News

Siemens Mobility GmbH veröffentlicht Paper zu 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr

Die Siemens Mobility GmbH hat ein Paper zu den 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr veröffentlicht. Darin unterscheidet Dr. Manfred Schienbein, Leiter des Kompetenzzentrums für Kommunikationssysteme der Siemens Mobility GmbH, zwischen Use Cases, „die heute schon mit 4G realisiert sind (technischer Ersatz), und solchen, die sich heute noch nicht mit 4G realisieren lassen (technische Innovation).“

5G als technischer Ersatz gilt insbesondere für nicht zeitkritische Datendienste, sofern Latenzen innerhalb der Sekundenbereich den Zugbetrieb nicht behindern werden. Die Anwendungsverfügbarkeit ist ein weiteres Kriterium: Unter der Kosten-Nutzen-Überlegungen können sehr viel niedrigere Verfügbarkeiten für solche Systeme toleriert werden als für die Signaltechnik. Einige Beispiele, die Dr. Schienbein nennt, sind:

  • Übermittlung von Zustandsdaten aus Zügen an streckenseitige Einrichtungen
  • Lieferung von Passagierinformationen in fahrende Züge
  • Sprachkommunikation zwischen Fahrer und Leitstand
  • Übermittlung von Fahrzeugpositionsdaten
  • Einspielung von News und / oder Werbung in Fahrzeuge
  • Internet-on-Board

Der Fokus im Bereich der technischen Innovation liegt auf Use Cases, die theoretisch schon heute realisierbar, allerdings nur mit speziell entwickelten Systemen, die in der Regel mit hohen Implementierungskosten verbunden sind. Idealerweise zeichnen sich solche Use Cases dadurch aus, „dass sie verschiedene technologische Innovationen kombinieren und gleichzeitig einen Mehrwert für den Kunden“ liefern.

Als hervorragende Beispiele hierfür nennt Dr. Schienbein die Überwachung des Fahrgastraums, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren. Die gelieferten Daten können zentral oder in einer Cloud-Umgebung ausgewertet werden, „wenn die breitbandigen Videodaten in Echtzeit transportiert werden können“ und das automatisierte Ergebnis der Bildanalyse mit geringer Latenzzeit zur Verfügung gestellt wird. Eine solche Anwendung erfordert derzeit die Installation zusätzlicher Hardware in den Zügen, welches wiederum die Fahrzeugkosten erhöht, so Dr. Schienbein.

Das wird in einer 5G-Welt anders sein. Breitband-Videodaten können mit minimaler Verzögerung an ein zentrales oder Cloud-basiertes KI-Tool geliefert werden. Das Ergebnis steht in kürzester Zeit zur Verfügung. All dies, ohne das die Fahrzeuge mit zusätzlicher Rechenleistung ausgerüstet werden müssen.

Zur Revolution im öffentlichen Nahverkehr wird es dann kommen, „wenn 5G-SA-Netze und damit Network-Slices für die Bahnwelt zur Verfügung stehen“, so Dr. Schienbein. Dann sei es möglich, dass Züge „über 5G gesteuert werden und Sensordaten von den Zügen in Echtzeit cloudbasiert analysiert und ausgewertet werden“ können. Dies steigere dann auch die Kundennutzung.

Weitere Informationen finden Sie hier: Siemens Mobility GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

