News

Mit 5G in eine nachhaltigere Zukunft

Der Technologiekonzern Qualcomm hat eine Studie darüber veröffentlicht, wie die neue 5G-Technologie zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beitragen kann.

Der Schutz des Klimas und das Erhalten von natürlichen Ressourcen werden heutzutage immer wichtigere Themen. Bis 2050 wird die Erdbevölkerung voraussichtlich von sieben auf zehn Milliarden steigen und die Weltwirtschaft wird sich voraussichtlich fast vervierfachen, was zu einer steigenden Nachfrage nach Energie und natürlichen Ressourcen führen wird. Prognosen zufolge wird diese Wirtschaft bis 2050 ca. 80 Prozent mehr Energie verbrauchen. Aus diesem Grund werden Lösungen benötigt, um Energie einzusparen, Ressourcen zu erhalten und den menschengemachten Klimawandel aufzuhalten.

Der Technologiekonzern Qualcomm hat zu dieser Thematik die Studie mit dem Namen „Environmental sustainability and a greener economy: The transformative role of 5G“ veröffentlicht. Laut den Autor*innen wird die 5G-Technologie eine Grundlage für den Kampf gegen den Klimawandel darstellen und Nachhaltigkeit in Schlüsselbereichen wie Treibhausgasemissionen, Wasserverbrauch, Reduzierung von Pestiziden und Energieeffizienz gewährleisten. Ebenso besitzt 5G laut der Studie einen geringeren CO2-Fußabdruck als frühere Netzwerkimplementierungen.

Besonders im Bereich Intelligentes Wohnen und Arbeiten sehen die Autor*innen Möglichkeiten zum Einsparen von Energie, da durch höhere Vernetzung die Möglichkeit besteht, viele Tätigkeiten von Zuhause oder einem festen Arbeitsplatz auszuführen, wo vorher aufwendige Transporte und Reisen notwendig waren. Dies gilt im besonderen Maße auch für medizinische Behandlungen. Zusätzlich wird die 5G-Technologie auch das Verkehrswesen entlasten, mit einem intelligenteren, sichereren, umweltfreundlicheren und effizienteren Transportwesen durch vernetzte Fahrzeuge, Verkehrsinfrastruktur und Mitfahrgelegenheiten.

Ebenso wird der Energieverbrauch der industriellen Fertigung durch intelligente Sensoren und intelligente Edge-devices reduziert. Darüber hinaus können Hersteller 5G-fähige Technologien nutzen, um Erkenntnisse zu gewinnen, um die Produktivität und Effizienz zu verbessern. Auch in der Landwirtschaft wird 5G laut den Autor*innen Möglichkeiten schaffen nachhaltiger zu wirtschaften, indem unter anderem intelligente Wassermanagementsysteme zum Einsatz kommen, welche beim Einsparen der wichtigen Ressource helfen. Zuletzt werden die Innovationen auch dem Energiesektor helfen eine größere Effizienz der Stromverteilung und eine höhere Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie hier: Qualcomm

