News

Samsung stellt 6G-Whitepaper und 6G-Forschungsergebnisse vor

Das Whitepaper stellt die Vision des Unternehmens und seine Pläne zur Vorbereitung auf Kommunikationssysteme der sechsten Generation vor

Der Technologiekonzern Samsung hat ein Whitepaper veröffentlicht, das die Vision des Unternehmens für die Sicherung globaler Frequenzbänder für 6G darlegt. Das Whitepaper mit dem Titel „6G Spectrum: Expanding the Frontier“ erörtert die Möglichkeiten, das benötigte Spektrum zu erhalten, um die 6G-Vision von Samsung zu verwirklichen.

6G würde Frequenzen mit einer zusammenhängenden Ultrabreitband-Bandbreite von Hunderten von MHz bis zu Dutzenden von GHz erfordern, um neue Dienste wie High-Fidelity-Mobilhologramme und eine wirklich immersive erweiterte Realität (XR) zu ermöglichen, die sich durch Ultrahochgeschwindigkeitskommunikation und große Datenmengen auszeichnen. Außerdem besteht eine wachsende Nachfrage nach einer größeren Abdeckung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, schlagen die Forschenden vor, alle verfügbaren Bänder für 6G in Betracht zu ziehen, von Low-Band unter 1 GHz über Mid-Band im Bereich von 1-24 GHz bis High-Band im Bereich von 24-300 GHz.

Es wird in dem Whitepaper betont, wie wichtig es ist, neue Bänder für den kommerziellen Einsatz von 6G zu sichern, da 5G-Netze noch in Betrieb sein werden, wenn die 6G-Einführung beginnt. Das Mittelband im Bereich von 7-24 GHz sehen die Forschenden als Kandidaten, der schnellere Datengeschwindigkeiten und eine angemessene Abdeckung unterstützen kann. Das Sub-Terahertz-Band (Sub-THz) im Bereich von 92-300 GHz wird für die Unterstützung von Ultrahochgeschwindigkeitsdatenraten in Betracht gezogen. Das Whitepaper behandelt auch die Umwidmung bestehender Frequenzbänder, die für 3G-, 4G- und 5G-Netze genutzt werden. Für den 6G-Betrieb besteht so eine weitere Möglichkeit, um alle für 6G erforderlichen Frequenzen zu erhalten. Darüber hinaus verweisen die Forschenden darauf, dass die Erforschung zukunftsorientierter Vorschriften und Technologien für die Frequenznutzung unerlässlich ist, um eine effiziente und flexible Unterstützung von 6G und anderen Diensten mit dem begrenzten Spektrum zu ermöglichen.

Zusammen mit der Veröffentlichung des 6G-Spektrum-Whitepapers stellt der Technologiekonzern auch seine Forschungsergebnisse zu einigen seiner 6G-Kandidatentechnologien vor. Im Fokus stehen die Technologien zur rekonfigurierbaren intelligenten Oberfläche (RIS), zum Cross-Division-Duplex (XDD) und Vollduplex, zur auf künstlicher Intelligenz (AI) basierenden Kompensation der Nichtlinearität (AI-NC) und zur AI-basierten Energieeinsparung (AI-ES) sowie zur Kommunikation im Sub-THz-Band. Das Sub-THz gilt für Samsung als Spektrumskandidat für die 6G-Kommunikation, die Datenraten von bis zu 1 Terabit pro Sekunde (Tbps) unterstützen soll, was 50 Mal schneller ist als die 20 Gbps der 5G-Netze.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Samsung

Zum vollständigen Whitepaper gelangen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
18.04.2019
6G: Startschuss für übernächste Mobilfunkgeneration
18.04.2019 Wie sollen die immer komplexeren Daten in Zukunft mit adäquater Geschwindigkeit übertragen werden? Dieser und weiteren Fragen widmete sich im finnischen Lappland der weltweit erste Gipfel zur Planung der...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
21.07.2020
Fertigstellung des 6G-Standards bereits 2028?
Samsung hat das Whitepaper „The Next Hyper-Connected Experience for All” veröffentlicht, welches die Vision des Unternehmens für 6G umfasst. Das Whitepaper beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten im Zusammenhang mit 6G,...
News-Artikel lesen
5G.NRWeek, 6G, Competence Center 5G.NRW, Konferenz
10.09.2021
6G Rocket Session nochmal zum Ansehen!
Video ansehen
6G, Technische Entwicklung
15.07.2021
OPPO stellt 6G-Whitepaper für die Kommunikation der nächsten Generation vor
Das Whitepaper „6G AI-Cube Intelligent Networking“ von OPPO Research Institute gibt Einblicke darüber, wie die 6G-Netzwerkarchitektur von künstlicher Intelligenz unterstützt werden kann und bietet zusätzlich eine detailliertere Vision für das...
News-Artikel lesen
6G, Reallabor
24.03.2022
Forschungshub 6GEM führt Versuche im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum durch
„Welchen Mehrwert können zukünftige 6G Mobilfunksysteme für gesellschaftlich und industriell hoch relevante Einsatzfälle leisten?“ Mit dieser Frage setzte sich der Forschungshub 6GEM auseinander. Das im August 2021 gestartete Projekt wird...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
31.01.2022
Nokia Bell Labs prognostiziert potenzielle Innovationen von 6G
Die 5G-Technologie ermöglicht mittlerweile ein Gefüge an Spitzentechnologien, die intelligente Städte, Fabriken, Präzisionslandwirtschaft, das Internet der Dinge (IoT) und Robotik antreiben. Die steigende Nachfrage und Belastung des Netzwerkes werden aber...
News-Artikel lesen
6G, Frequenzen, Technische Entwicklung
13.11.2019
6G: Forschung an drahtlosem Übertragungssystem im Terahertz-Frequenzbereich
Der deutsche Elektronikhersteller Rohde & Schwarz, das Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI) und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF) arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines drahtlosen Übertragungssystems im Terahertz-Frequenzbereich,...
News-Artikel lesen
6G, Anwendungspotenziale, Ausschreibungen, Campusnetze, Rollout, Technische Entwicklung, Testfeld
15.11.2021
BMVI startet Open RAN-Förderung
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert innovative Unternehmen bei der Entwicklung und Erprobung neuer, softwaregesteuerter Netztechnologien (Open RAN). Durch offene Standards und Schnittstellen ist es möglich, dass...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
23.12.2019
6G Forschung an der Uni Wuppertal
Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) entsteht an der Bergischen Universität Wuppertal ein deutschlandweit einmaliges Messlabor für drahtlose Kommunikations-Systeme mit ultrahohen Datenraten. Aufgebaut und koordiniert wird das Labor von Prof....
News-Artikel lesen
5G mmWave, Campusnetze, Technische Entwicklung
02.06.2021
Über 208 Frequenzzuteilungen für private 5G-Netze
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
17.10.2019
6G: 6,5 Millionen Euro für die Universität Duisburg-Essen
17.10.2019 Derzeit forscht die Universität Duisburg-Essen (UDE) bereits am übernächsten Mobilfunkstandard – an 6G Terahertz-Kommunikation mit mehr als 100 Gigabit/s Datenraten, an modernsten Radaren und anderen alltagstauglichen Anwendungen. Nun erhält...
News-Artikel lesen
6G
01.11.2020
Entwurf White Paper „NRW Perspektive 6G“
Publikation ansehen