Publikation

Ein Jahr 5G in Deutschland: politische Strategien, Maßnahmen und Umsetzung

Im Vergleich zu 4G bietet die neueste Mobilfunktechnologie 5G zahlreiche Vorteile, u. a. eine höhere Datenrate (Peak-Downlink-Rate mit 20 GBit/s), Nutzung höherer Frequenzbereiche, erhöhte Frequenzkapazität, kürzere Latenzzeiten und vieles mehr. Auf Grundlage dieser Leistungsmerkmale wird die 5G-Technik neue Anwendungsszenarien ermöglichen.

Bereits im Jahr 2017 haben sich die EU-Telekommunikationsminister auf einen gemeinsamen Fahrplan für die Entwicklung von 5G-Netzen geeinigt: zwischen 2018 und 2025 soll 5G ausgerollt werden. Bis 2020 soll bereits in allen EU-Mitgliedsstaaten zumindest eine Stadt mit einem 5G-Netz versorgt werden.

Ab 2025 soll eine Verfügbarkeit in allen größeren Städten und entlang aller wesentlichen Verkehrswege bestehen. Auch Deutschland orientiert sich an dem entwickelten Fahrplan und hat im Jahre 2019 durch die Versorgungsverpflichtungen die eigenen bundespolitischen Vorgaben konkretisiert. Die Umsetzung obliegt im deutschen Föderalismus allerdings den Bundesländern. Daher geht die vorliegende Studie den folgenden Fragen nach: Haben die Bundesländer ihre eigene 5G-Strategie entwickelt? Was für Maßnahmen haben sie für den 5G-Netzausbau abgeleitet? Wie aktiv sind die einzelnen Bundesländer im Hinblick auf die Umsetzung eigener 5G-Projekte?

Wir weisen darauf hin, dass wir im Hinblick auf die Vollständigkeit der Information zu den verschiedenen Aktivitäten und konkreten Projekten in den einzelnen Bundesländern keinerlei Garantie übernehmen können. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Gerne integrieren wir entsprechende Ergänzungen zu 5G-Projekten und Aktivitäten in zukünftige Aktualisierungen dieses Dokumentes. Sollten Ihnen derartige Lücken auffallen, sind Ihre Anregungen herzlich willkommen.

Gliederung

1. Einleitung

2. 5G – Entwicklung auf Bundesebene

2.1. Status Quo der 4G-Netzabdeckung

2.2. Die 5G-Strategie 2017

2.3. 5G-Netzabdeckungsverpflichtungen der MNOs aus der Frequenzauktion 2019

2.4. Mobilfunkstrategie 2019 und Umsetzung

2.5. Das Zukunftspaket 2020

3. 5G- Strategien, Maßnahmen und Projekte in einzelnen Bundesländern

4. Zusammenfassung

 

Autoren

Yachen Gong, Bergische Universität Wuppertal, Competence Center 5G.NRW

Monika Gatzke, Bergische Universität Wuppertal, Competence Center 5G.NRW

Henning Horn, Bergische Universität Wuppertal, Competence Center 5G.NRW

Ansprechpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout, Technische Entwicklung
03.07.2019
Telekom gibt den Startschuss für 5G in Deutschland
03.07.2019 Die Telekom hat den 5G-Ausbau in Berlin und Bonn begonnen. Bis zum Jahresende sollen 300 entsprechende Antennen eingesetzt werden, die neben Berlin und Bonn auch in den Testfeldern Darmstadt,...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
26.10.2020
1,4 Milliarden 5G-Verbindungen im Jahr 2023
Cisco hat den „Cisco Annual Internet Report“ veröffentlicht, der globale Prognosen und Analysen beinhaltet, die den digitalen Wandel in verschiedenen Geschäftssegmenten (Unternehmen, Klein- und Mittelbetriebe, öffentlicher Sektor und Service Provider)...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
21.07.2020
Fertigstellung des 6G-Standards bereits 2028?
Samsung hat das Whitepaper „The Next Hyper-Connected Experience for All” veröffentlicht, welches die Vision des Unternehmens für 6G umfasst. Das Whitepaper beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten im Zusammenhang mit 6G,...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW
25.09.2019
Competence Center 5G.NRW
Was sind die Ergebnisse und die Implikationen der 5G Frequenz-Auktion in Deutschland? Was sind die Use Cases für Industrie und Handel? Diesen und vielen weiteren Fragen stellt sich das diesjährige...
Präsentation ansehen
Allgemein, Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
02.06.2020
Spezielles 5G-MIMO-Messsystem für 5G-Telekommunikations- und Weltraumanwendungen
Das Berliner Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) hat ein einzigartiges 5G-MIMO-Messsystem entwickelt, das Multiple-Input Multiple-Output (MIMO)-Hardware für 5G-Telekommunikations- und Raumfahrtanwendungen charakterisiert. Der Einsatz der Breitband-Downconverter-Einheit ist ein wichtiger Schritt für...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung, Testfeld
06.01.2021
5G-Testfeld in Dormagen geplant
Die Stadt Dormagen und Currenta, Manager und Betreiber des Chemparks, werden künftig zusammenarbeiten. Bereits jetzt unterstützen sich die Stadt und Currenta in Form von Spenden oder einzelnen gemeinsamen Projekten gegenseitig....
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
23.12.2019
6G Forschung an der Uni Wuppertal
Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) entsteht an der Bergischen Universität Wuppertal ein deutschlandweit einmaliges Messlabor für drahtlose Kommunikations-Systeme mit ultrahohen Datenraten. Aufgebaut und koordiniert wird das Labor von Prof....
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
28.09.2020
3G-Abschaltung zum Sommer 2021
Die Deutsche Telekom plant zum Sommer 2021 die veraltete 3G-Technik abzuschalten. Ab 30. Juni soll dafür Platz für schnellere Technologien geschaffen werden. Die dritte Mobilfunkgeneration hat vor etwa 20 Jahren...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
14.05.2019
100 Gigabit pro Sekunde
14.05.2019 Ericsson und die Deutsche Telekom haben einen neuen Meilenstein für die 5G Technologie erreicht: Sie bauten eine Verbindung mit Richtfunk im Mikrowellen-Bereich auf (70 bis 80 Gigahertz). Damit erreichten...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
06.08.2019
5G-Mobilfunknetz für die Automobilproduktion
06.08.2019 Mercedes-Benz Cars errichtet zusammen mit dem Telekommunikationsunternehmen Telefónica Deutschland und dem Netzwerkausrüster Ericsson in der „Factory 56“ in Sindelfingen ein 5G-Mobilfunknetz für die Automobilproduktion. In einem über 20.000 Quadratmeter...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
25.02.2020
5G-CLARITY: Multi-Konnektivität von künftigen privaten Netzwerken
Das IHP ‒ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik gab heute den Start von 5G-CLARITY bekannt, ein Projekt mit einem Konsortium von 12 europäischen Partnern. Ziel ist die Entwicklung von automatisierten Lösungen...
News-Artikel lesen