News

Beschleunigung der Einführung von KI und Machine Learning in programmierbaren 5G-Netzen

Der Technologiekonzern Ericsson hat ein Whitepaper über die Einführung von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning in 5G-Netzen veröffentlicht.

Da die Komplexität von Kommunikationsdiensten hinsichtlich der Anforderungen und Nutzungsmöglichkeiten stetig steigt, wird es in Zukunft nötig sein, dass Anbieter auf neue leistungsstarke Technologien setzen. Die Autor*innen des Whitepapers „Accelerating the adoption of AI in programmable 5G networks“ sehen Künstliche Intelligenz und Machine Learning als die leistungsstarken Technologien an, welche in die Anforderungen an Telekommunikationsnetze in Zukunft erfüllen können.

In dem Whitepaper von Ericsson wird ein Überblick über den Stand der Einführung von KI/ML Diensten in der Industrie gegeben. So hat die Anwendung von KI/ML-Technologien in Telekommunikationsnetzen zwar bereits begonnen, jedoch handelt es sich dabei um disparate und isolierte Ansätze, die im Rahmen der aktuellen Branchendefinition nur nachträglich angewendet wurden. Laut den Autor*innen steht der Schritt hin zur Massenanwendungen und Industrialisierung noch aus und kann mit der richtigen Ausrichtung der Branche beschleunigt werden, indem ein Ökosystem aus mehreren Anbietern unterstützt und gleichzeitig Innovationen durch die Übernahme sich schnell entwickelnder Technologien gefördert werden. Grundsätzlich hat die Branche verstanden, dass für die massenhafte Einführung von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning eine Abstimmung der Branche erforderlich ist, was dazu führt, dass die großen Branchenverbände versuchen Ansätze zu finden, wie die neuen Technologien genutzt werden können, was jedoch dazu führen kann, dass unterschiedliche Richtungen eingeschlagen werden. Laut den Autor*innen des Whitepapers ist es jedoch nötig, dass die Branche eine gemeinsame Richtung einschlägt, um die Masseneinführung von KI und ML zu beschleunigen.

Die Forschenden raten Telekommunikationsdienstleister*innen und -anbieter*innen einen anwendungsorientierten Ansatz zur Priorisierung der Netzeinführung zu verfolgen sowie die Nutzung sich rasch entwickelnder Technologien aus der IT- und Cloud-Branche zu ermöglichen, um die Einführung zu beschleunigen, indem die Standardisierung aller sich rasch entwickelnden technologischen Aspekte wie Modellbeschreibungen und Datenaufbereitung vermieden wird. Zudem plädieren die Autor*innen für eine Konzentration der 3GPP-SA2-Datenerfassung auf die Datenerfassung unter Verwendung der SBI-Ereignisse (Service Based Interfaces), wie auch die Konzentration auf die Angleichung der Erhebung von Managementdaten durch 3GPP SA5 sowie das ORAN- und ONAP-Ökosystem. Darüber hinaus soll die Fokussierung der Netzanalysespezifikationen in 3GPP und Gewährleistung der Angleichung an ONAP und ORAN bei gleichzeitiger Ermöglichung der Optimierung für verschiedene Bereiche erfolgen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Ericsson

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
09.11.2020
Effizienter 5G-Ausbau durch Small Cells
Das globale Netzwerkinfrastrukturunternehmen CommScope hat das Whitepaper „Build 5G Faster and Smarter with Small Cell Solutions“ veröffentlicht. Das Whitepaper informiert darüber, wie der 5G-Ausbau mit kleinen Zelllösungen (Small Cells) schneller...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
22.06.2021
Ericsson Mobility Report: Mehr als eine halbe Milliarde 5G-Abonnements bis Ende 2021
Ericsson hat seinen zwanzigsten Mobility Report vorgestellt. Ericsson vermutet, dass die Zahl der Mobilfunkabonnements bis Ende des Jahres 2021 die 580 Millionenmarke überschreiten wird. Die AutorInnen führen dies auf eine...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
26.10.2020
Test von Mobilfunkantennen in der Stratosphäre
Weltweit erstmalig wurde erfolgreich eine Demonstration von LTE/4G-Sprach- und Datenverbindungen über eine am Rand der Stratosphäre fliegende Plattform durch die Deutsche Telekom und dem Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited (SPL) durchgeführt....
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
12.03.2020
Beschleunigung des Glasfaser- und 5G-Ausbaus
Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) und 1&1 Versatel werden künftig gemeinsam den Glasfaser- und 5G-Ausbau in Deutschland beschleunigen. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Anmietung von bestehenden oder neu zu...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
07.01.2021
Bis 2021: 5G-Netz für 30 Millionen Menschen in Deutschland
Vodafone blickt zurück auf das Jahr 2020. Mehr als 800 Städte und Gemeinden in Deutschland werden von Vodafone mit 5G versorgt. 5.000 5G-Antennen wurden dazu an 1.600 Mobilfunkstandorten errichtet. Nutzen...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
22.10.2020
4G- und 5G-Netzabdeckung an 22 beliebten Reisezielen
Das Vergleichsportal Verivox hat die Netzversorgung mit 4G und 5G an 22 beliebten Reisezielen in Deutschland untersucht. Dazu wurden die Netzabdeckungskarten der Deutschen Telekom und Vodafone genutzt und die maximal...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
04.09.2019
Bundesnetzagentur teilt 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zu
04.09.2019 Die Bundesnetzagentur hat 85 Tage nach dem Ende der Frequenzauktion die ersten 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zugeteilt. Diese gingen an die Deutsche Telekom. Zuteilungsanträge der Drillisch Netz...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung, Technische Entwicklung
31.05.2021
Die Evolution von 5G zu 6G
5G ACIA hat ein Position Paper veröffentlicht. In dem Paper wird die Sicht von 5G ACIA auf die Entwicklung von 5G hin zu 6G erläutert. Die 5G ACIA kündigt in...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.11.2020
Infopaket zum Thema Mobilfunk
Das Informationszentrum Mobilfunk hat die Broschüre „Infobaukasten Mobilfunk 2/4 – Infrastruktur und Technik“ veröffentlicht. Das Informationspaket hat das Ziel, Verantwortlichen in den Kommunen auf verständliche Weise erklärte Fakten zum Thema...
News-Artikel lesen
Open RAN, Technische Entwicklung
19.01.2022
O² / Telefónica aktiviert Deutschlands erste Open RAN Mini-Funkzellen in München
O2 / Telefónica hat in München als erster deutscher Netzbetreiber die ersten Mini-Funkzellen mit innovativer Open RAN-Technik (ORAN) aktiviert. Entsprechend stehen Nutzer*innen nochmals mehr Kapazitäten und höhere Bandbreiten an belebten...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
19.06.2020
Start der 5G-Initiative der Deutschen Telekom
Die 5G-Initiative der Deutschen Telekom ist am 17. Juni gestartet. Mobilfunkstandorte in Aachen, Herzogenrath, Stolberg (Rhld.) und Würselen werden ab sofort mit dem neuen Mobilfunkstandard ausgestattet. Auch Erkrath, Haan, Hilden,...
News-Artikel lesen