News

BMW Group und Telekom bringen 5G und Personal eSIM Vernetzung in ein Fahrzeug

Telekom bringt die erste Mobilfunkoption für 5G-Vernetzung im Auto

Als erster Automobilhersteller bringt die BMW Group 5G in ein weltweit verfügbares Serienfahrzeug, den BMW iX. Die dazu passende 5G-Konnektivität bietet die Deutsche Telekom erstmals für ein Fahrzeug an. In dem Fahrzeug wird es neben der standardmäßig verbauten Fahrzeug-eSIM eine zusätzliche Personal eSIM geben. Diese waren bisher eher in Smart Devices wie Tablets oder Smartwatches integriert. Die Personal eSIM kann einfach über einen bestehenden Vertrag mit der Option MobilityConnect erweitert und aktiviert werden. Laut Telekom muss dazu nicht einmal das Smartphone im Fahrzeug sein, denn das Fahrzeug werde wie eine Smartwatch zu einem weiteren vernetzen Gerät für die Kunden. Die im Fahrzeug verbaute Mobilfunktechnik ermöglicht, dass beide eSIMs gleichzeitig vollumfänglich auf 5G aktiv sind (Dual-SIM-Dual-Active).

Telekom-Kunden sollen von einer hohen Bandbreite und geringen Latenz profitieren, dafür sollen modernste Antennentechnologien im Fahrzeug sorgen. Das Fahrzeug soll eine deutlich verbesserte Qualität bei der Telefonie bieten und einen 5G Wifi Hotspot für bis zu zehn Geräte im Fahrzeug ermöglichen. Es sei also nicht mehr notwendig, für einen Hotspot einen zusätzlichen separaten Mobilfunkvertrag für das Fahrzeug zu buchen. Die eSIM des Fahrzeugs lässt sich mit der Option MobilityConnect über den bestehenden Mobilfunkvertrag des Telekom-Kunden aktivieren. Die aktivierte Personal eSIM ist direkt mit der BMW ID des Kunden verknüpft und kann somit in jedem befähigten Fahrzeug genutzt werden.

„BMW war seit jeher ein Pionier in der Vernetzung der Mobilität. Bereits 1997 haben wir die erste SIM Karte in einem Fahrzeug verbaut. Gemeinsam mit der Telekom bringen wir jetzt mit der 5G Personal eSIM ein vollkommen neues Level an Konnektivität für unsere Kunden ins Auto“, sagt Stephan Durach, Senior Vice President Connected Company Development and Operations BMW Group.

„Die Telekom ist der führende Netzanbieter in Deutschland – sowohl im Mobilfunk als auch im Festnetz. Mit unserer neuen Mobilfunkoption MobilityConnect bringen wir 5G-Vernetzung erstmals serienmäßig in ein Fahrzeug. Unser bestes 5G-Netz macht Premium-Konnektivität wie im BMW iX erst möglich. Wir schaffen so völlig neue Anwendungen für Telekom-Kunden im Bereich Enter- und Infotainment und ermöglichen die immer stärkere Vernetzung des Autos“, erklärt André Almeida, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Sport, Überblick
17.11.2021
Die 5G Multiview App von Sky & Vodafone bringt neue 5G-Features ins Fußballstadion
Keine spannenden Situationen mehr verpassen und strittige Szenen direkt auf dem Smartphone aus den verschiedensten Kameraperspektiven bis ins letzte Detail analysieren. Mit diesem Vorsatz hat der Sportsender Sky zusammen mit...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Sicherheit, Smart City
18.08.2021
Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer durch 5G
Das Projekt „5G-trAAffic“ hat im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Umsetzungsförderung in Höhe von 2,6 Millionen Euro zugesichert bekommen. Das im September 2021 startende...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, IoT
03.02.2022
Smart Systems Hub erweitert Labor für das Internet der Dinge
Smart Systems Hub baut aufgrund des wachsenden Interesses der Wirtschaft an praktischen Erfahrungen und innovativen Lösungen rund um das „Internet der Dinge“ (IoT) das IoT-Lab in der Dresdner Neustadt aus....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
24.09.2019
Mit 5G in geschlossenen Räumen navigieren
24.09.2019 Outdoor Navigation auf Smartphones, Spezialgeräten oder fest verbaut in Fahrzeugen ist heute Gang und Gäbe. Anders sieht es bei der Navigation innerhalb von Gebäuden oder auf einem Campus aus....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
17.02.2020
Intelligentes Energiemanagement mit 5G
Die Energiewende in Deutschland benötigt eine moderne Energieversorgungsinfrastruktur. Für den Einsatz regenerativer Energien sind neue IKT-Lösungen essentiell. Im BMWi-geförderten Forschungsprojekt „5Gain – 5G-Infrastrukturen für zellulare Energiesysteme unter Nutzung künstlicher Intelligenz“ entwickeln...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
10.03.2022
Automatisierter Parkservice im 5G-Netz
Gemeinsam mit der BMW Group arbeitet die Deutsche Telekom an 5G-basierten Lösungen im Bereich Mobilität. Im Fokus stehen dabei unter anderem lokale Glatteiswarnungen in Echtzeit. Andere Anwendungen, wie intelligente Verkehrsführungen...
News-Artikel lesen
5x5G-Wettbewerb, Mobilität
10.02.2021
Projekt „5GKC“ erhält 3,9 Millionen Euro Förderung
Das Projekt „5G-gestützte autonom fahrende Einzel- oder Flottenfahrzeuge für den Einsatz als öffentliche Verkehrsmittel im ländlichen Raum“ (5GKC) hat in einer Videokonferenz den Förderbescheid von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erhalten. Deutschlandweit...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
27.05.2021
Online Prüfungen im 5G Netz?
Im Rahmen des Projektes ODEA.5G aus dem Förderwettbewerb 5G.NRW werden die Rahmenbedingungen für Massentests und -prüfungen unter Zuhilfenahme von mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tabletts im modernen 5G Netz untersucht....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Reallabor, Technische Entwicklung
11.11.2021
Open Lab „i14y“ zur Beschleunigung der Netz-Disaggregation und Open RAN-Entwicklung in Berlin gegründet
Die Digitalisierung erfordert immer flexiblere und leistungsfähigere Netze, während die Disaggregation mehr Agilität, Innovation und Alternativen für alle Marktteilnehmer verspricht. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Smart City
15.09.2021
Der Smart-City-Markt boomt
Die Stadt von Morgen steht vor einer großen Zahl von vielfältigen Herausforderungen, wie etwa der zunehmenden Urbanisierung, dem internationalen Wettbewerb um Standortvorteile für die Industrie, wie auch der Einhaltung von...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Edge Computing, Mobilität, Testfeld
06.07.2022
EU geförderte Initiative 5GCroCo testet länderübergreifende 5G-Kommunikation
Wie kann zukünftig eine nahtlose, grenzüberschreitende 5G Konnektivität sichergestellt werden? Dieser Frage geht die Initiative 5GCroCo (Fifth Generation Cross-Border Control) in einem grenzüberschreitenden Testszenario nach. In der mit 17 Millionen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Ausschreibungen
26.05.2021
Deutsch-französische Förderinitiative für 5G-Innovationsprojekte
Deutschland und Frankreich starten einen Förderaufruf für Projekte zu 5G-Anwendungen und privaten Kommunikationsnetzen. Das jeweilige Fördervolumen kann bis zu 20 Millionen Euro betragen. Deutsch-französische Konsortien können bis zum 1. September...
News-Artikel lesen