News

Mit 5G in geschlossenen Räumen navigieren

Projekt "Level 5 Indoor Navigation" an der HafenCity Universität Hamburg

24.09.2019

Outdoor Navigation auf Smartphones, Spezialgeräten oder fest verbaut in Fahrzeugen ist heute Gang und Gäbe. Anders sieht es bei der Navigation innerhalb von Gebäuden oder auf einem Campus aus. Heute geht dies im Normalfall nur über entsprechende Zusatzhardware sowie individuelle Apps und Zugangsberechtigungen. Somit sind dies aber Insellösungen, die nur an einem Ort gelten.

Das Projekt „Level 5 Indoor Navigation“ an der HafenCity Universität Hamburg soll mit Hilfe von 5G-Netzen die Navigation in Innenräumen ermöglichen, in denen bisher kein GPS-Signal verfügbar ist. Eingesetzt werden neben 5G-Technologien auch Kenntnisse aus Geodäsie, Geoinformatik und dem Gaming-Bereich. Das Projekt wird im Rahmen der 5x5G-Forschungsförderung des Bundesverkehrsministeriums gefördert.

Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow: „Ich freue mich, dass wir gleich zu Beginn meiner Amtszeit ein so großes Forschungsprojekt für die HCU im Digitalisierungsbereich gewinnen konnten. 5G und der Bereich der Indoor-Navigation sind zukunftsweisende Forschungsfelder.“

Weitere Informationen finden Sie hier: HafenCity Universität Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.