News

Siemens Mobility GmbH veröffentlicht Paper zu 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr

Die Siemens Mobility GmbH hat ein Paper zu den 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr veröffentlicht. Darin unterscheidet Dr. Manfred Schienbein, Leiter des Kompetenzzentrums für Kommunikationssysteme der Siemens Mobility GmbH, zwischen Use Cases, „die heute schon mit 4G realisiert sind (technischer Ersatz), und solchen, die sich heute noch nicht mit 4G realisieren lassen (technische Innovation).“

5G als technischer Ersatz gilt insbesondere für nicht zeitkritische Datendienste, sofern Latenzen innerhalb der Sekundenbereich den Zugbetrieb nicht behindern werden. Die Anwendungsverfügbarkeit ist ein weiteres Kriterium: Unter der Kosten-Nutzen-Überlegungen können sehr viel niedrigere Verfügbarkeiten für solche Systeme toleriert werden als für die Signaltechnik. Einige Beispiele, die Dr. Schienbein nennt, sind:

  • Übermittlung von Zustandsdaten aus Zügen an streckenseitige Einrichtungen
  • Lieferung von Passagierinformationen in fahrende Züge
  • Sprachkommunikation zwischen Fahrer und Leitstand
  • Übermittlung von Fahrzeugpositionsdaten
  • Einspielung von News und / oder Werbung in Fahrzeuge
  • Internet-on-Board

Der Fokus im Bereich der technischen Innovation liegt auf Use Cases, die theoretisch schon heute realisierbar, allerdings nur mit speziell entwickelten Systemen, die in der Regel mit hohen Implementierungskosten verbunden sind. Idealerweise zeichnen sich solche Use Cases dadurch aus, „dass sie verschiedene technologische Innovationen kombinieren und gleichzeitig einen Mehrwert für den Kunden“ liefern.

Als hervorragende Beispiele hierfür nennt Dr. Schienbein die Überwachung des Fahrgastraums, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren. Die gelieferten Daten können zentral oder in einer Cloud-Umgebung ausgewertet werden, „wenn die breitbandigen Videodaten in Echtzeit transportiert werden können“ und das automatisierte Ergebnis der Bildanalyse mit geringer Latenzzeit zur Verfügung gestellt wird. Eine solche Anwendung erfordert derzeit die Installation zusätzlicher Hardware in den Zügen, welches wiederum die Fahrzeugkosten erhöht, so Dr. Schienbein.

Das wird in einer 5G-Welt anders sein. Breitband-Videodaten können mit minimaler Verzögerung an ein zentrales oder Cloud-basiertes KI-Tool geliefert werden. Das Ergebnis steht in kürzester Zeit zur Verfügung. All dies, ohne das die Fahrzeuge mit zusätzlicher Rechenleistung ausgerüstet werden müssen.

Zur Revolution im öffentlichen Nahverkehr wird es dann kommen, „wenn 5G-SA-Netze und damit Network-Slices für die Bahnwelt zur Verfügung stehen“, so Dr. Schienbein. Dann sei es möglich, dass Züge „über 5G gesteuert werden und Sensordaten von den Zügen in Echtzeit cloudbasiert analysiert und ausgewertet werden“ können. Dies steigere dann auch die Kundennutzung.

Weitere Informationen finden Sie hier: Siemens Mobility GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Frequenzen, Technische Entwicklung
16.02.2022
EU-Kommission genehmigt zusätzliche Frequenzbänder für bessere Konnektivität
Die Europäische Kommission hat die Ausdehnung der für 5G-Anwendungen verfügbaren Frequenzbänder genehmigt. Damit möchte die Europäische Kommission der steigenden Nachfrage nach Breitband und innovativen digitalen Anwendungen gerecht werden. So sollen...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.12.2021
Chip testet 5G-Netze
Jedes Jahr veröffentlicht das Technik- und Verbraucherportal Chip seinen umfangreichen Test zur Güte der Mobilfunknetze. Mit großem Aufwand testet das Magazin zusammen mit seinem NET CHECK die Verfügbarkeit und die...
News-Artikel lesen
5G mmWave, Campusnetze, Technische Entwicklung
02.06.2021
Über 208 Frequenzzuteilungen für private 5G-Netze
News-Artikel lesen
Sicherheit, Technische Entwicklung
22.12.2020
Sichere und vertrauenswürdige 5G-Systeme für die digitale Transformation
INSPIRE-5Gplus hat das Whitepaper „Intelligent Security Architecture for 5G and Beyond Networks“ veröffentlicht. Das Whitepaper stellt die High-Level-Architektur des gesamten INSPIRE-5Gplus-Rahmens, seine wichtigsten Funktionen und Rolle bei der Realisierung intelligenter...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Campusnetze, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Technische Entwicklung, WIFI6, Wirtschaftliches Potenzial
16.11.2021
5G oder Wi-Fi 6: Konkurrenz oder Koexistenz?
Wenn es um den Einsatz von aktuellen Funktechnologien zur Vernetzung und Übertragung großer Datenpakete geht, lautet eine der ersten Frage meist: 5G oder Wi-Fi 6? Der weltweit tätige IT-Dienstleister NTT...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Testfeld
18.11.2019
White Paper zu Use Cases von 5G
Das Projekt 5G-ESSENCE hat zwei Whitepaper veröffentlicht: Das Ziel des Whitepapers „5G Edge Network Acceleration in Crowded Events“ ist es, einen Einblick in den aktuellen Stand der Edge Network Acceleration...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
27.11.2020
5G-Innovationen und Digitale Transformation
Die 5G IA hat den Bericht „5G Innovation and Digital Transformation“ in der Zeitschrift Mobile World Magazine veröffentlicht. In dem Bericht diskutiert Colin Willcock, Vorstandsvorsitzender der 5G IA, 5G-Innovationen und...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.02.2021
Updates zu den neuesten 3GPP-Releases
5G Americas hat das Whitepaper „3GPP Releases 16 & 17 & Beyond“ veröffentlicht, welches einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zu den neuesten 3GPP-Releases bietet. Das Whitepaper, das von einer...
News-Artikel lesen
5x5G-Wettbewerb, Anwendungspotenziale
19.02.2021
5G-Einsatz im Rettungswesen
Das Projekt „Rettungsbürger/in und Smarter Rettungseinsatz“ hat einen Förderbescheid für den 5G-Einsatz im Rettungswesen erhalten. Ziel des Projekts ist es, durch die Nutzung von 5G-gestützter Technik im Rettungswesen Menschenleben besser...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
11.02.2020
5G funkt an Tankstelle in Düsseldorf
Vodafone und TOTAL legen gemeinsam den Grundstein für die digitale Tankstelle der Zukunft. Der Betreiber von rund 1.200 Tankstellen in Deutschland und Vodafone starten eine exklusive 5G-Partnerschaft. In Düsseldorf und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Campusnetze, Technische Entwicklung
14.10.2021
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und COCUS: Gemeinsam Richtung Zukunft mit 5G Campus-Netz
Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) nähert sich mit großen Schritten der Lehre der Zukunft. Im Ausschreibungsverfahren um das 5G Campus-Netz für die H-BRS konnte sich die COCUS AG aus Düsseldorf durchsetzen....
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
06.09.2021
Der Mobilfunkpakt wird um weitere drei Jahre fortgeschrieben
Die rund 18.700 Ausbau-Maßnahmen im Rahmen des Mobilfunkpaktes aus dem Jahr 2018, den die  Landesregierung damals mit den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Telefònica Deutschland und Vodafone geschlossen hat, haben die Mobilfunkversorgung...
News-Artikel lesen