News

Neues Infrastrukturmodell für Düsseldorf

Vodafone und Stadt Düsseldorf kooperieren

Vodafone und die Stadt Düsseldorf haben ein neues Infrastruktur-Modell gestartet, um den Gigabit-Ausbau in Düsseldorf zu beschleunigen.

Die Dauer, bis ein neuer Mobilfunkstandort errichtet und genutzt werden kann, kann in Deutschland bis zu zwei Jahre betragen. Anders ist das in Nachbarländern, wo der gesamte Prozess – von der Anfrage und Genehmigungsverfahren bis zur Aktivierung – nur vier bis sechs Monate dauert. In Düsseldorf wird der Mobilfunkausbau nun unterstützt. Somit kann 5G schneller ausgebaut und die Netzqualität optimiert werden. Ebenso profitiert der Gigabit-Ausbau unter der Erde vom neuen Ausbau-Modell.

In Düsseldorf wurden rund 120 5G-Antennen von Vodafone ans Netz geschaltet. Die Versorgung mit LTE ist gut, jedoch gibt es auch schlecht versorgte Gebiete, die komplett neue Mobilfunkstandorte benötigen. Die Suche nach den Standorten kostet Zeit, da Flächen gefunden werden müssen, an denen überhaupt gebaut werden darf. Eine Mobilfunkstation benötigt zudem die Anbindung an das Stromnetz. In Deutschland variieren die Prozesse zu Standortfindungen. In Zukunft sollen städtische Gebäude, Flächen und Straßenlaternen in Düsseldorf einfacher und schneller genutzt werden können.

Vodafone hat in Düsseldorf bereits 320.000 an Gigabit-Leitungen angeschlossen. Die größten Hürden für den weiteren Gigabit-Ausbau liegen bei den Orten, an denen Bandbreiten noch nicht verfügbar sind, häufig bei den knappen Tiefbaukapazitäten. Entgegenwirken soll dem nun das neue Infrastrukturmodell. In größeren Ausbaugebieten soll dazu eine passive Infrastruktur mit Hilfe der neuen Trenching-Technologie bis zu den Gebäuden gebaut werden. Vodafone soll so die kommunale Infrastruktur schnell und einfach mit Glasfaserleitungen ausstatten und mit nutzen können. Auch Wohnungen und Gewerbegebieten würden so von schnellen Gigabit-Netzen profitieren.

Der Ausbau der Infrastruktur startet unmittelbar. Im Stadtteil Wittlaer steht ein erstes Ausbaugebiet kurz vor Beginn der Bauarbeiten und auch für Lörick wird der Gigabit-Ausbau geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier: Vodafone.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout
07.10.2020
Zur Diskussion: Huawei startet eigenes 5G-Netz
Huawei startet ein 5G-Netz im Bereich 3,7 GHz bis 3,8 GHz über eine Fläche von 475 Quadratmetern. Laut des Magazins Light Reading unter Berufung auf Unternehmensangaben hat der Telekommunikationsausrüster dazu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Rollout
02.09.2020
5G-Netzausbau entlang der Bundeswasserstraßen
Vodafone baut das 5G-Netz entlang der Bundeswasserstraßen aus. Nun wurden die ersten 180 5G-Antennen an 64 Standorten aktiviert. Weitere 1.000 Antennen an mehr als 300 Standorten sollen in den nächsten...
News-Artikel lesen
Rollout
24.04.2020
Zur Diskussion: Meilenstein im Ausbau von 5G-Netzen
Telekom und Vodafone wollen mittels Dynamic Spectrum Sharing (DSS) den 5G-Netzausbau vorantreiben. Das neue Verfahren nutzt auch 700 Megahertz-Frequenzen. Ihr Vorteil: Sie funken besonders weit ins Land und besonders tief...
Diskussion
4
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
28.07.2021
Die Zukunft von 5G-Roaming
Ein Großteil der aktuell kommerziell verfügbaren 5G-Dienste wird über NSA (Non-standalone)-Netze bereitgestellt, welche auf die 4G-Infrastruktur zurückgreifen. Das Unternehmen Juniper Research geht in seinem Whitepaper „The Rise oft the 5G...
News-Artikel lesen
Rollout
30.06.2020
Solingen erweitert sein 5G-Netz
Mitte Juli soll der Umbau vorhandener 20 Funkantennen für den neuen 5G-Standard abgeschlossen sein. Die Telekom erreiche dann eine Netzabdeckung von etwa 50 Prozent im Stadtgebiet Solingen. „Unser Ziel ist...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
07.01.2021
Bis 2021: 5G-Netz für 30 Millionen Menschen in Deutschland
Vodafone blickt zurück auf das Jahr 2020. Mehr als 800 Städte und Gemeinden in Deutschland werden von Vodafone mit 5G versorgt. 5.000 5G-Antennen wurden dazu an 1.600 Mobilfunkstandorten errichtet. Nutzen...
News-Artikel lesen
Rollout
20.11.2020
5G-Ausbau von Vodafone schneller als geplant
Vodafone erreicht sein 5G-Ausbauziel für 2020 vorzeitig. Etwa 3.000 5G-Antennen hat das Unternehmen deutschlandweit aktiviert – somit werden nun zehn Millionen Menschen mit 5G erreicht. Bis Jahresende soll der 5G-Ausbau...
News-Artikel lesen
Rollout
16.11.2020
24 neue 5G-Highspeed-Antennen für Dortmund
Die Deutsche Telekom errichtet in Dortmund 24 neue 5G-Highspeed-Antennen. An acht Standorten senden die Antennen über die Frequenz 3,6 GHz. Somit werden Übertragungsraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde...
News-Artikel lesen
Rollout
20.11.2020
Telefónica treibt 4G- und 5G-Netzausbau voran
Telefónica/O2 wird bereits bis Ende 2021 die 3G-Technik abschalten und in die leistungsstärkere 4G-Technik umwandeln. Somit wird die 3G-Abschaltung ein Jahr früher als geplant stattfinden und der Netzausbau beschleunigt. In...
News-Artikel lesen
Rollout
18.05.2021
Telefónica beschleunigt 5G durch Frequenzbündelung
Telefónica/O2 hat als erster deutscher Netzbetreiber am Innovationsstandort München mehrere Mobilfunkfrequenzen in seinem 5G-Netz gebündelt. Somit kann der neue Mobilfunkstandard 5G beschleunigt und ein stabil hoher Datendurchsatz generiert werden. Die...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.08.2021
Telefónica 5G-Ausbau verläuft schneller als bei bisherigen Mobilfunktechnologien
Der Netzanbieter 1&1 kündigte vor kurzer Zeit an, ein eigenes 5G-Netz aufbauen zu wollen. Der Ansatz von 1&1 unterscheidet sich insofern von den Ansätzen der bereits etablierten 5G-Netz Betreiber, sodass...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
12.03.2020
Beschleunigung des Glasfaser- und 5G-Ausbaus
Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) und 1&1 Versatel werden künftig gemeinsam den Glasfaser- und 5G-Ausbau in Deutschland beschleunigen. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Anmietung von bestehenden oder neu zu...
News-Artikel lesen