News

Sichere und vertrauenswürdige 5G-Systeme für die digitale Transformation

Whitepaper "Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks" von INSPIRE-5Gplus

INSPIRE-5Gplus hat das Whitepaper „Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks“ veröffentlicht. Das Whitepaper stellt die High-Level-Architektur des gesamten INSPIRE-5Gplus-Rahmens, seine wichtigsten Funktionen und Rolle bei der Realisierung intelligenter Sicherheitsoperationen in geschlossenen Kreisläufen vor. Zudem werden eine Reihe von fortgeschrittenen Sicherheits-Anwendungsfällen aufgezeigt, um zu veranschaulichen, wie das INSPIRE-5Gplus-Rahmenwerk als Zero-Touch-Sicherheitsmanagementlösung für 5G-Systeme eingesetzt werden kann.

Die Förderung der digitalen Transformation hängt nicht nur von der Konnektivität und der hohen Qualität der von 5G bereitgestellten Dienste ab, sondern auch von der Realisierung sicherer und vertrauenswürdiger 5G-Systeme. Zu diesem Zweck hat sich das INSPIRE-5Gplus-Projekt verpflichtet, ein innovatives softwaredefiniertes Sicherheitsorchestrierungs- und Management-Framework für zukünftige verbundene Systeme und allgegenwärtige Dienste zu liefern.

Die Architektur des Rahmens ermöglicht berührungslose Sicherheitsdienste für Schutz, Vertrauenswürdigkeit und Haftung bei der Verwaltung von 5G-Systemen über mehrere Domänen hinweg und nutzt dabei aufkommende Techniken wie ZSM, AI/ML, DLT und TEE.

Die vorgestellten Anwendungsfälle decken verschiedene fortgeschrittene Sicherheitsprobleme ab:

  • vertrauenswürdige Zusammensetzung von Netzwerkscheiben unter Verwendung von Blockchains (DLT) und sicherer Einsatz von E2E-Network-Slices in Übereinstimmung mit vereinbarten SSLAs für die vertikale Anwendungsdomäne im Automobilbereich,
  • Erkennung von Netzwerkangriffen über verschlüsselten Datenverkehr in softwarebasierten Architekturen,
  • Durchsetzung von E2E-Verschlüsselungsrichtlinien auf Anforderung unter Nutzung von TEE, um eine vertrauenswürdige Ausführung von Ver- und Entschlüsselungsoperationen zu ermöglichen,
  • reaktiver und proaktiver Schutz von E2E-Network-Slices unter Verwendung von

Zurzeit entwickelt das INSPIRE-5Gplus-Projekt die Architektur, definiert den spezifischen Satz von Diensten, die von jedem Funktionsblock bereitzustellen sind, und entwickelt die entsprechenden Enabler.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout, Technische Entwicklung
24.07.2019
293 Anbieter verwenden in 98 Ländern aktiv 5G
24.07.2019 Die Global mobile Suppliers Association gibt basierend auf ihren Recherchen an, dass bereits 293 Anbieter in 98 Ländern aktiv 5G verwenden. Jüngste Tests haben sich mit Themen wie: Interoperabilität...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
23.05.2022
Sicherheitsbedenken bei Open RAN
Die EU-Mitgliedstaaten haben in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und der EU-Agentur für Cybersicherheit (ENISA) einen Bericht über die Cybersicherheit von Open RAN veröffentlicht. Laut den Autor*innen wird diese Art...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
15.07.2021
OPPO stellt 6G-Whitepaper für die Kommunikation der nächsten Generation vor
Das Whitepaper „6G AI-Cube Intelligent Networking“ von OPPO Research Institute gibt Einblicke darüber, wie die 6G-Netzwerkarchitektur von künstlicher Intelligenz unterstützt werden kann und bietet zusätzlich eine detailliertere Vision für das...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Technische Entwicklung
18.10.2021
Zur Diskussion: 5G im ländlichen Raum
Da rund 23 Prozent der deutschen Bevölkerung in ländlichen Gebieten lebt, ist die Nachfrage nach schnellen, zuverlässigen Verbindungen äußerst hoch. 2019 haben bereits führende Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angekündigt, bis zu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
21.02.2020
5G-URLLC-Funktionen für die smarte Produktion
Der Netzwerkausrüster Ericsson und der Automobilhersteller Audi stärken ihre Zusammenarbeit und untersuchen URLLC-Funktionen (Ultra-Reliable Low-Latency Communication) für die Fabrikautomation in den deutschen Testlaboren von Audi. Das 5G-System von Ericsson ist...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
03.07.2019
Telekom gibt den Startschuss für 5G in Deutschland
03.07.2019 Die Telekom hat den 5G-Ausbau in Berlin und Bonn begonnen. Bis zum Jahresende sollen 300 entsprechende Antennen eingesetzt werden, die neben Berlin und Bonn auch in den Testfeldern Darmstadt,...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
07.01.2021
Bis 2021: 5G-Netz für 30 Millionen Menschen in Deutschland
Vodafone blickt zurück auf das Jahr 2020. Mehr als 800 Städte und Gemeinden in Deutschland werden von Vodafone mit 5G versorgt. 5.000 5G-Antennen wurden dazu an 1.600 Mobilfunkstandorten errichtet. Nutzen...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
01.12.2021
Telefónica nutzt Huaweis All-In-One Antennen für 5G-Netz in Deutschland
Der Platz wird gerade in Großstädten immer knapper, das gilt auch für Antennenmasten beispielsweise an hohen Gebäuden. Bei normalen Masten werden für jeden Netzbereich eigene Antennen benötigt. Somit müssten Anbieter...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
23.02.2022
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit unter den zentralen Themen des MWC 2022 in Barcelona
Im Vorfeld des Mobile World Congress 2022 kündigt Ericsson an, sein RAN-Portfolio zu erweitern. Die Erweiterung soll sowohl den 5G-Rollout als auch die Nachhaltigkeitsziele von Mobilfunknetzbetreibern unterstützen. Dies soll Energieeinsparungen...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
07.08.2019
Elektromobilhersteller e.GO nutzt Campusnetz
07.08.2019 Gemeinsam mit Vodafone und dem Ausrüster Ericsson hat der Elektromobilhersteller e.GO ein Campusnetz mit 5G-Technologie in seinem Werk 1 am Standort Aachen Rothe Erde aufgebaut. In der „Two Touch...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.11.2020
Entwicklungen der Mobilfunkbranche
5G Americas hat das Whitepaper „Global 5G: Rise of a Transformational Technology“ veröffentlicht. Das Whitepaper befasst sich mit den wichtigsten Entwicklungen der Mobilfunkbranche im Jahr 2020 und darüber hinaus und...
News-Artikel lesen