News

ABI Research und Interdigital veröffentlichen Whitepaper „6G: The Network of Technology Convergence“

Das Whitepaper geht auf potenzielle Marktchancen sowie den Aufbau in Richtung Metaversum durch 6G ein

Über mehrere Mobilfunkgenerationen hinweg hat die Entwicklung der Mobilfunktechnologie das weltweite Wirtschaftswachstum gefördert. Jede neue Generation der mobilen Kommunikation trug dazu bei, die weltweite Wirtschaftsleistung zu steigern. Wichtige Schwachstellen der Branche wurden angegangen und neue Geschäftsmöglichkeiten ermöglicht, die durch vorherige Generationen nicht realisierbar waren. Auch 6G wird hier keine Ausnahme sein.

Das Whitepaper „6G: The Network of Technology Convergence“ geht auf einige potenzielle Marktchancen in Verbindung mit 6G ein. Hervorzuheben ist der Trend zum Aufbau eines Metaversums. Des Weiteren definiert das Whitepaper die 6G-Vision sowie die drei Arten der Konvergenz:

  • Die Kommunikations- und Computerkonvergenz, die in diesem Dokument als native 6G-Intelligenz bezeichnet wird.
  • Die Telekommunikationskonvergenz, bei der 6G zum Netzwerk von Netzwerken wird, das viele Zugangstechnologien zusammenführt, um eine allgegenwärtige Abdeckung rund um den Globus zu ermöglichen.
  • Die Konvergenz zwischen virtuellen und physischen Räumen, während die Industrie auf dem Weg zum Metaversum ist. Dies könnte nicht nur neue Erfahrungen und Anwendungsfälle ermöglichen, sondern auch dazu beitragen, die Risiken zu reduzieren, die mit dem Betrieb von Unternehmen, Infrastrukturen und der Planung neuer Produkte und Dienstleistungen verbunden sind.

Weitere Informationen sowie das Whitepaper finden Sie hier: Interdigital.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.