Das könnte Sie auch interessieren

Energie
05.10.2022
Energiekrise belastet europäischen Mobilfunk
Bitkom e.V. bittet Politik um Hilfe aufgrund steigender Strompreise Der Branchenverband Bitkom hat im Vorfeld der Ministerpräsidentenkonferenz am 28. September einen Appell im Zuge der erhöhten Energiekosten an die Politik...
News-Artikel lesen
Anwendungen
18.05.2022
Unternehmen schließen sich zum Telekommunikationsbündnis Alaian zusammen
Die sechs Telekommunikationsunternehmen Bouygues Telecom, Cellnex, KPN, MTN, Telefónica und WINDTRE haben sich zum Bündnis Alaian zusammengeschlossen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, Best Practices für Innovationen auszutauschen und verschiedene Anwendungsfälle...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Reallabor & Testfelder, Wirtschaftliches Potenzial
15.09.2020
Eigene 5G-Potenziale entdecken
Das Fraunhofer IPT aus Aachen bietet für das produzierende Gewerbe ein 5G-Audit an. Dieses findet am gemeinsam mit Projektpartnern aus der IT- und Produktionsbranche betriebenen 5G-Industry Campus Europe statt. Der...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Förderwettbewerb 5G.NRW
03.11.2022
5G.NRW-Förderprojekt „5G-Lernorte OWL“ erforscht Potenziale für die berufliche Bildung
Das 5G nicht nur bequemes Surfen im Internet ermöglicht, sondern auch ganze Wirtschaftszweige verändern kann, demonstrieren viele Projekte in NRW. Das die 5G-Technologie aber auch die berufliche Bildung unterstützen bzw....
News-Artikel lesen
Anwendungen
13.11.2020
Über 3,5 Millionen Euro für 5G-Innovationsprogramm im IndustrieStadtpark Troisdorf
Der IndustrieStadtpark Troisdorf erhält aus dem 5x5G-Innovationsprogramm des Bundes 3.688.071 Euro. Neben dem Troisdorfer Projekt fördert der Bund neun weitere Projekte, die nach strengen inhaltlichen Regeln ausgewählt wurden und jetzt...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Mobilität
28.02.2020
5G für die Luftfahrtindustrie
Im Februar wurden die ersten privaten 5G-Funknetze für zwei Innovationsprojekte im Bereich der VIP-Ausstattung und Triebwerksüberholung auf der Lufthansa Technik-Basis Hamburg in Betrieb genommen. Zur Erprobung der Technologie hat Lufthansa Technik...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Mobilität, Reallabor & Testfelder, Technik
16.12.2019
5G-Reallabor in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und andere Forschungseinrichtungen haben für den Aufbau eines offenen 5G-Reallabors in der Region Braunschweig-Wolfsburg vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Reallabor & Testfelder, Technik
11.11.2021
Open Lab „i14y“ zur Beschleunigung der Netz-Disaggregation und Open RAN-Entwicklung in Berlin gegründet
Die Digitalisierung erfordert immer flexiblere und leistungsfähigere Netze, während die Disaggregation mehr Agilität, Innovation und Alternativen für alle Marktteilnehmer verspricht. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte...
News-Artikel lesen
Anwendungen, IoT
03.02.2022
Smart Systems Hub erweitert Labor für das Internet der Dinge
Smart Systems Hub baut aufgrund des wachsenden Interesses der Wirtschaft an praktischen Erfahrungen und innovativen Lösungen rund um das „Internet der Dinge“ (IoT) das IoT-Lab in der Dresdner Neustadt aus....
News-Artikel lesen
Anwendungen
15.03.2022
Stadt Duisburg startet „garage DU“-Projekt für Startups und junge Gründer*innen
Mit dem „garage DU“-Projekt soll die Stadt Duisburg von der Smart-City zur Start-up-City weiterentwickelt werden. Hinter dem Projekt steckt die Idee, den Standort Duisburg zu einem Raum für Innovation und...
News-Artikel lesen
Anwendungen
05.07.2022
Universität Luxemburg erprobt 5G für Weltraumkommunikation
Technische Probleme durch auftretende Latenzen sind im Alltag und beruflichem Kontext nicht nur nervig, sondern je nach Anwendungsfall auch äußerst kritisch – etwa in der Raumfahrt. Dort kann beispielsweise bei...
News-Artikel lesen
Anwendungen, Telemedizin & Healthcare
20.06.2022
Startschuss für GIGA FOR HEALTH-Podcastreihe
Die Interviews und Gespräche drehen sich darum, wie 5G im medizinischen Kontext eingesetzt und damit Leben gerettet werden können. Im Rahmen des Verbundprojektes GIGA FOR HEALTH werden zahlreiche Innovationen in...
News-Artikel lesen