News

Das C-Band-Spektrum wird den US-Markt verändern

Das Beratungsunternehmen umlaut hat ein Whitepaper zu der Einführung des C-Bandes in den US-Markt veröffentlicht.

Durch die Versteigerung des US-amerikanischen C-Band-Spektrums in Höhe von über 80 Millionen US-Dollar, verändert sich die US-amerikanische Wettbewerbslage noch einmal grundlegend. Das Beratungsunternehmen umlaut hält die Investitionen der US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter jedoch für notwendig und strategisch komplementär zu den Investitionen in 5G-Technologien, wie Mobile Edge Compute (MEC) und Massive MIMO, um neue Umsatzströme zu generieren. Aus diesen Gründen wird erwartet, dass die Umsätze von Unternehmenskunden die Umsätze vonUnternehmen Privatkunden erstmals übertreffen. Dies wird nicht zuletzt dadurch erreicht, dass Mobilfunknetzbetreiber durch das Anbieten von niedriger Latenz und hoher Verfügbarkeit sich differenzieren- und Kunden im Unternehmensbereich gewinnen können, wodurch sie ihre Investitionen in dieses Spektrum am besten monetarisieren können.

Zu dieser Thematik hat das Beratungsunternehmen ebenfalls ein Whitepaper publiziert. Aus der Veröffentlichung geht hervor, dass in erster Linie die Spektrums-Strategie der Anbieter die Wettbewerbssituation bestimmen wird, da Spektrumsspezialisierungen, die sich verändernden Anforderungen von Unternehmen und Industrie prägen werden. Ebenso werden die besonderen Eigenschaften der 5G-Technologie drahtlose Erweiterungen bestehender zeitkritischer Netzwerkanwendungen (TSN) ermöglichen, was laut umlaut wiederum in einer erhöhten Nachfrage nach privaten Netzwerken und Network Slicing münden wird.

Grundsätzlich werden laut dem Whitepaper alle drei nationalen US-Mobilfunkanbieter von der Auktion des C-Band Spektrums profitieren, jedoch wird auch der Wettbewerb innerhalb der Branche, mit u.a. potentiellem Engagement von Google, Amazon und Apple, ansteigen. Zusätzlich ist es möglich, dass das Interesse neuer Marktteilnehmer durch die bevorstehende FCC-Auktion für das untere Ende des C-Band-Spektrums (3,45 – 3,55 GHz) geweckt werden könnte, was zu einer sehr wettbewerbsintensiven Branche führen würde.

Schlussendlich stellt das Beratungsunternehmen fest, dass die anfänglichen 5G-Spektrum-Strategien für Netzbetreiber nun mehr oder weniger feststehen würden und die US-Netzbetreiber sich nun in den Kampf um die operative Exzellenz begeben müssten. Durch die zentrale Position des C-Bandes in der 5G Landschaft geht umlaut davon aus, dass Wettbewerb sich in Zukunft um niedrige Latenzen und Verfügbarkeit drehen wird.

Weitere Informationen finden Sie hier: umlaut

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
19.06.2020
Start der 5G-Initiative der Deutschen Telekom
Die 5G-Initiative der Deutschen Telekom ist am 17. Juni gestartet. Mobilfunkstandorte in Aachen, Herzogenrath, Stolberg (Rhld.) und Würselen werden ab sofort mit dem neuen Mobilfunkstandard ausgestattet. Auch Erkrath, Haan, Hilden,...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
25.02.2020
5G-CLARITY: Multi-Konnektivität von künftigen privaten Netzwerken
Das IHP ‒ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik gab heute den Start von 5G-CLARITY bekannt, ein Projekt mit einem Konsortium von 12 europäischen Partnern. Ziel ist die Entwicklung von automatisierten Lösungen...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
10.02.2021
Trends der Telekommunikationsbranche 2021
GSMA Intelligence hat den Bericht „Global Mobile Trends 2021 – Navigating Covid-19 and beyond“ veröffentlicht, der einen Blick auf die wichtigsten Trends wirft, die den Telekommunikations- und TMT-Sektor in 2021...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
02.11.2020
Mehr als 870 Kilometer Glasfaser
Die Deutsche Telekom baut ihr Glasfasernetz aus. Nun profitieren mehr als 16.000 Unternehmen in 77 Kommunen vom Glasfasernetz in deutschen Gewerbegebieten. Die Unternehmen sollen Verbindungen mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu...
News-Artikel lesen
Standardisierung, Technische Entwicklung
20.09.2016
VDE und internationale Mobilfunkbranche schmieden Allianz für 5G
20.09.2016 Die fünfte Mobilfunkgeneration – der Kommunikationsstandard 5G – wird die Welt verändern. Als erstes vorausschauendes mobiles Breitbandnetz, das selbstständig steuern und regeln kann, soll 5G jederzeit und überall die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
25.10.2019
Wie funktioniert Beamforming?
Video ansehen
Technische Entwicklung
22.07.2021
Wiederherstellung des Netzes nach der Hochwasserkatastrophe
Die katastrophalen Überschwemmungen haben viele Kommunikationsmöglichkeiten zerstört – Kein Netz, kein Telefon, kein Internet. Deswegen arbeiten Notfallteams der Mobilfunkunternehmen seit Tagen daran, die Mobilfunkversorgung wiederherzustellen. Telekom gab am 21.07. bekannt,...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
17.10.2019
6G: 6,5 Millionen Euro für die Universität Duisburg-Essen
17.10.2019 Derzeit forscht die Universität Duisburg-Essen (UDE) bereits am übernächsten Mobilfunkstandard – an 6G Terahertz-Kommunikation mit mehr als 100 Gigabit/s Datenraten, an modernsten Radaren und anderen alltagstauglichen Anwendungen. Nun erhält...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.11.2020
Entwicklungen der Mobilfunkbranche
5G Americas hat das Whitepaper „Global 5G: Rise of a Transformational Technology“ veröffentlicht. Das Whitepaper befasst sich mit den wichtigsten Entwicklungen der Mobilfunkbranche im Jahr 2020 und darüber hinaus und...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
26.11.2020
Erster industrieller 5G-Router von Siemens
Siemens hat den ersten industriellen 5G-Router für die Anbindung von lokalen Industrieanwendungen vorgestellt. Im Frühling 2021 soll der Router zur Verfügung stehen. Über ein öffentliches 5G-Netz werden Industrieanwendungen, wie Maschinen,...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Frequenzen, Politische Rahmenbedingungen
08.10.2019
Verzögerung lokaler 5G-Frequenzen für die Industrie
08.10.2019 Im Vergleich zur Bundesnetzagentur fordere das Bundesfinanzministerium fünfmal höhere Gebühren für 5G-Frequenzen, wie nun die Online-Plattform Golem veröffentlichte. Die Informationen stammen aus „informierten Kreisen des Handelsblattes“. Der Streit zwischen...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
20.08.2019
Telekom und Ericcson bieten Campusnetze an
20.08.2019 Deutsche Telekom und Ericsson gehen eine neue strategische Partnerschaft ein: Gemeinsam bieten sie Unternehmen Campus-Netze auf Basis von 5G und LTE an. Das Angebot schließt die gesamte Wertschöpfungskette ein:...
News-Artikel lesen