News

Effizienter 5G-Ausbau durch Small Cells

Whitepaper "Build 5G Faster and Smarter with Small Cell Solutions" von CommScope

Das globale Netzwerkinfrastrukturunternehmen CommScope hat das Whitepaper „Build 5G Faster and Smarter with Small Cell Solutions“ veröffentlicht. Das Whitepaper informiert darüber, wie der 5G-Ausbau mit kleinen Zelllösungen (Small Cells) schneller und intelligenter durchgeführt werden kann.

Durch die steigende Nachfrage nach Kapazität und Bandbreite sowie die ständige Notwendigkeit, Kosten und Markteinführungszeiten zu senken, wird die Mobilfunkbranche auch in Zukunft angetrieben. Gleichzeitig stellen neue und aufkommende Technologien, wie 5G und IoT, sowohl zusätzliche Netzwerkmöglichkeiten als auch Herausforderungen dar. Diejenigen, die Netzwerkstandorte in all ihren Formen entwerfen, konstruieren und bereitstellen, stehen an vorderster Front dieser Veränderungen.

Ein Überblick der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Erwartet wird, dass bis 2025 78 Prozent aller Small Cells zur Verdichtung verwendet werden. Der Gesamtmarkt wächst ebenso dramatisch.
  • Bis 2025 prognostiziert die Studie eine Trendwende: 78 Prozent der neuen 5G Small Cells-Einsätze werden in dichten oder hyperdichten Umgebungen durchgeführt, nur vier Prozent in nicht-dichten Umgebungen, wobei die installierte Gesamtbasis 70,2 Millionen Zellen erreicht.
  • Small Cells ermöglichen es den Betreibern, Probleme, wie Kapazität, Abdeckung, Latenz und Frequenzverfügbarkeit, genau an dem Ort zu lösen, an dem die Probleme bestehen.
  • In einigen stark frequentierten Innenräumen, wie z.B. in großen Einkaufszentren, setzen die Betreiber eine zweite Schicht kleiner Zellen auf einem bestehenden passiven verteilten Antennensystem (DAS) ein. Dadurch können sie höhere MIMO-Schemata unterstützen, ohne den Umfang der erforderlichen DAS-Infrastruktur zu erhöhen. In Außenumgebungen spielen Small Cells eine entscheidende Rolle, da die Netzwerke weiter auf dem Weg zu einer vollständig verwirklichten Vision von 5G voranschreiten.
  • Neben der Kapazität sind kleine Zellen auch zur Verbesserung der Abdeckung nützlich. Zum Beispiel in abgelegenen, verkehrsarmen Regionen oder in Nullbereichen zwischen Makrosektoren lassen sich U-Bahn-Zellen im Freien schnell einsetzen und liefern hervorragende Ergebnisse.
  • Der Datenverkehr nimmt ständig zu, während der Umsatz pro MB weiter sinkt. Die Nutzung nicht lizenzierter Bänder für kleine Zellen entwickelt sich zu einer attraktiven und kostengünstigen Lösung für die Auslagerung des Datenverkehrs.
  • Trotz ihrer Vorteile stellen kleine Zellen die Netzbetreiber vor erhebliche Herausforderungen bei der Bereitstellung. In einer 2018 durchgeführten Umfrage des Small Cells Forum wurden 78 Mobilfunknetzbetreiber gebeten, ihre drei größten Hindernisse für kleine Zellen zu nennen. Dabei gaben die Befragten die Unsicherheit bezüglich der TCO (19 Prozent), Fragen der Standortakquisition (16 Prozent) und potenzielle Störungen der Makroschicht (13 Prozent) als größte Hindernisse an.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: CommScope.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
17.10.2019
6G: 6,5 Millionen Euro für die Universität Duisburg-Essen
17.10.2019 Derzeit forscht die Universität Duisburg-Essen (UDE) bereits am übernächsten Mobilfunkstandard – an 6G Terahertz-Kommunikation mit mehr als 100 Gigabit/s Datenraten, an modernsten Radaren und anderen alltagstauglichen Anwendungen. Nun erhält...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
02.02.2022
Telekom und Ericsson bauen gemeinsam 5G-SA-Campusnetz auf
