News

6G wird eine der wesentlichen Grundlagen der menschlichen Gesellschaften der Zukunft sein

Whitepaper zur europäischen Vision für ein 6G Netzwerk-Ökosystem

5G Infrastructure Association hat ein Whitepaper zur europäischen Vision für das 6G Netzwerk-Ökosystem veröffentlicht. Demnach wird 6G wahrscheinlich ein in sich geschlossenes Ökosystem der Künstlichen Intelligenz sein.

Es wird erwartet, dass die Verschmelzung des digitalen, physischen und privaten Bereichs im Rahmen des „Internet of Senses“ immer mehr zur Realität wird. Ein Beispiel hierfür ist, dass die holografische Telepräsenz zur Standard-Kommunikationsart werden könnte. 6G soll dabei eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Gesellschaft in Richtung 2030 spielen. Zudem soll 6G helfen, das europäische Ziel der Klimaneutralität bis 2050 im Rahmen des Green Deals zu erreichen.

Zu den wichtigsten Merkmalen des 6G Netzes gehören:

  • intelligent vernetzte Management- und Steuerungsfunktionen,
  • Programmierbarkeit,
  • integrierte Sensorik und Kommunikation,
  • Reduzierung des Energiebedarfs,
  • vertrauenswürdige Infrastruktur,
  • Skalierbarkeit,
  • Erschwinglichkeit.

Dabei soll die 6G-Architektur flexibel und effizient sein, damit eine einfache Integration von allen Systemen möglich ist, z.B. ein Netz von Netzen, gemeinsame Kommunikation und Sensorik sowie lokale und verteilte Rechenkapazitäten. Der Einsatz von KI überall im Netz, wo sie von Nutzen sein kann („AI everywhere“), wird zur Verbesserung der Netzleistung führen.

Um einen Fortschritt für die Gesellschaft im Einklang mit den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung der Europäischen Union zu ermöglichen, ist es entscheidend, dass 6G die dringenden gesellschaftlichen Bedürfnisse erfüllt und gleichzeitig neue Funktionen bietet. Die Entwicklung von 6G-Infrastrukturen und -Lösungen in Europa ist einer der Schlüssel zur Sicherung der europäischen Souveränität bei kritischen Technologien und Systemen.

Die Einführung der Dienste, welche die neuen 6G Funktionen nutzen, werden vermutlich eine Erweiterung der Netzneutralitätsregeln und der Datenschutzverordnung erfordern. Die Anforderung an Sicherheit für die neuen Dienste in 6G Netzen muss dabei auf ethischen Grundsätzen beruhen, die mit europäischen Standards übereinstimmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung, Testfeld
06.01.2021
5G-Testfeld in Dormagen geplant
Die Stadt Dormagen und Currenta, Manager und Betreiber des Chemparks, werden künftig zusammenarbeiten. Bereits jetzt unterstützen sich die Stadt und Currenta in Form von Spenden oder einzelnen gemeinsamen Projekten gegenseitig....
News-Artikel lesen
6G
11.02.2021
Projekt „6G SENTINEL“: Entwicklung von Schlüsseltechnologien für 6G
Die Fraunhofer-Gesellschaft hat das Projekt „6G SENTINEL“ gestartet, welches Schlüsseltechnologien für den zukünftigen 6G-Mobilfunk entwickelt. Beteiligt an dem Projekt sind fünf Fraunhofer-Institute, die Leitung übernimmt das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
23.07.2020
Innovative 5G-Transporttechnologien
5G Americas hat das neue Whitepaper „Innovations in 5G Backhaul Technologies“ veröffentlicht. Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) benötigen für die erfolgreiche Implementierung von 5G-Transporttechnologien, die strenge Anforderungen an Latenz und Zuverlässigkeit über zunehmend...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
17.08.2020
Drei Milliarden 5G-Verträge bis 2025
ABI Research hat das Whitepaper „Driving Innovation in the Mobile Cellular Antenna Market“ veröffentlicht. Die steigende Zahl der 5G-Verträge und der Gesamtverträge wird weiterhin höhere Anforderungen an die Netze der...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
30.11.2020
5G und dann? Das Rennen um 6G hat bereits begonnen…
Vom 26.10. bis zum 30.10.2020 fand zum ersten Mal die 5G.NRW Week statt, bei der Experten in spannenden täglichen 5G-Sessions diskutiert haben, wo NRW in Sachen 5G aktuell steht, was...
Blog-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
19.07.2021
Bessere Signalausbreitung durch 5G-Kleinzellen
Der neue 5G Mobilfunkstandard bietet viele Vorteile im Vergleich zu früheren Generationen von Mobilfunknetzen. So bietet 5G eine viel größere Bandbreite, geringere Latenzen, höhere Zuverlässigkeit und viel mehr Verbindungen. Jedoch...
News-Artikel lesen
Allgemein, Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
21.10.2019
Nach 5G ist noch lange nicht Schluss
21.10.2019 Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 fand im Congress Center in Dresden das zweite IEEE 5G World Forum statt. Ausrichter war die IEEE Future Networks Initiative zusammen...
Blog-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
04.11.2020
Ein Jahr 5G in Deutschland: politische Strategien, Maßnahmen und Umsetzung
Im Vergleich zu 4G bietet die neueste Mobilfunktechnologie 5G zahlreiche Vorteile, u. a. eine höhere Datenrate (Peak-Downlink-Rate mit 20 GBit/s), Nutzung höherer Frequenzbereiche, erhöhte Frequenzkapazität, kürzere Latenzzeiten und vieles mehr....
Publikation ansehen
Technische Entwicklung
08.09.2020
Telefónica: Virtualisierung des 5G-Kernnetzes
Telefónica Deutschland wird als erster deutscher Netzbetreiber das 5G-Kernnetz und -Netzfunktionen für neue industrielle Lösungen in die Cloud bringen. Somit wird nicht nur eine schnellere Entwicklung von Industrielösungen ermöglicht, sondern...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.02.2021
Updates zu den neuesten 3GPP-Releases
5G Americas hat das Whitepaper „3GPP Releases 16 & 17 & Beyond“ veröffentlicht, welches einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zu den neuesten 3GPP-Releases bietet. Das Whitepaper, das von einer...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.06.2020
KI für die Optimierung von 5G
Das kürzlich gestartete EU-Projekt „Artificial Intelligence Aided D-band Network for 5G Long Term Evolution (ARIADNE)“ untersucht, wie sich durch die Nutzung von hohen Frequenzbändern und künstlicher Intelligenz eine fortschrittliche Systemarchitektur...
News-Artikel lesen