News

Sicherheitsüberlegungen und 5G

Whitepaper „Security Considerations for the 5G Era“ von 5G Americas

5G Americas hat das Whitepaper „Security Considerations for the 5G Era“ veröffentlicht. Das Whitepaper hebt verbesserte Sicherheitsprotokolle für 5G hervor, um aufkommenden Sicherheitsbedrohungen in der drahtlosen zellularen Landschaft zu begegnen.

Das Whitepaper zeigt auf, wie sich die 5G-Mobilfunktechnologie deutlich von früheren Generationen unterscheidet. Grund dafür ist, dass das gesamte drahtlose Mobilfunknetz neu strukturiert wurde, um neue Funktionen, wie softwaredefinierte Netzwerke (SDN), Netzwerkfunktionsvirtualisierung (NFV) für neue Dienste und Cloud-Native-Architekturen, für die Skalierbarkeit zu nutzen. Die Implementierung dieser Elemente erfordert zusätzliche Verschlüsselung, zusätzlichen Schutz in Edge-Netzwerken und neue Protokolle, um den Anforderungen von Network Slicing, Multi-Access Edge Computing (MEC) und einem disaggregierten Funkzugangsnetz (RAN) gerecht zu werden.

Außerdem werden 5G-Architekturen näher beleuchtet, die mögliche Sicherheitslücken früherer Generationen von zellularen Netzwerken schließen und neue Sicherheitsherausforderungen außerhalb des traditionellen Rahmens bewältigen sollen.

Folgende wichtige Aspekte werden unter anderem behandelt:

  • wie sich 5G von anderen drahtlosen Architekturen unterscheidet und welche Bedrohungen, Schwachstellen und Angriffe daher möglich sind
  • wie die Sicherheit in nicht eigenständigen 5G-Netzen (NSA) gegenüber eigenständigen 5G-Netzen (SA) gehandhabt wird
  • zusätzliche Sicherheitsüberlegungen, die verschiedene Aspekte von Software, Virtualisierung, Automatisierung und Orchestrierung im RAN und in Kernnetzwerken untersuchen
  • Zero-Trust-Sicherheit und mehrere andere neue empfohlene Techniken zur Minderung von Bedrohungen

Das Whitepaper finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: 5G Americas.

Das könnte Sie auch interessieren

Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
27.11.2019
Bitkom fordert gleiche Sicherheitsanforderungen für alle 5G-Netzbetreiber
Die Bundesnetzagentur passt zurzeit die Sicherheitsanforderungen an Netzbetreiber an. In einer Stellungnahme fordert der Digitalverband Bitkom nun, dass Mobilfunkbetreiber und Hersteller die gleichen und technikneutralen Sicherheitsanforderungen erfüllen sollen. Nach Aussagen...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rechtliche Regulierung, Sicherheit
18.10.2019
Neue Sicherheitsanforderungen für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter
18.10.2019 Die Bundesnetzagentur, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit haben die Sicherheitsvorgaben für TK-Netzbetreiber und Diensteanbieter erweitert. Davon seien...
News-Artikel lesen
Sicherheit
04.03.2020
HGI: Angreifer können Identität anderer Handybesitzer annehmen
Über eine Sicherheitslücke im Mobilfunkstandard LTE (4G) haben Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum die Identität fremder Personen annehmen und in deren Namen kostenpflichtige Dienste buchen können, die über die...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
20.08.2019
Staatliches Hacking ist die größte Bedrohung für 5G-Netze
20.08.2019 Im Anschluss an die Empfehlung der Kommission für ein gemeinsames Vorgehen bei der Sicherheit von 5G-Netzen haben 24 EU-Mitgliedstaaten den ersten Schritt abgeschlossen und ihre nationalen Risikobewertungen vorgelegt. Netzpolitik.org...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit, Wirtschaftliches Potenzial
11.12.2019
Unternehmen halten 5G-Ausbau für bedeutend
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen hat Ergebnisse ihrer Blitzumfrage zum 5G-Ausbau, an der 702 Unternehmen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe teilgenommen haben, veröffentlicht. 76 Prozent der befragten Unternehmen finden...
News-Artikel lesen
Sicherheit
01.09.2020
5G-Ausrüster bestehen Sicherheitstest der GSMA und 3GPP
Die weltweit führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE haben eine Bewertung ihrer Produktentwicklungs- und Lifecycle-Management-Prozesse mit Hilfe des Network Equipment Security Assurance Scheme (NESAS) der GSMA erfolgreich...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Politische Rahmenbedingungen, Sicherheit
11.10.2019
5G-Netze: Staatliches Hacking als größte Bedrohung
11.10.2019 Die EU-Kommission stellte ihre Risikobewertung für die Sicherheit der 5G-Mobilfunknetze vor. 28 Staaten schickten ihre Einschätzung nach Brüssel, Deutschland schätze in seiner Bewertung insbesondere staatliches Hacking als größte Bedrohung...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Sicherheit
25.11.2019
ENISA: Bewertung der Sicherheit von 5G-Netzen
Die Europäische Agentur für Cybersecurity (ENISA) hat auf der Basis einer umfassenden technischen Analyse von 5G nun Handlungsempfehlungen für die EU-Mitgliedsstaaten veröffentlicht. In dem Bericht „ENISA threat landscape for 5G...
News-Artikel lesen