News

Der Stand von 5G und Edge im industriellen Betrieb

Das Beratungsunternehmen Capgemini hat eine Studie zu dem aktuellen Stand von 5G und Edge im industriellen Betrieb veröffentlicht.

Bereits im Jahr 2019 veröffentlichte Capgemini eine Studie, in welcher 5G als wichtige Enabler-Technologie für die digitale Transformation von drei Vierteln der Industrieunternehmen identifiziert wurde. In der früheren Studie zeigte sich auch ein starkes Interesse an einer schnellen 5G-Einführung bei Industrieunternehmen, von denen 65 Prozent planten 5G innerhalb von zwei Jahren nach der Verfügbarkeit zu implementieren.

In der vorliegenden Studie wurde nun untersucht, ob das Interesse im Jahr 2019 auch in der Praxis angelangt ist und welche Lehren sich für Early Adopter ergeben haben. Zu diesem Zweck hat Capgemini Führungskräfte von 1.000 Industrieunternehmen befragt, welche die Einführung von 5G als Teil ihrer Geschäftstätigkeit planen, sowie 150 Führungskräfte von 75 Telekommunikationsunternehmen, die 5G-Netzwerke eingeführt haben oder dies planen. In der Umfrage wurden Organisationen aus den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Südkorea, China, Australien und Indien befragt. Zudem wurden ausführliche Interviews mit 25 Führungskräften geführt.

Laut der Studie befindet sich die Einführung von 5G bei Unternehmen, welche die Einführung von 5G beabsichtigen, vor allem in der Planungs- und Ideenphase, und lediglich 30 % sind bereits zu Versuchen und realen Implementierungen übergegangen. Jedoch haben frühe 5G-Tests und -Implementierungen vielversprechende Ergebnisse geliefert, weshalb Early Adopter optimistisch sind in Hinblick auf die Möglichkeiten, die 5G bietet. Ziel der Studie ist den Stand der Dinge zu verstehen um herauszufinden, wie Industrieunternehmen ihre 5G-Implementierungen beschleunigen können. In der Studie wird untersucht, wo Industrieunternehmen heute in ihrer 5G-Reise stehen, welche Vorteile Industrieunternehmen aus ihren 5G-Implementierungen ziehen und welche Anwendungsfälle geschäftliche Auswirkungen haben. Zusätzlich beschäftigt sich die Studie mit den Herausforderungen, welcher einer breiteren Einführung von 5G im Wege stehen sowie dem Weg zu einer schnelleren Einführung von 5G in der Industrie und wie Telekommunikationsunternehmen ihre Industriekunden bei ihrer 5G-Reise unterstützen können.

Die Einführung von 5G in der Industrie steht noch am Anfang, da sich die Mehrheit noch in der Ideen- und Planungsphase befindet. Nur ein Drittel der Industrieunternehmen, die 5G implementieren wollen, hat die Planungsphase bereits verlassen. 40 % der Industrieunternehmen erwarten, dass sie 5G innerhalb von zwei Jahren an einem einzigen Standort einführen werden, wo vor allem auf private 5G- Netze für industrielle 5G-Implementierung zurückgegriffen wird. Besonders die 5G Erfahrungen von Early Adoptern erfüllen oder übertreffen die Erwartungen, so geben 60 % der Early Adopters an, dass 5G ihnen geholfen hat, eine höhere betriebliche Effizienz zu erzielen. Vor allem sehen Industrieunternehmen Edge Computing als Schlüssel zur Realisierung des vollen Potenziale von 5G.

Jedoch werden in der Studie auch Probleme bei der Einführung von 5G identifiziert, so gibt es Probleme bei der Integration von 5G in bestehende Netzwerke und Systeme, die Identifizierung der richtigen 5G-Anwendungsfälle, der Zugriff auf vertikal-spezifische Lösungen, die Verwaltung der Cybersicherheit und die Orchestrierung einer Multi-Vendor-Umgebung. Zusätzlich bestehen Bedenken aufgrund der erhöhten Kohlenstoffemissionen durch den vermehrten Betrieb von Rechenzentren und durch die Herstellung und Nutzung von Endgeräten.

