News

ABI Research kündigt 2,6 Milliarden 5G-Abonnements bis ins Jahr 2026 an

Das Beratungsunternehmen ABI Research prognostiziert ein starkes Wachstum der 5G-Nutzung

Auch wenn sich durch die COVID-19-Pandemie das Nutzungsverhalten von Mobilfunknetzen leicht reduziert hat, bauen die Mobilfunknetzbetreiber ihre 5G Netze weiter aus. Laut dem Beratungsunternehmen ABI Research wurden bis zum Ende des Jahres 264 Millionen Abonnements von 5G Verträgen erreicht. Weiterhin erwartet das Beratungsunternehmen, dass bis ins Jahr 2026 die Anzahl an 5G-Abonnements auf 2,6 Milliarden steigen wird, was den Mobilfunkanbietern einen Umsatz von 942 Milliarden US-Dollar einbringen wird. Für das Jahr 2021 prognostiziert ABI Research hingegen eine Steigerung auf 507 Millionen 5G-Abonnements, womit sich die Anzahl gegenüber dem Jahr 2020 fast verdoppelt.

Angetrieben werden die hohen Investitionen in das 5G Netz laut ABI Research von den chinesischen Betreibern als Hauptträger des 5G Marktes mit einem Anteil von mehr als zwei Drittel aller weltweit abgeschlossenen 5G-Abonnements. Danach folgen die Mobilfunkanbieter der Vereinigten Staaten mit mehr als 50 Millionen Abonnenten an zweiter Stelle bei der 5G-Einführung, gefolgt von den führenden Märkten Japan und Südkorea.

Zusätzlich zu der Einführung von 5G-Netzen setzen Mobilfunkbetreiber Strategien zur Förderung der 5G-Akzeptanz und zur Steigerung der Einnahmen um. So startete Verizon seine „5G-Upgrade-Kampagne“, ein Werbeprogramm, was Kund*innen dazu bewegen soll, auf ein 5G-Gerät upzugraden. Auch China Mobile startete eine Reihe neuer Anwendungen wie 4K-Live-Streaming und Cloud-basierte 5G-Spiele, mit dem Ziel seine 5G-Nutzer*innen-Basis und 5G-Umsatz zu steigern. Diesem Trend folgend erwartet ABI Research, dass der Einsatz von 5G-Netzen in Branchen, wie dem Gesundheitswesen, der Automobilindustrie und dem intelligenten Transportwesen, industriellen Anwendungen usw., die Umsätze der Mobilfunkbetreiber in den kommenden Jahren signifikant steigern wird.

Auch der mobile Datenverkehr stieg laut dem Beratungsunternehmen im Jahr 2020 um fast 60 %, was sich vor allem auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zurückführen lässt. Jedoch wird laut den Autor*innen der mobile Datenverkehr bis 2026 im Vergleich zu 2020 um mehr als das Fünffache zunehmen, was sich durch die vermehrte Nutzung von datenintensiveren Anwendungen, wie Videostreaming und Gamestreaming erklären lassen wird. Diese Anwendungen profitieren besonders durch den neuen Mobilfunkstandard 5G, welcher in Zukunft laut ABI Research über die Hälfte des weltweiten mobilen Datenverkehres generieren wird. Ebenso werden Mobilfunkbetreiber durch den neuen Mobilfunkstandard in der Lage sein, Unternehmen Dienste mit Leistungsgarantie anbieten zu können und so ihren Return on Investment zu erhöhen.

