Best Practice

5GSensPRO

01.07.2019 - 30.6.2022

Projekttitel: 5G-basierte Sensorik zum Monitoring in der Produktion

Konsortialführer: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen

Projektkonsortium: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Marposs Monitoring Solutions GmbH, Meastream GmbH, Oculavis GmbH, QSQ, CP Tech GmbH, Ericsson, Aero Engines AG

Ziel: Entwicklung eines Systems, das die Steuerung von Werkzeugmaschinen und Produktionsanlagen modular erweitert und eine flexiblere Produktionsumgebung schafft, die den Anforderungen komplexer Bauteile und Fertigungsverfahren gerecht wird.

Projektbeschreibung: Mit 5G- und Cloudtechnologie können große Datenmengen nahezu verzögerungsfrei übertragen werden; dies ermöglicht neue Funktionen zur Prozessüberwachung und -regelung. Das Fraunhofer IPT aus Aachen entwickelt gemeinsam mit sieben Industriepartnern ein modular erweiterbares Sensor–Cloud-System zur Erweiterung bestehender Maschinen. Die Kombination aus intelligent vernetzten Sensoren, 5G-Technologie und flexibel erweiterbaren Cloud-Systemen im 5GSensPRO-System soll zukünftig dazu beitragen, herkömmliche Maschinenparks in teilautonom agierende Systeme mit flexiblen Bearbeitungsstationen und optimaler Kapazitätsauslastung zu verwandeln. In Verbindung mit cloudbasierten Datenpipelines und abgeleiteten Modellen können Unternehmen dann nicht nur das Produktionsergebnis, sondern auch Wartungsbedarfe und Ausfallrisiken sicherer als bisher prognostizieren.

Ansprechpartner

Sarah Schmitt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin