News

Blancco Technology Group veröffentlicht Studie zum Online-Trade-in von Geräten

66 Prozent der Verbraucher planen ein Upgrade auf ein 5G-Mobilgerät

Die von der Blancco Technology Group veröffentlichte Studie „Online-Trade-in von Geräten: Vertrauen schaffen durch Tranzparenz“ untersucht die Einstellung von Verbrauchern zum Trade-in von Geräten per Onlineverfahren. Außerdem analysiert die Studie, welche Umsatzchancen dies für die Netzanbieter, Einzelhändler und Erstausrüster (OEM) bietet. Darüber hinaus war auch 5G Thema der veröffentlichten Studie.

Auch die Coronakrise hat dazu beigetragen, dass der Smartphone-Absatzmarkt 2020 um 10,5 Prozent eingebrochen ist. Für das Jahr 2021 prognostizieren mehrere Studien ein Umsatzwachstum von mindestens 11 Prozent. Das liegt vor allem daran, dass zuvor aufgeschobene Neuanschaffungen nachgeholt werden, die weltweite Umstellung auf 5G und der „Superzyklus“ beim Absatz von 5G-Smartphones. Die Nachfrage nach 5G spielt eine entscheidende Rolle für die Wiederbelebung des Absatzes bei Neugeräten, so die Einschätzung von IDC. Auch Gartner geht davon aus, dass in diesem Jahr 35 Prozent aller Smartphone-Verkäufe 5G-Smartphones sein werden. Dies liege vor allem daran, dass die Netzanbieter ein reges Interesse daran haben, mit ihren getätigten Investitionen in das 5G-Netz Gewinne zu erzielen. Eine Wachstumsrückkehr durch eine breitere Verfügbarkeit von 5G-Geräten und ein stärkerer Verbrauchertrend zur Anschaffung modernerer Geräte erwartete auch die Blancco Technology Group. Laut der veröffentlichten Studie besitzen 57 Prozent der weltweiten Verbraucher bisher noch kein 5G-fähiges Gerät, es sei aber davon auszugehen, dass sie innerhalb der nächsten 24 Monate ein solches kaufen werden. Die Nachfrage nach 5G-Smartphones sei laut Studie in Deutschland mit 66 Prozent am größten. Gefolgt vom Vereinigten Königreich mit 57 Prozent, USA und Kanada mit jeweils 56 Prozent, Japan mit 54 Prozent und Frankreich mit 53 Prozent.

„Die veränderten Kaufgewohnheiten und der bevorstehende 5G-Smartphone-Superzyklus markieren einen Wendepunkt, der Netzanbietern, Einzelhändlern und OEM in Deutschland die Chance bietet, 5G-Geräte an den Kunden zu bringen“, erklärt Tanja Kühnl, Managing Director, Blancco Germany. „Die Möglichkeit des Trade-in wird weiterhin ein wichtiger Upgrade-Anreiz für Verbraucher sein, weil sie so die Kosten für ein neues Gerät senken können. Für Ankäufer von Gebrauchtgeräten ist dies eine große Chance, ihren Umsatz durch die Inzahlungnahme von Geräten auf dem Onlineweg zu steigern. Allerdings werden Netzanbieter, Einzelhändler und OEMs dafür Vertrauen schaffen müssen, indem sie Kunden während des gesamten Prozesses das notwendige Gefühl der Sicherheit beim Datenschutz und Gerätesupport vermitteln.“

Weitere Information finden Sie hier: Blancco Technology Group

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
29.06.2021
Der Stand von 5G und Edge im industriellen Betrieb
Bereits im Jahr 2019 veröffentlichte Capgemini eine Studie, in welcher 5G als wichtige Enabler-Technologie für die digitale Transformation von drei Vierteln der Industrieunternehmen identifiziert wurde. In der früheren Studie zeigte...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Wirtschaftliches Potenzial
26.02.2020
Internationaler Accelerator für 5G-Start-ups in Bonn
Der US-amerikanische Accelerator Quake Capital aus Los Angeles siedelt die Tochtergesellschaft Quake Europe in Köln an. Das Unternehmen legt den Fokus auf die Förderung von Start-ups in der Frühphase und...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
26.11.2019
Bis 2025 wächst die weltweite Anzahl von 5G-Verträgen auf 2,6 Milliarden
Nach Angaben von Ericsson wird die weltweite Zahl der 5G-Verträge innerhalb der nächsten sechs Jahre über 2,6 Milliarden betragen. Ermöglicht wird dies durch ein sich schnell entwickelndes 5G-Ökosystem und einer...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Wirtschaftliches Potenzial
18.12.2019
Kreis Lippe wird 5G-Modellregion
138 Einreichungen gab es für den „5G Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie“ –  50 Regionen wurden nun ausgewählt, darunter der Kreis Lippe, der eine Förderung von 100.000 Euro erhält. In...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
09.11.2021
ABI Research kündigt 2,6 Milliarden 5G-Abonnements bis ins Jahr 2026 an
Auch wenn sich durch die COVID-19-Pandemie das Nutzungsverhalten von Mobilfunknetzen leicht reduziert hat, bauen die Mobilfunknetzbetreiber ihre 5G Netze weiter aus. Laut dem Beratungsunternehmen ABI Research wurden bis zum Ende...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
16.06.2020
Fortschritte der digitalen Wettbewerbsfähigkeit der EU-Mitgliedstaaten
Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse des Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) für 2020 veröffentlicht. Beurteilt werden die Gesamtleistung Europas im digitalen Bereich und die Fortschritte der...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
18.11.2020
Großer volkswirtschaftlicher Nutzen von 5G für Deutschland prognostiziert
Zusammen mit Qualcomm hat Ericsson eine Studie zum 5G-Wertschöpfungspotential in Europa in Auftrag gegeben. Die Studie „5G Action Plan Review for Europe“ von Analysys Mason legt den Fokus auf 5G-Anwendungsfälle...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
17.02.2022
Nutzungsdauer von Smartphones steigt deutlich
Im Jahr 2016 fuhren Unternehmen auf dem Smartphone-Markt Rekordumsätze ein. In den folgenden Jahren blieben die Umsätze jedoch mit -6 Prozent deutlich hinter dem Rekordjahr 2016 zurück. Als Grund hierfür...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
09.09.2019
5G: Wie Start-ups die Zukunft gestalten
09.09.2019 Der Deutsche Startup Verband und Vodafones Accellerator-Programm haben gemeinsam den Report „5G. Wie Start-ups die Zukunft gestalten“ veröffentlicht. Anhand von verschiedenen Branchen wird gezeigt, welches Potenzial 5G-Technologien in Start-ups...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
30.09.2019
Bis 2025: Anzahl der 5G-Verbindungen soll 1,4 Milliarden erreichen
30.09.2019 Die GSM Association (GSMA) veröffentlicht die Studie „The Mobile Economy“ mit Analysen zum weltweiten Mobilfunkmarkt, der Wettbewerbsfähigkeit der Branche sowie zu Prognosen zu 5G. Die Macher der Studie beobachten...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
07.09.2020
Deutschland hinkt bei 5G im internationalen Vergleich hinterher
Opensignal hat die 5G-Nutzererfahrung in zwölf Ländern analysiert. Als Teil dieser Länderberichte wurden zwei Messverfahren angewandt, um die gesamte Mobilfunkerfahrung von 5G-Nutzern zu verstehen. Zum einen die durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit basierend...
News-Artikel lesen