News

Sichere und vertrauenswürdige 5G-Systeme für die digitale Transformation

Whitepaper "Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks" von INSPIRE-5Gplus

INSPIRE-5Gplus hat das Whitepaper „Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks“ veröffentlicht. Das Whitepaper stellt die High-Level-Architektur des gesamten INSPIRE-5Gplus-Rahmens, seine wichtigsten Funktionen und Rolle bei der Realisierung intelligenter Sicherheitsoperationen in geschlossenen Kreisläufen vor. Zudem werden eine Reihe von fortgeschrittenen Sicherheits-Anwendungsfällen aufgezeigt, um zu veranschaulichen, wie das INSPIRE-5Gplus-Rahmenwerk als Zero-Touch-Sicherheitsmanagementlösung für 5G-Systeme eingesetzt werden kann.

Die Förderung der digitalen Transformation hängt nicht nur von der Konnektivität und der hohen Qualität der von 5G bereitgestellten Dienste ab, sondern auch von der Realisierung sicherer und vertrauenswürdiger 5G-Systeme. Zu diesem Zweck hat sich das INSPIRE-5Gplus-Projekt verpflichtet, ein innovatives softwaredefiniertes Sicherheitsorchestrierungs- und Management-Framework für zukünftige verbundene Systeme und allgegenwärtige Dienste zu liefern.

Die Architektur des Rahmens ermöglicht berührungslose Sicherheitsdienste für Schutz, Vertrauenswürdigkeit und Haftung bei der Verwaltung von 5G-Systemen über mehrere Domänen hinweg und nutzt dabei aufkommende Techniken wie ZSM, AI/ML, DLT und TEE.

Die vorgestellten Anwendungsfälle decken verschiedene fortgeschrittene Sicherheitsprobleme ab:

  • vertrauenswürdige Zusammensetzung von Netzwerkscheiben unter Verwendung von Blockchains (DLT) und sicherer Einsatz von E2E-Network-Slices in Übereinstimmung mit vereinbarten SSLAs für die vertikale Anwendungsdomäne im Automobilbereich,
  • Erkennung von Netzwerkangriffen über verschlüsselten Datenverkehr in softwarebasierten Architekturen,
  • Durchsetzung von E2E-Verschlüsselungsrichtlinien auf Anforderung unter Nutzung von TEE, um eine vertrauenswürdige Ausführung von Ver- und Entschlüsselungsoperationen zu ermöglichen,
  • reaktiver und proaktiver Schutz von E2E-Network-Slices unter Verwendung von

Zurzeit entwickelt das INSPIRE-5Gplus-Projekt die Architektur, definiert den spezifischen Satz von Diensten, die von jedem Funktionsblock bereitzustellen sind, und entwickelt die entsprechenden Enabler.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Campusnetze, Technische Entwicklung
08.08.2019
OSRAM testet Campusnetz
08.08.2019 Die Telekom testet zusammen mit dem Unternehmen OSRAM zum ersten Mal ein Campus-Netz, um Maschinen in einem realen Produktionsumfeld drahtlos zu vernetzen. Um die hochentwickelten und automatisierten Produktions- und...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
21.02.2022
Deutsche Telekom informiert über 5G-Ausbau und Kooperation mit RTL
Ein Anwendungsfall von 5G Stand-Alone Technologien wird in einer Kooperation der Telekom mit RTL Deutschland erforscht. In dem gemeinsamen Projekt erproben die beiden Unternehmen die Produktion von Live-Video-Inhalten im 5G-Netz....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Sicherheit, Smart City
18.08.2021
Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer durch 5G
Das Projekt „5G-trAAffic“ hat im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Umsetzungsförderung in Höhe von 2,6 Millionen Euro zugesichert bekommen. Das im September 2021 startende...
News-Artikel lesen
Sicherheit
29.07.2021
Cybersicherheit als zentraler Treiber des Smart City Marktes in Deutschland
Die neue Studie „Der Smart-City-Markt in Deutschland, 2021-2026“ von eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Arthur D. Little und unterstützt von NetCologne, Cloudflare, Uber...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.11.2020
Infopaket zum Thema Mobilfunk
Das Informationszentrum Mobilfunk hat die Broschüre „Infobaukasten Mobilfunk 2/4 – Infrastruktur und Technik“ veröffentlicht. Das Informationspaket hat das Ziel, Verantwortlichen in den Kommunen auf verständliche Weise erklärte Fakten zum Thema...
News-Artikel lesen
Sicherheit
18.01.2021
Forschungen zur Abschätzung der Immissionen durch neue Mobilfunktechnologien
Im Zuge des RWTH-Profilbereichs „Information & Communication Technologies“ werden Untersuchungen durchgeführt, die sich damit befassen, Immissionen durch neue Mobilfunktechnologien abzuschätzen. Veröffentlicht wird das Projekt im demnächst erscheinenden Forschungsmagazins „RWTH THEMEN“....
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
12.03.2020
Beschleunigung des Glasfaser- und 5G-Ausbaus
Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) und 1&1 Versatel werden künftig gemeinsam den Glasfaser- und 5G-Ausbau in Deutschland beschleunigen. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Anmietung von bestehenden oder neu zu...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
02.11.2020
Mehr als 870 Kilometer Glasfaser
Die Deutsche Telekom baut ihr Glasfasernetz aus. Nun profitieren mehr als 16.000 Unternehmen in 77 Kommunen vom Glasfasernetz in deutschen Gewerbegebieten. Die Unternehmen sollen Verbindungen mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu...
News-Artikel lesen
Sicherheit
01.09.2021
Neue Sicherheitsrichtlinien für 5G-Netze
Die Bundesnetzagentur hat gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit eine neue Version des Katalogs für Sicherheitsanforderungen für...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
08.12.2020
5G für mehr als eine Milliarde Menschen bis Ende 2020
Ericsson hat den neuen Mobility Report November 2020 veröffentlicht. Das Unternehmen geht davon aus, dass im Jahr 2026 vier von zehn Mobilfunkverbindungen 5G sein werden. Die derzeitige Verbreitung von 5G-Verbindungen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung, Testfeld
06.01.2021
5G-Testfeld in Dormagen geplant
Die Stadt Dormagen und Currenta, Manager und Betreiber des Chemparks, werden künftig zusammenarbeiten. Bereits jetzt unterstützen sich die Stadt und Currenta in Form von Spenden oder einzelnen gemeinsamen Projekten gegenseitig....
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
25.11.2019
ENISA: Bewertung der Sicherheit von 5G-Netzen
Die Europäische Agentur für Cybersecurity (ENISA) hat auf der Basis einer umfassenden technischen Analyse von 5G nun Handlungsempfehlungen für die EU-Mitgliedsstaaten veröffentlicht. In dem Bericht „ENISA threat landscape for 5G...
News-Artikel lesen