Die Ergebnisse stammen aus Marktdatenbericht „Network Technology and Market Tracker“ von ABI Research.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: ABI Research

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
08.03.2019
Deloitte Tech Trends 2019 mit Fokus auf digitale Ökosysteme
08.03.2019 Vor zehn Jahren veröffentlichte Deloitte mit den ‚Tech Trends‘ zum ersten Mal einen Überblick über disruptive Technologien, die Wirtschaft und Gesellschaft verändern würden. Die Visionen von damals sind längst...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
04.10.2019
Bundeswehr will eigene digitale Transformation mit 5G voranbringen
04.10.2019 Die Bundeswehr setzt sich zur Aufgabe, die digitale Transformation auszubauen. Wichtiger Baustein sei dabei der neue Mobilfunkstandard. Das Potenzial und die Bedeutsamkeit von 5G habe die Bundeswehr bereits frühzeitig...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
30.09.2019
Bis 2025: Anzahl der 5G-Verbindungen soll 1,4 Milliarden erreichen
30.09.2019 Die GSM Association (GSMA) veröffentlicht die Studie „The Mobile Economy“ mit Analysen zum weltweiten Mobilfunkmarkt, der Wettbewerbsfähigkeit der Branche sowie zu Prognosen zu 5G. Die Macher der Studie beobachten...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rechtliche Regulierung
21.11.2019
Antragsverfahren für lokale Campusnetze gestartet
Heute (21.11.2019) hat das Antragsverfahren für lokale Campusnetze im Frequenzbereich 3.700-3.800 MHz begonnen. Laut den Industrieverbänden VCI (Verband der Chemischen Industrie), VDA (Verband der Automobilindustrie), VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
02.03.2021
Zur Diskussion: Europa muss Investitionen in 5G-Projekte steigern
Laut einem Bericht der EU-Kommission und der Europäischen Investitionsbank muss Europa deutlich mehr Investitionen in digitale 5G-Projekte tätigen, um das volle Potenzial von 5G-Innovationen zu erschließen. Der Bericht stellt die...
Diskussion
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
28.08.2019
2020 werden 5G-Umsätze von 4,2 Mrd. US-Dollar erwartet
28.08.2019 Im Jahr 2020 wird der weltweite Umsatz mit 5G-Mobilfunknetzinfrastrukturen 4,2 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem Anstieg von 89% gegenüber 2019 von 2,2 Milliarden US-Dollar entspricht – so die Prognose...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rollout, Wirtschaftliches Potenzial
14.11.2019
Mobilfunkausbau: Kooperation von Telekom, Vodafone und Telefónica
Die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone haben bekanntgegeben beim Mobilfunkausbau zukünftig stärker zu kooperieren. Ziel ist es, deutschlandweit – vor allem in ländlichen Regionen sowie entlang der Verkehrswege auf...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
20.08.2019
Staatliches Hacking ist die größte Bedrohung für 5G-Netze
20.08.2019 Im Anschluss an die Empfehlung der Kommission für ein gemeinsames Vorgehen bei der Sicherheit von 5G-Netzen haben 24 EU-Mitgliedstaaten den ersten Schritt abgeschlossen und ihre nationalen Risikobewertungen vorgelegt. Netzpolitik.org...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G
03.01.2022
Zur Diskussion: 5G und Nachhaltigkeit
Schnelleres Internet, niedrige Latenzzeiten, verbesserte Konnektivität sowie eine höhere Datenkapazität sind nur einige Vorteile der 5G-Technologie. 5G gehört zu der ersten Mobilfunktechnologie, „die drahtlose Breitbanddienste auf verbundene Geräte ausweiten kann“...
Diskussion
1
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
29.06.2021
Der Stand von 5G und Edge im industriellen Betrieb
Bereits im Jahr 2019 veröffentlichte Capgemini eine Studie, in welcher 5G als wichtige Enabler-Technologie für die digitale Transformation von drei Vierteln der Industrieunternehmen identifiziert wurde. In der früheren Studie zeigte...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Wirtschaftliches Potenzial
18.12.2019
Kreis Lippe wird 5G-Modellregion
138 Einreichungen gab es für den „5G Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie“ –  50 Regionen wurden nun ausgewählt, darunter der Kreis Lippe, der eine Förderung von 100.000 Euro erhält. In...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Politische Rahmenbedingungen
19.06.2019
Förderwettbewerb 5G.NRW
19.06.2019 Der neue Mobilfunkstandard 5G legt als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung und realisiert die erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung....
News-Artikel lesen