News

Förderbescheid für das Projekt „Open 6GHUB“

Das Projekt „Open 6GHUB“ bekommt eine Förderung in Höhe von 68 Millionen Euro.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat entschieden, das Projekt „Open 6GHUB“ in den nächsten vier Jahren mit rund 68 Millionen Euro zu fördern. Die Förderung findet im Rahmen der Fördermaßnahme „6G-Forschungs-Hubs; Plattform für zukünftige Kommunikationstechnologien und 6G“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) statt, in welcher das Bundesministerium in den nächsten fünf Jahren bis zu 700 Millionen Euro für die Förderung innovativer Kommunikationstechnologien ausgeben möchte. Ziel des Förderprogrammes soll sein, Deutschland einen internationalen Spitzenplatz als Technologieanbieter zu schaffen, den technologischen Wandel frühzeitig mitzugestalten und technische Souveränität zu gewährleisten. Das Projektkonsortium besteht aus 17 Partnern aus Deutschland und wird von dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH angeführt.

Ziel des Projektes ist, ein ganzheitliches 6G-System zu verwirklichen, welches ressourcenschonend und energieeffizient arbeitet. Der Schutz der persönlichen Daten und eine hohe Verfügbarkeit stellen ebenfalls Ziele des Projektes dar. Die Projektpartner werden sich vor allem auf Innovationen im Bereich von Anwendungsfeldern mit hohen Anforderungen an Qualität und Sicherheit der Kommunikationstechnik konzentrieren, wie etwa hochvernetzte Produktion, Mobilitätsszenarien oder personalisierte Medizin. Weiterhin sind die Projektpartner davon überzeugt, dass die 6G Technologie eine wichtige Rolle bei der Um- und Durchsetzung von nachhaltigen Lösungen und klimapolitischer Ziele spielen wird. Zusätzlich wird in dem Projekt „Open6GHub“ auch die gleichwertige Versorgung ländlicher Räume thematisiert, beispielsweise via 6G Satellitenanbindung. Auf technologischer Ebene wird auf die Effizienzsteigerung von Kommunikationsdiensten durch künstliche Intelligenz gesetzt sowie die Unterstützung von mobilen KI-basierten Diensten gesetzt. Ebenso soll die Widerstandsfähigkeit der Kommunikationsnetze gegen interne und externe Störeinflüsse, der Schutz privater Daten sowie die automatisierte Unterstützung sich ändernder Netztopologien verbessert werden.

Neben dem Projekt „Open 6GHUB“ werden noch die Projekte „6G-life“, „6GEM“ und „6G-RIC“ gefördert.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
23.02.2022
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit unter den zentralen Themen des MWC 2022 in Barcelona
Im Vorfeld des Mobile World Congress 2022 kündigt Ericsson an, sein RAN-Portfolio zu erweitern. Die Erweiterung soll sowohl den 5G-Rollout als auch die Nachhaltigkeitsziele von Mobilfunknetzbetreibern unterstützen. Dies soll Energieeinsparungen...
News-Artikel lesen
6G
10.08.2022
6G-Dienste erfordern völlig neue Systemarchitektur
Das vivo Communications Research Institute hat eine Studie mit dem Titel „Building a Freely Connected Physical and Digital Integrated World: 6G Services, Capabilities and Enabling Technologies“ veröffentlicht. In dem Bericht...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Rollout, Technische Entwicklung
24.11.2021
Drei von vier Netzbetreibern bauen in Deutschland ihre 5G-Netze aus
Hochbetrieb herrscht zurzeit auf Deutschlands Dächern. Hier bauen die Netzbetreiber ihre verschiedenen 5G-Netze auf. Die jeweilige Strategie und genutzte Technik sind jedoch unterschiedlich. Vodafone Deutschland verkündete die Umstellung seines neuen...
News-Artikel lesen
Sicherheit, Technische Entwicklung
22.12.2020
Sichere und vertrauenswürdige 5G-Systeme für die digitale Transformation
INSPIRE-5Gplus hat das Whitepaper „Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks“ veröffentlicht. Das Whitepaper stellt die High-Level-Architektur des gesamten INSPIRE-5Gplus-Rahmens, seine wichtigsten Funktionen und Rolle bei der Realisierung intelligenter...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
26.09.2022
Opensignal veröffentlicht Bericht zu 5G in Deutschlands Städten
Vor drei Jahren wurde 5G erstmals in Deutschland eingeführt. Seitdem haben die Betreiber hart daran gearbeitet, die 5G-Abdeckung im ganzen Land einzuführen. Es ist wirtschaftlich sinnvoll, den Mobilfunkstandard 5G zunächst...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
22.07.2021
Wiederherstellung des Netzes nach der Hochwasserkatastrophe
Die katastrophalen Überschwemmungen haben viele Kommunikationsmöglichkeiten zerstört – Kein Netz, kein Telefon, kein Internet. Deswegen arbeiten Notfallteams der Mobilfunkunternehmen seit Tagen daran, die Mobilfunkversorgung wiederherzustellen. Telekom gab am 21.07. bekannt,...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.07.2019
Vodafone schaltet 5G-Netz live
17.07.2019 Das 5G-Netz von Vodafone ist heute mit 25 5G-Stationen mit mehr als 60 5G-Antennen in 20 Städten und Gemeinden gestartet – unter den ersten Städten sind Düsseldorf, Köln und...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
22.07.2021
Das C-Band-Spektrum wird den US-Markt verändern
Durch die Versteigerung des US-amerikanischen C-Band-Spektrums in Höhe von über 80 Millionen US-Dollar, verändert sich die US-amerikanische Wettbewerbslage noch einmal grundlegend. Das Beratungsunternehmen umlaut hält die Investitionen der US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter...
News-Artikel lesen
Breitband, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Technische Entwicklung
25.11.2021
Landesregierung stellt Digitalstrategie 2.0 vor
Mit Blick auf die digitale Transformation des Bundeslandes hat Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren eine große Aufholjagd gestartet. Mittlerweile ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei der digitalen Infrastruktur und der digitalen Verwaltung...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.07.2021
Nachholbedarf von Deutschland und Europa bei der Digitalisierung
Das Unternehmen Deloitte hat im Auftrag von Vodafone eine Studie über den Stand der Digitalisierung in Europa veröffentlicht. In der Studie werden die Konjunktur- und Resilienzpläne von Deutschland und 19...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
11.03.2021
Neueste Änderungen der 5G-Netzwerkarchitektur
Das aktuelle Whitepaper „Precision 5G Transport – The Foundation of Future Mobile Network“ von ZTE und GlobalData konzentriert sich darauf, wie die innovative technische Unterstützung und Empfehlungen zu bestimmten Schlüsseltechnologien...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
19.06.2020
Start der 5G-Initiative der Deutschen Telekom
Die 5G-Initiative der Deutschen Telekom ist am 17. Juni gestartet. Mobilfunkstandorte in Aachen, Herzogenrath, Stolberg (Rhld.) und Würselen werden ab sofort mit dem neuen Mobilfunkstandard ausgestattet. Auch Erkrath, Haan, Hilden,...
News-Artikel lesen