News

6G wird eine der wesentlichen Grundlagen der menschlichen Gesellschaften der Zukunft sein

Whitepaper zur europäischen Vision für ein 6G Netzwerk-Ökosystem

5G Infrastructure Association hat ein Whitepaper zur europäischen Vision für das 6G Netzwerk-Ökosystem veröffentlicht. Demnach wird 6G wahrscheinlich ein in sich geschlossenes Ökosystem der Künstlichen Intelligenz sein.

Es wird erwartet, dass die Verschmelzung des digitalen, physischen und privaten Bereichs im Rahmen des „Internet of Senses“ immer mehr zur Realität wird. Ein Beispiel hierfür ist, dass die holografische Telepräsenz zur Standard-Kommunikationsart werden könnte. 6G soll dabei eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Gesellschaft in Richtung 2030 spielen. Zudem soll 6G helfen, das europäische Ziel der Klimaneutralität bis 2050 im Rahmen des Green Deals zu erreichen.

Zu den wichtigsten Merkmalen des 6G Netzes gehören:

  • intelligent vernetzte Management- und Steuerungsfunktionen,
  • Programmierbarkeit,
  • integrierte Sensorik und Kommunikation,
  • Reduzierung des Energiebedarfs,
  • vertrauenswürdige Infrastruktur,
  • Skalierbarkeit,
  • Erschwinglichkeit.

Dabei soll die 6G-Architektur flexibel und effizient sein, damit eine einfache Integration von allen Systemen möglich ist, z.B. ein Netz von Netzen, gemeinsame Kommunikation und Sensorik sowie lokale und verteilte Rechenkapazitäten. Der Einsatz von KI überall im Netz, wo sie von Nutzen sein kann („AI everywhere“), wird zur Verbesserung der Netzleistung führen.

Um einen Fortschritt für die Gesellschaft im Einklang mit den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung der Europäischen Union zu ermöglichen, ist es entscheidend, dass 6G die dringenden gesellschaftlichen Bedürfnisse erfüllt und gleichzeitig neue Funktionen bietet. Die Entwicklung von 6G-Infrastrukturen und -Lösungen in Europa ist einer der Schlüssel zur Sicherung der europäischen Souveränität bei kritischen Technologien und Systemen.

Die Einführung der Dienste, welche die neuen 6G Funktionen nutzen, werden vermutlich eine Erweiterung der Netzneutralitätsregeln und der Datenschutzverordnung erfordern. Die Anforderung an Sicherheit für die neuen Dienste in 6G Netzen muss dabei auf ethischen Grundsätzen beruhen, die mit europäischen Standards übereinstimmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
04.06.2020
KI für die Optimierung von 5G
Das kürzlich gestartete EU-Projekt „Artificial Intelligence Aided D-band Network for 5G Long Term Evolution (ARIADNE)“ untersucht, wie sich durch die Nutzung von hohen Frequenzbändern und künstlicher Intelligenz eine fortschrittliche Systemarchitektur...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
15.06.2020
5G Fixed Wireless Access als attraktivster 5G-Anwendungsfall
Der Mobilfunkbetreiber Nokia hat neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, die den 5G Fixed Wireless Access (FWA) als den reizvollsten 5G-Anwendungsfall bei den Verbrauchern weltweit hervorheben. Die Studie wurde vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
22.07.2021
Wiederherstellung des Netzes nach der Hochwasserkatastrophe
Die katastrophalen Überschwemmungen haben viele Kommunikationsmöglichkeiten zerstört – Kein Netz, kein Telefon, kein Internet. Deswegen arbeiten Notfallteams der Mobilfunkunternehmen seit Tagen daran, die Mobilfunkversorgung wiederherzustellen. Telekom gab am 21.07. bekannt,...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
05.09.2019
Telekom baut 5G-Netz in fünf deutschen Städten aus
05.09.2019 Das 5G-Netz der Telekom ist ab sofort in fünf deutschen Städten verfügbar: Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München. Zur Internationalen Funkausstellung funken insgesamt 129 5G-Antennen, die richtiges, breitbandiges 5G...
News-Artikel lesen
Software, Technische Entwicklung
02.06.2022
Cradlepoint erweitert Cellular-Intelligence-Fähigkeiten
Im Februar 2022 stellte Cradlepoint Cellular Intelligence vor. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Softwarefunktionen, die es Administrator*innen bei dezentralisierten Wireless WANs ermöglichen, Mobilfunkverbindungen, Datenpläne und den Datenverkehr...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
20.08.2019
Telekom und Ericcson bieten Campusnetze an
20.08.2019 Deutsche Telekom und Ericsson gehen eine neue strategische Partnerschaft ein: Gemeinsam bieten sie Unternehmen Campus-Netze auf Basis von 5G und LTE an. Das Angebot schließt die gesamte Wertschöpfungskette ein:...
News-Artikel lesen
6G, Ausschreibungen, Sicherheit
14.06.2022
BSI bietet Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Cyber-Sicherheit für 5G/6G-Kommunikations­technologien an
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik startet das Förderprogramm „Cyber-Sicherheit und digitale Souveränität in den Kommunikationstechnologien 5G/6G“. Das Förderprogramm soll die Innovationskraft von Unternehmen stärken, die digitale Souveränität Deutschlands...
News-Artikel lesen
Mobilfunkkoordination, Rollout, Technische Entwicklung
06.04.2022
NRW Task Force „Mobilfunkausbau und 5G“ veröffentlicht ersten Bericht für das Jahr 2021
Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen sowie kommunale Spitzverbände und Mobilfunknetzbetreiber haben im November 2020 die Task Force „Mobilfunkausbau und 5G“ gegründet. Ziel dieser Task-Force ist es, verbleibenden Versorgungslücken im Land zu schließen...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.05.2020
5G-Industry Campus Europe: 5G-Forschungsnetz geht online
Der Aachener 5G-Industry Campus Europe hat sein 5G-Forschungsnetz in Betrieb genommen. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Netz auf dem Campus der RWTH Aachen verbindet das...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung, Technische Entwicklung
31.05.2021
Die Evolution von 5G zu 6G
5G ACIA hat ein Position Paper veröffentlicht. In dem Paper wird die Sicht von 5G ACIA auf die Entwicklung von 5G hin zu 6G erläutert. Die 5G ACIA kündigt in...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
20.07.2020
15.000 zusätzliche Antennen
Die Deutsche Telekom wird bis Ende dieser Woche rund 15.000 zusätzliche Antennen aufbauen, die mit 5G im Netz funken. Dabei erhalten die Antennen ein Update für 5G. Errichtet werden die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Testfeld
23.11.2016
FIR und Ericsson: Starke Partner für Mobilfunktechnologie der Zukunft
23.11.2016 Das FIR an der RWTH Aachen intensiviert seine Forschungsarbeit auf dem Sektor der digitalen Vernetzung und eröffnet jetzt im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Campus das neue Center...
News-Artikel lesen