Institution

eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Mit mehr als 1.100 Mitgliedsunternehmen aus über 70 Ländern ist eco der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa. Seit 1995 gestaltet er maßgeblich die Entwicklung des Internet. Der eco e.V. fördert neue Technologien, Infrastrukturen sowie Märkte und formt Rahmenbedingungen. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern setzt er sich für ein freies, leistungsstarkes, technik- und netzneutrales Internet ein.

Dabei will eco e.V. die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Internet fördern und somit auch das Vertrauen stärken. Ziel ist es, die digitale Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft bestmöglich zu gestalten. Als Stimme der Internetwirtschaft übernimmt der Verband der Internetwirtschaft gesellschaftliche Verantwortung für eine ethisch-orientierte Digitalisierung.

Was ist der Beitrag von eco zum Innovationsnetzwerk?
Als Verband der Internetwirtschaft setzt sich der eco e.V. für einen schnellen Ausbau von 5G ein und betont die Wichtigkeit für verschiedene Bereiche der Gesellschaft. Kritisch setzt er sich mit Gesetzentwürfen und Beschlüssen auseinander und weist die Politik auf Probleme und Verbesserungsbedarfe hin. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag für eine erfolgreiche Entwicklung von 5G in Deutschland. Hauptverantwortlich für das Thema 5G ist die Kompetenzgruppe Netze mit Roland Broch als Ansprechpartner.

5G aus der Perspektive dem eco Verband

# Nur mit 5G ist das volle Potenzial der Digitalen Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft ausschöpfbar

# Voraussetzung für eine ökologische und nachhaltig ausgerichtete Digitalisierung

# Rascher Ausbau daher von zentraler Bedeutung

Ansprechpartner

Roland Broch
Senior Project Manager Digital Infrastructure