News

6G-Förderprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) starten

Mit der Fördermaßnahme soll erreicht werden, dass wissenschaftliche und wirtschaftliche Akteure aus Deutschland bei der Ausgestaltung der technologischen Grundlagen für 6G im weltweiten Vergleich eine starke Rolle einnehmen.

Die Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ ist Teil des Forschungsprogramms der Bundesregierung zu Kommunikationssystemen „Souverän. Digital. Vernetzt.“. Durch gezielte Unterstützung und Ausbau der Forschung und Entwicklung des Mobilfunks der 6. Generation in Deutschland soll die Maßnahme ein wesentliches Handlungsfeld zur Umsetzung des strategischen Ziels des Programms darstellen.

Mithilfe der Fördermaßnahme soll ein wichtiger Schritt hin zur technologischen Souveränität Deutschlands und Europas erreicht werden. Dies geschieht mit Hilfe des Ausbaus der Forschung und Entwicklung zu Schlüsseltechnologien für zukünftige Kommunikationssysteme, Know-how-Ausbau in der Wirtschaft, Fachkräfteausbildung und Mitgestaltung in der Standardisierung. Zudem soll mithilfe der Maßnahme ein wichtiger Beitrag dazu geleistet werden, dass Deutschland in der Weltspitze als Technologieanbieter wieder eine führende Rolle einnimmt.

Die ersten beiden Förderprojekte aus der Maßnahme des BMBF sind im Juli 2022 gestartet: 6G-ANNA und MassIMO. Das Ziel des 6G-ANNA-Projektes ist der ganzheitliche Ansatz für Mobilfunknetze der 6. Generation. Das Projekt „MassIMO“ hat die Entwicklung eines verteilten Mehrantennensystems für die 6. Mobilfunkgeneration zum Ziel. Im August 2022 ging das Projekt 6G-TakeOff an den Start. Dieses zielt auf die Entwicklung einer innovativen, einheitlichen dreidimensionalen 6G-Architektur für Netze aus Bodenstationen, Flugplattformen und Satelliten.

Im Oktober gehen nun weitere Projekte an den Start, darunter: 6G-Health, 6G-ICAS4Mobility, 6G-LICRIS, 6G-NETFAB, 6G-Terafactory, 6G-TERAKOM, 6G_NeXt, ESSENCE-6GM und INTERSOUL.

Im 6G-Health-Projekt werden 6G-Komponenten für zukünftige Medizintechnikanwendungen entwickelt und gemeinsam mit klinischen Partnern analysiert.

Ziel des 6G-ICAS4Mobility-Projektes ist die Entwicklung einer ganzheitlichen Systemarchitektur für ICAS, welche die Integration von Sensorik und Kommunikation in die Sidelink-Kommunikation zwischen Fahrzeugen ermöglicht.

Im 6G-LICRIS-Projekt sollen rekonfigurierbare Oberflächen entwickelt werden.

Das Projekt 6G-NETFAB hat zum Ziel, faseroptische Kommunikationsnetz durch die Integration neuartiger, verteilter Schaltknoten in eine ganzheitliche 6G-Netzstruktur, die sogenannte Network Fabric, zu transformieren.

Das Ziel des 6G-Terafactory-Projekts ist eine offene Netzarchitektur für Campusnetze in einer digitalisierten Fabrik zu entwickeln.

6G-TERAKOM hat sich zum Ziel gesetzt, ein entsprechendes Funksystem knapp unter dem Terahertzbereich (D-Band) mit integrierten Antennen zu erforschen und zu entwickeln.

Beim 6G_NeXt-Projekt soll eine entsprechende Infrastruktur entwickelt werden, deren neuartige Systemarchitektur die erforderlichen Geschwindigkeiten für die Datenübertragung ermöglicht, sowie die dynamische Verteilung von komplexen Rechenaufgaben (Split Computing) umsetzt.

ESSENCE-6GM erforscht Lösungen, um Sende- und Empfangsmodule für den Frequenzbereich knapp unter der Terahertzstrahlung (sub-THz) zu realisieren, welche ein kritischer Bestandteil künftiger 6G-Systeme sein werden.