6G, Technische Entwicklung
05.07.2021
Förderbescheid für das Projekt „Open 6GHUB“
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat entschieden, das Projekt „Open 6GHUB“ in den nächsten vier Jahren mit rund 68 Millionen Euro zu fördern. Die Förderung findet im Rahmen der...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0
19.05.2021
Verwendung digitaler Zwillinge zur Integration von 5G in Produktionsnetzwerke
5G ACIA hat ein Whitepaper zu der Verwendung digitaler Zwillinge zur Integration von 5G in Fabriken veröffentlicht. Aufgrund der Leistungsfähigkeit, Flexibilität und maßgeschneiderten Lösungen für die Fabrikautomation und vernetzte Industrien...
News-Artikel lesen
Breitband, Technische Entwicklung
07.02.2020
Breitbandausbau: 45 Millionen Euro für die Stadt Köln
Die Stadt Köln hat den vorläufigen Förderbescheid des Bundes für den Breitbandausbau erhalten. Für die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker stellt das Vorhaben ein „wichtiges Projekt für die Zukunftssicherheit...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
11.09.2019
Vernetzte Mobilität in der Luft
11.09.2019 Vodafone und Airbus starten eine 5G-Kooperation. Der Telekommunikationsanbieter und der Luftfahrtkonzern arbeiten gemeinsam an vernetzter Mobilität in der Luft. Auf der IAA verkünden die Partner die Zusammenarbeit bei 5G....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Förderwettbewerb 5G.NRW, Telemedizin
06.07.2020
Europaweit erster 5G-Medizincampus: Giga for Health
Das Ziel ist ambitioniert: mit 5G Leben retten. Wie das in der Praxis funktionieren kann, wird im Projekt „Giga for Health: 5G Medizincampus NRW“ technisch entwickelt, erprobt und wissenschaftlich evaluiert....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0
01.07.2021
5G Netz von Lufthansa geht in den kommerziellen Betrieb
Die Firma Nokia hat bekanntgegeben, dass der Konzern Lufthansa sein privates 5G Netz, an seinem Standort in Hamburg, nach erfolgreichen Probeläufen in den kommerziellen Betrieb überführt hat. Schon während des...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
07.02.2017
5G kann der digitalen Energiewende den Weg bereiten
Die Kommunikationsnetze der kommenden 5ten Generation (5G) könnten erheblichen Einfluss auf die Energiebranche haben. Zu diesem Schluss kommen der Verteilungsnetzbetreiber Stromnetz Berlin, die Deutsche Telekom und Ericsson. Mit dem Projekt...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0
16.03.2022
ZTE und China Mobile Research Institute veröffentlichen Whitepaper „Industrial Internet Oriented 5G TSN Practice and Prospect“
Das von ZTE und China Mobile Research Institute veröffentlichte Whitepaper „Industrial Internet Oriented 5G TSN Practice and Prospect“ analysiert und erläutert die Anwendungsaussichten und Anforderungen von 5G TSN (Time Sensitive...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, AR/VR/MR, Ausschreibungen
25.10.2021
Deutsche Telekom und T-Mobile U.S. starten T-Challenge für 5G XR im Einzelhandel
Laut einem aktuellen Bericht von Deloitte Digital und Snap Inc. hat Augmented Reality bereits heute einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Kaufentscheidungen getroffen werden, da Kund*innen und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
14.12.2020
Bundesregierung zeigt Anwendungsbeispiele von 5G
Die Bundesregierung bietet einen Überblick über Vorteile des neuen Mobilfunkstandards. Fünf Themengebiete, darunter Beispiele aus den Bereichen „Schnelleres Internet“, „Telemedizin“, „Smart Cities“ und „Intelligente Produktion“, werden aufgezeigt. 5G ermöglicht schnelleres,...
News-Artikel lesen
Standardisierung, Technische Entwicklung
20.09.2016
VDE und internationale Mobilfunkbranche schmieden Allianz für 5G
20.09.2016 Die fünfte Mobilfunkgeneration – der Kommunikationsstandard 5G – wird die Welt verändern. Als erstes vorausschauendes mobiles Breitbandnetz, das selbstständig steuern und regeln kann, soll 5G jederzeit und überall die...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
09.09.2019
Autofahren via Mobilfunk-Fernsteuerung
09.09.2019 Ericsson entwickelte gemeinsam mit Automobilzulieferer Valeo im Aachener Ericsson Eurolab einen über 5G fernsteuerbaren PKW. Dieser wurde – ebenfalls im Rahmen der IAA – aus einem Cockpit gesteuert, das...
News-Artikel lesen