Die Deutsche Telekom bietet nun auch standortspezifische 5G-Mobilfunknetze für Unternehmen auf Basis der 5G-Stand-Alone-Technologie (5G SA) an. Dabei stellt Ericsson die 5G-SA-Technologie zur Verfügung, die ohne einen LTE-Anker auskommt. Die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.06.2021
Kunststoffe für ungestörten 5G-Empfang
Der neue Mobilfunkstandard 5G macht stetige Fortschritte. Diese Entwicklung erhöht auch die Nachfrage nach Materialien, die die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten der 5G-Signale ermöglichen und garantieren. Das neue thermoplastische Polyurethan (TPU) Desmopan®...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
08.08.2019
OSRAM testet Campusnetz
08.08.2019 Die Telekom testet zusammen mit dem Unternehmen OSRAM zum ersten Mal ein Campus-Netz, um Maschinen in einem realen Produktionsumfeld drahtlos zu vernetzen. Um die hochentwickelten und automatisierten Produktions- und...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
22.10.2020
4G- und 5G-Netzabdeckung an 22 beliebten Reisezielen
Das Vergleichsportal Verivox hat die Netzversorgung mit 4G und 5G an 22 beliebten Reisezielen in Deutschland untersucht. Dazu wurden die Netzabdeckungskarten der Deutschen Telekom und Vodafone genutzt und die maximal...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
19.08.2020
21 Millionen Gigabit-Anschlüsse
Vodafone bietet nun für 21 Millionen Haushalte in Deutschland Gigabit an. Das Ziel ist es, bis 2022 die Anzahl der Gigabit-Anschlüsse auf insgesamt 25 Millionen zu erhöhen. Durch die Modernisierung...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
20.07.2020
15.000 zusätzliche Antennen
Die Deutsche Telekom wird bis Ende dieser Woche rund 15.000 zusätzliche Antennen aufbauen, die mit 5G im Netz funken. Dabei erhalten die Antennen ein Update für 5G. Errichtet werden die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
11.03.2021
Neueste Änderungen der 5G-Netzwerkarchitektur
Das aktuelle Whitepaper „Precision 5G Transport – The Foundation of Future Mobile Network“ von ZTE und GlobalData konzentriert sich darauf, wie die innovative technische Unterstützung und Empfehlungen zu bestimmten Schlüsseltechnologien...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
18.03.2019
Rahmenbedingungen für lokale 5G-Anwendungen
18.03.2019 Die Bundesnetzagentur hat Rahmenbedingungen für lokale 5G-Anwendungen veröffentlicht. Sie will Frequenzen zur Verfügung stellen, mit denen lokale Netze genau nach dem Bedarf der Unternehmen aufgebaut werden können. „Dies ist...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
02.11.2021
Jede 5G-Antenne wird bei Vodafone zur 5G Standalone-Antenne
Vodafone kommt beim 5G-Ausbau schneller voran als angekündigt: 35 Millionen Menschen können das 5G-Netz von Vodafone schon heute zuhause nutzen. Insgesamt 15.000 5G-Antennen an 5.000 Standorten sind nun live. Jetzt...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
23.07.2020
Innovative 5G-Transporttechnologien
5G Americas hat das neue Whitepaper „Innovations in 5G Backhaul Technologies“ veröffentlicht. Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) benötigen für die erfolgreiche Implementierung von 5G-Transporttechnologien, die strenge Anforderungen an Latenz und Zuverlässigkeit über zunehmend...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.11.2021
O2 setzt neue „All in one“-Antenne im 5G-Netz ein
Hinter dem Namen Blade AAU & Dual Band FDD 8T8R verbirgt sich eine „All in one“-Mobilfunk Antenne, die O2 in seinem 5G-Netz erstmals einsetzt. Bisher müssen die Netzbetreiber für den...
News-Artikel lesen