News

Erste 5G-Edge-Cloud-Plattform für medizinische Anwendungen

ZTE Corporation und China Mobile kooperieren

ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, und der Netzbetreiber China Mobile bringen die erste 5G-Edge-Cloud-Plattform für medizinische Anwendungen auf den Markt, die eine integrierte Cloud-Netzwerk-Architektur verwendet.

Die Plattform kann durch die Integration von 5G-Slicing und Edge-Computing-Technologien den Kapazitätsanforderungen für Verbindung, Computing, Speicherung, Service und Sicherheit im medizinischen Bereich erfüllen, und so verwaltbare und kontrollierbare integrierte Cloud-Netzwerkdienste bereitstellen. Dazu kann die Plattform das Routing im Netzwerk effektiv verkürzen und die Netzwerkverzögerung stark reduzieren. Die hochzuverlässige Verbindungskapazität des privaten 5G-Netzes ermöglicht so innovative medizinische Anwendungen, wie Telemedizin, Ferndiagnose, KI-Assistenz und mobile Medizin.

Zudem werden durch die Plattform große Datenmengen für die medizinische Gesundheitsversorgung effektiv verwaltet. Die medizinischen Anwendungssysteme können dabei in der Edge-Cloud schnell miteinander verbunden werden. Die Daten können je nach Bedarf flexibel berechnet, gespeichert und verwaltet werden.

Die 5G-Medical-Edge-Cloud ermöglicht zudem eine Reduzierung der Kosten der medizinischen Informatisierung durch den einheitlichen cloudbasierten Einsatz verschiedener medizinischer Anwendungssysteme. Die offene Architektur der Edge-Cloud kann verschiedene Anwendungen mit Standardschnittstellen ausstatten und Krankenhäuser mit integrierten medizinischen Lösungen ausrüsten. So kann ein intelligentes medizinisches Anwendungsökosystem aufgebaut werden.

Auf der 5G-Medical-Edge-Cloud wurden bis heute rund 100 medizinische Internetanwendungen zur Verfügung gestellt, die den Patienten den Zugang zu unterschiedlichen medizinischen Diensten erleichtern.

Als strategische Partner haben ZTE und China Mobile ein gemeinsames 5G-Innovationslabor eingerichtet, in dem beide Parteien in den Bereichen industriebezogene Netzwerktechnologien und MEC (Multi-Access-Edge-Computing) eng zusammenarbeiten. Zudem haben die Partner auf Grundlage von 5G-Slicing, MEC, XR und anderen Technologien innovative Anwendungen im Gesundheitswesen und anderen Bereichen erforscht.

Die 5G-Medical-Edge-Cloud wird die groß angelegten Anwendungen der neuen Generation der intelligenten 5G-Smart-Hospital-Lösungen beschleunigen und die Entwicklung der medizinischen Informationstechnologie in der Branche erleichtern.

Künftig wird ZTE die Zusammenarbeit mit China Mobile weiter verstärken und mit Industriepartnern kooperieren, um bessere Netzwerkdienste und intelligentere Anwendungen anzubieten. ZTE wird weiterhin den Aufbau neuer Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen im Gesundheitssektor fördern und gleichzeitig die Entwicklung der telemedizinischen Industrie unterstützen, um eine neue Ära der intelligenten 5G-gestützten Gesundheitsversorgung zu schaffen.

Weitere Informationen finden Sie hier: ZTE.

Das könnte Sie auch interessieren

Telemedizin
11.03.2020
Neues Projekt „5G_eHealthSax“
Das Leipziger Helios Park-Klinikum hat das Pilotprojekt „5G_eHealthSax“ gestartet. Damit ist die Klinik die erste, die 5G im medizinischen Bereich einsetzen wird. Hauptziel des Vorhabens ist, die Gesundheitsversorgung zu optimieren....
News-Artikel lesen
Mobilität, Telemedizin
06.10.2020
5G als Beschleuniger der digitalen Transformation
Das World Economic Forum hat gemeinsam mit PwC das Whitepaper „5G Outlook Series: Transforming Essential Services for Economic Recovery in the Great Reset“ veröffentlicht. Das Whitepaper legt den Fokus darauf,...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Telemedizin
06.07.2020
Europaweit erster 5G-Medizincampus: Giga for Health
Das Ziel ist ambitioniert: mit 5G Leben retten. Wie das in der Praxis funktionieren kann, wird im Projekt „Giga for Health: 5G Medizincampus NRW“ technisch entwickelt, erprobt und wissenschaftlich evaluiert....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Telemedizin
31.03.2020
5G zur Pandemievorbeugung und -behandlung
Der Telekommunikationsausrüster Huawei und das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte haben das Whitepaper „Combating COVID-19 With 5G: Opportunities to Improve Public Health Systems“ veröffentlicht. Das Whitepaper erörtert, wie wichtige Merkmale von...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Telemedizin
20.01.2020
5G-Modellprojekt „5G4Healthcare“
Das mehrjährige 5G-Modellprojekt „5G4Healthcare“ ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden gestartet. Der Fokus liegt auf einer verbesserten ländlichen Gesundheitsversorgung durch 5G-Technologien. Erforscht werden sollen dabei die Umsetzbarkeit, Möglichkeiten und Hindernisse...
News-Artikel lesen
5G.NRWeek, Anwendungspotenziale, Campusnetze, Competence Center 5G.NRW, Telemedizin
29.12.2020
5G im Gesundheitsbereich
Video ansehen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0, Mobilität, Politische Rahmenbedingungen, Telemedizin
23.10.2019
BMVI fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro
23.10.2019 Das Bundesverkehrsministerium fördert im Rahmen des 5G-Innovationsprogramms drei 5G-Projekte in den Bereichen Telemedizin, Mobilität und Industrie 4.0 mit einer Fördersumme von insgesamt 26,3 Millionen Euro. Laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer...
News-Artikel lesen
Telemedizin
09.12.2020
5G-Campusnetz am Universitätsklinikum Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) und die Deutsche Telekom kooperieren. Im Rahmen der Zusammenarbeit erhält das UKB ein 5G-Campusnetz, welches auf den Frequenzen im 3,6 Gigahertz-Bereich basiert. Ermöglicht werden dadurch eine...
News-Artikel lesen