Darüber hinaus fordert die Studie konzertierte Anstrengungen bei der Beschleunigung des Tempos der 5G-Einführung. Besonders Telekommunikationsunternehmen werden in der Position gesehen, Industriekunden bei der 5G-Implementierung zu unterstützen und ideale Lösungsansätze zu identifizieren sowie Sicherheitsimplikationen verschiedener Netzwerkeinsatzszenarien zu verstehen und die notwendigen Gegenmaßnahmen aufzubauen. Zudem sollen sich Unternehmen ein klares Bild von den Möglichkeiten machen, die 5G und Edge Computing bieten und wodurch sich wirklich ein Mehrwert schaffen lässt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Capgemini

Zu der Studie gelangen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Ausschreibungen, Sicherheit
14.06.2022
BSI bietet Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Cyber-Sicherheit für 5G/6G-Kommunikations­technologien an
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik startet das Förderprogramm „Cyber-Sicherheit und digitale Souveränität in den Kommunikationstechnologien 5G/6G“. Das Förderprogramm soll die Innovationskraft von Unternehmen stärken, die digitale Souveränität Deutschlands...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G
20.01.2022
ABI Research veröffentlicht Whitepaper „70 Technology Trends That Will – and Will Not – Shape 2022“
In dem Whitepaper „70 Technology Trends That Will – and Will Not – Shape 2022“ identifiziert ABI Research 35 Trends, die voraussichtlich den Technologiemarkt im Jahr 2022 prägen werden. Zudem...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Industrie 4.0, Wirtschaftliches Potenzial
30.01.2020
Projekt „Zukunftsnetz Schwerte“ erhält Förderung vom Bundesverkehrsministerium
Das Projekt „Zukunftsnetz Schwerte“ der Stadt Schwerte wird im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Durch die Förderung können nun Anwendungsszenarien und Geschäftsmodelle zum...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rollout, Wirtschaftliches Potenzial
14.11.2019
Mobilfunkausbau: Kooperation von Telekom, Vodafone und Telefónica
Die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone haben bekanntgegeben beim Mobilfunkausbau zukünftig stärker zu kooperieren. Ziel ist es, deutschlandweit – vor allem in ländlichen Regionen sowie entlang der Verkehrswege auf...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
02.04.2020
Roboter helfen in der Corona-Pandemie
Die International Federation of Robotics (IFR) sieht große Chancen im Einsatz von Robotern in der Corona-Pandemie. Die 1987 als gemeinnützige Organisation gegründete IFR vertritt fast 60 Hersteller von Industrierobotern sowie...
News-Artikel lesen
Wirtschaftliches Potenzial
11.03.2020
Infosys eröffnet Digital Innovation Centre in NRW
Das indische IT-Unternehmen Infosys hat sein Digital Innovation Centre in Düsseldorf angesiedelt. Infosys agiert in 46 Ländern weltweit und setzt Projekte in den Bereichen Artifical Intelligence, 5G und Machine Learning...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
28.08.2019
2020 werden 5G-Umsätze von 4,2 Mrd. US-Dollar erwartet
28.08.2019 Im Jahr 2020 wird der weltweite Umsatz mit 5G-Mobilfunknetzinfrastrukturen 4,2 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem Anstieg von 89% gegenüber 2019 von 2,2 Milliarden US-Dollar entspricht – so die Prognose...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Industrie 4.0
15.11.2019
BMVI fördert Aachener 5G-Projekt mit 6,2 Millionen Euro
Im Zuge des 5G-Innovationsprogramms erhält das Projekt „5G Industry Campus Europe“ vom Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) eine Förderung. Ins Leben gerufen wurde das Projekt vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Technische Entwicklung
18.10.2021
Zur Diskussion: 5G im ländlichen Raum
Da rund 23 Prozent der deutschen Bevölkerung in ländlichen Gebieten lebt, ist die Nachfrage nach schnellen, zuverlässigen Verbindungen äußerst hoch. 2019 haben bereits führende Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angekündigt, bis zu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Sicherheit, Smart City
18.08.2021
Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer durch 5G
Das Projekt „5G-trAAffic“ hat im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Umsetzungsförderung in Höhe von 2,6 Millionen Euro zugesichert bekommen. Das im September 2021 startende...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Wirtschaftliches Potenzial
26.11.2019
Bis 2025 wächst die weltweite Anzahl von 5G-Verträgen auf 2,6 Milliarden
Nach Angaben von Ericsson wird die weltweite Zahl der 5G-Verträge innerhalb der nächsten sechs Jahre über 2,6 Milliarden betragen. Ermöglicht wird dies durch ein sich schnell entwickelndes 5G-Ökosystem und einer...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
13.12.2019
Starker Anstieg des Energiebedarfs von Rechenzentren durch 5G
Durch den neuen Mobilfunkstandard 5G wird der Energiebedarf von Rechenzentren stark ansteigen, dies ist das Ergebnis einer von E.ON bei der RWTH Aachen beauftragten Studie. Danach kann allein 5G den...
News-Artikel lesen