Im INTERSOUL-Projekt sollen innovative hybride EOMs aus der Grundlagenforschung in die industrielle Anwendung überführt werden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: BMBF

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
18.04.2019
6G: Startschuss für übernächste Mobilfunkgeneration
18.04.2019 Wie sollen die immer komplexeren Daten in Zukunft mit adäquater Geschwindigkeit übertragen werden? Dieser und weiteren Fragen widmete sich im finnischen Lappland der weltweit erste Gipfel zur Planung der...
News-Artikel lesen
6G
28.09.2022
Fraunhofer IAF und HHI entwickeln E-Band-Sendemodul auf GaN-Basis für den 6G-Mobilfunk
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
17.10.2019
6G: 6,5 Millionen Euro für die Universität Duisburg-Essen
17.10.2019 Derzeit forscht die Universität Duisburg-Essen (UDE) bereits am übernächsten Mobilfunkstandard – an 6G Terahertz-Kommunikation mit mehr als 100 Gigabit/s Datenraten, an modernsten Radaren und anderen alltagstauglichen Anwendungen. Nun erhält...
News-Artikel lesen
6G
07.04.2022
Jacobs University Bremen und Continental AG forschen gemeinsam an 6G
Das gemeinsame Forschungsprojekt von Continental und der Jacobs University setzt sich mit den Themen der Sicherheit beim autonomen Fahren und dem Schutz der Verkehrsteilnehmenden auseinander. Zu diesem Zweck soll die...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
05.07.2021
Förderbescheid für das Projekt „Open 6GHUB“
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat entschieden, das Projekt „Open 6GHUB“ in den nächsten vier Jahren mit rund 68 Millionen Euro zu fördern. Die Förderung findet im Rahmen der...
News-Artikel lesen
6G, Frequenzen, Technische Entwicklung
13.11.2019
6G: Forschung an drahtlosem Übertragungssystem im Terahertz-Frequenzbereich
Der deutsche Elektronikhersteller Rohde & Schwarz, das Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI) und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF) arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines drahtlosen Übertragungssystems im Terahertz-Frequenzbereich,...
News-Artikel lesen
6G
26.07.2022
Start des Forschungsprojektes 6G-ANNA
Das Technologieunternehmen Nokia gab bekannt, ab dem 1. Juli 2022 die Leitung von 6G-ANNA, einem von Deutschland geförderten 6G-Projekt zu übernehmen. Zusammen mit 29 weiteren Partnern soll in dem Projekt...
News-Artikel lesen
6G
13.07.2022
Whitepaper „Beyond 5G/6G KPIs and Target Values“
Mit 6G wird bereits jetzt die nächste Mobilfunkgeneration eingeläutet. Aus diesem Grund hat das 5G Infrastructure Public Private Partnership (5G PPP) ein Whitepaper zum aktuellen Stand der verfügbaren B5G- und...
News-Artikel lesen
6G
22.09.2022
Podcast „Technologiesprung 6G: Was bringt der neue Mobilfunkstandard?“
5G ist als Standard für den Mobilfunk noch nicht flächendeckend in Deutschland verfügbar, dennoch hat die Forschung für den Mobilfunkstandard 6G bereits begonnen. Der Wechsel von 5G auf 6G ist...
News-Artikel lesen
6G
10.08.2022
6G-Dienste erfordern völlig neue Systemarchitektur
Das vivo Communications Research Institute hat eine Studie mit dem Titel „Building a Freely Connected Physical and Digital Integrated World: 6G Services, Capabilities and Enabling Technologies“ veröffentlicht. In dem Bericht...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
09.02.2022
EU-Forschungsrat fördert Projekt zur Entwicklung von Systemen zur spektralen Analyse leistungsstarker Terahertz-Quellen
Im Bereich der Internetverfügbarkeit und der Digitalisierung bleiben viele europäische Staaten hinter anderen hochentwickelten Nationen zurück. Um diese Lücke zu schließen, ist die Verfügbarkeit großflächiger 5G-Netzwerke ausschlaggebend. Die Hardware von...
News-Artikel lesen
6G, Campusnetze, Industrie 4.0
07.07.2022
Fraunhofer HHI, FOKUS und IPK nehmen echtzeitfähige Kommunikations­infrastruktur in Betrieb
Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) hat zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) sowie dem Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) eine echtzeitfähige Kommunikationsinfrastruktur zur Erprobung industrieller Anwendungen in 5G-Standalone-Campusnetzen...
News-Artikel lesen