News

Bis 2025 wird die Gesamtanzahl von 5G-Verbindungen 1,5 Milliarden erreichen

Juniper Research veröffentlicht Prognosen zu 5G

Das britische Institut für Marktforschung und Geschäftsentwicklung Juniper Research hat die Studie „5G Market Strategies: Consumer & IoT Opportunities & Strategies 2020-2025“ veröffentlicht. Laut der Studie wird die Gesamtanzahl der 5G-Verbindungen bis 2025 weltweit 1,5 Milliarden erreichen – in den nächsten sechs Jahren bedeutet das ein jährliches Wachstum von 150 Prozent.

Die Studie prognostiziert, dass die USA und Südkorea die schnellsten Anwender von 5G sein werden. Dabei werden bis Ende 2027 75 Prozent der 5G-Nutzer aus den beiden Ländern stammen. Im letzten Jahr wurden durch Preisstrategien und eine umfassende Geräteunterstützung weltweit über fünf Millionen Nutzer generiert.

Ein Ergebnis der Studie ist, dass in den USA und Südkorea Mobilfunkbetreiber durch das Angebot kostengünstiger Verbindungen die Nutzer auf 5G-Netze schnell umstellen. Jedoch führt das dazu, dass Mobilfunkbetreiber für die Sicherung der Rentabilität ihrer 5G-Investitionen einen längeren Zeitraum benötigen.

Die Studie ermittelt, dass die Mobilfunkbetreiber in anderen Regionen, wie Europa, ihren Fokus auf die Maximierung der frühen 5G-Einnahmen durch die Anwendung von Premiumpreisen gegenüber 4G-Netze legen. Betreiber in den Regionen sind daher gezwungen, die geografische 5G-Abdeckung durch die Einführung von Basisstationen auszuweiten – zur Maximierung des Wertbeitrags von 5G und der Rechtfertigung der Premiumpreise.

Die vorhandene Vielzahl an 5G-unterstützenden Geräten wird laut der Studie die sofortige Einführung von 5G-Konnektivität steigern. Die frühzeitige Einführung von Fixed Wireless Access (FWA)-Routern biete den Mobilfunkbetreibern eine Plattform für die Einführung von Breitbanddiensten, die 5G-Netze als Last-Mile-Lösung nutzen.

Nach Meinung des Forschungsautors Andrew Knighton wird 5G bis Ende des Jahres für über 5 Millionen Breitbandverbindungen verwendet werden. In Hinblick auf die Bandbreite und Latenzzeit wird 5G den heutigen Internetdiensten entsprechen oder übertreffen.

Juniper Research ist ein Forschungs- und Analysedienstleister für den weltweiten Hightech-Kommunikationssektor. Das Institut bietet Beratungen, Analyseberichte und Branchenkommentare.

Weitere Informationen finden Sie hier: Juniper Research.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
21.07.2020
Fertigstellung des 6G-Standards bereits 2028?
Samsung hat das Whitepaper „The Next Hyper-Connected Experience for All” veröffentlicht, welches die Vision des Unternehmens für 6G umfasst. Das Whitepaper beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten im Zusammenhang mit 6G,...
News-Artikel lesen
Breitband, Technische Entwicklung
07.02.2020
Breitbandausbau: 45 Millionen Euro für die Stadt Köln
Die Stadt Köln hat den vorläufigen Förderbescheid des Bundes für den Breitbandausbau erhalten. Für die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker stellt das Vorhaben ein „wichtiges Projekt für die Zukunftssicherheit...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.06.2020
Telefónica: Modernstes Mobilfunk-Kernetz in Deutschland
Der Mobilfunkanbieter Telefónica Deutschland baut ein 5G-Kernnetz mit dem schwedischen Netzwerkausrüster Ericsson auf. Durch die innovative, leistungsstarke Technologie von Ericsson wird Telefónica nach eigenen Angaben das modernste Mobilfunk-Kernnetz in Deutschland...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
27.02.2020
Bis 2030: 2 Billionen US-Dollar zusätzliche Wertschöpfung durch 5G
McKinsey Global Institute (MGI) hat die Studie „Connected World: An Evolution in Connectivity Beyond the 5G Revolution“ zum Einsatz von Konnektivitätstechnologien in den Bereichen Gesundheit, Produktion, Handel und Mobilität veröffentlicht....
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
31.07.2019
TK-Branche profitiert von 5G
31.07.2019 Nach Bitkom-Berechnungen steigen die Umsätze der IKT-Branche 2019 um 2,0 Prozent auf 170,3 Milliarden Euro, insbesondere die Telekommunikationsbranche gewinnt: Während die Umsätze mit TK-Endgeräten wie insbesondere Smartphones um 9,7...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
18.02.2021
Zur Diskussion: Wirtschaftliche Effekte von 5G-Anwendungen
PwC hat die Studie „Powering Your Tomorrow“ veröffentlicht. Sie analysiert die wirtschaftlichen Effekten bestehender und neuer 5G-Anwendungen in den Bereichen Versorgung, Gesundheit und Soziales, Verbraucher, Medien und Finanzdienstleistungen in Australien,...
Diskussion
News-Artikel lesen
Software, Technische Entwicklung
01.04.2020
Alternatives Material für effizientere Smartphone-Hardware
Das Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF hat kompaktere und energieeffizientere RF-Filter mit hohen Bandbreiten entwickelt. Grund dafür sind die steigenden Anforderungen an Radiofrequenz (RF)-Bauelementen, da neue Mobilfunktechnologien wie 5G...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
05.12.2019
Test der Netzqualität von deutschen Mobilfunknetzen
Die Zeitschrift Connect testet jährlich die Netzqualität der großen deutschen, österreichischen und schweizerischen Mobilfunkbetreiber. Das Ergebnis für Deutschland im Jahr 2019: Telekom bleibt Sieger, Vodafone stagniert und O2 zeigt die...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
21.02.2020
5G-URLLC-Funktionen für die smarte Produktion
Der Netzwerkausrüster Ericsson und der Automobilhersteller Audi stärken ihre Zusammenarbeit und untersuchen URLLC-Funktionen (Ultra-Reliable Low-Latency Communication) für die Fabrikautomation in den deutschen Testlaboren von Audi. Das 5G-System von Ericsson ist...
News-Artikel lesen
Software, Technische Entwicklung
02.10.2019
5GSatOpt: Kann ein Satellitennetzwerk 5G überall verfügbar machen?
02.10.2019 Im Projekt 5GSatOpt – „Design, Evaluation and Optimization of 5G Satellite Constellations for the Internet of Everything and Everywhere” – an der Universität Bremen soll ermittelt werden, inwiefern Deutschland...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
16.04.2020
5G mmWave: Samsung erreicht 8,5 Gbit/s
Samsung Electronics gab bekannt, dass es die branchenweit schnellsten 5G-Geschwindigkeiten in einer Labor-Demonstration erreicht hat: Dabei kam die weltweit führende 5G mmWave Access Unit zum Einsatz, bei der 800 MHz...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rechtliche Regulierung
10.12.2019
Sukzessive Verbesserung der Breitbandversorgung in Deutschland
Die Bundesnetzagentur hat ihren Tätigkeitsbericht aus dem Bereich Telekommunikation 2018/2019 veröffentlicht. Der Vizepräsident der Bundesnetzagentur Dr. Wilhelm Eschweiler hebt die bisherigen Tätigkeiten für den Festnetz- und Mobilfunkausbau hervor. Fundamente der Aktivitäten...
News-Artikel lesen