs 5G.NRW statt und wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Referenten und Themen:

  • MECSware GmbH, Dr. Torsten Musiol, Geschäftsführer: Live-Demonstration: 5G, so einfach wie WLAN
  • Universität Paderborn Software Innovation Campus, Dr. Simon Oberthür: Aktueller Forschungsstand 5G
  • Phoenix Contact Electronics GmbH, Stephan Reim, Produktmanager: Live-Demonstration: 5G schon heute im Einsatz in der industriellen Produktion

 

Zu der Veranstaltung gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: 5G4Industry sowie auf der Subpages von 5G4Industry auf unserer Website.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.