News

Verdopplung des weltweiten Umsatzes von 5G-Netzwerkinfrastrukturen bis 2021

Aktuelle Prognosen von Gartner

Die Investitionen in 5G-Netzinfrastruktur sollen 21,3 Prozent der gesamten drahtlosen Infrastruktur erreichen, das ist ein Ergebnis der aktuellen Prognose des Marktforschungsunternehmens Gartner. Der weltweite Umsatz auf dem Markt für 5G-Netzinfrastrukturen wird sich bis 2020 fast verdoppeln und 8,1 Milliarden US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2020 werden die Gesamteinnahmen aus der drahtlosen Infrastruktur voraussichtlich um 4,4 Prozent auf 38,1 Milliarden US-Dollar sinken. 2019 machten die Investitionen der Kommunikationsanbieter (CSPs) in die 5G-Netzwerkinfrastruktur 10,4 Prozent der gesamten Einnahmen aus der drahtlosen Infrastruktur aus – im Jahr 2020 soll der Wert auf 21,3 Prozent ansteigen.

Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs unter den CSPs beschleunigt sich die Einführung von 5G. Das neue O-RAN- (Open Radio Access Network) und vRAN- (Virtualized RAN)-Ökosystem stört die derzeitige Anbieterbindung und fördert die 5G-Einführung, indem es künftig kosteneffiziente und agile 5G-Produkte anbietet. Das Marktforschungsunternehmen prognostiziert, dass CSPs im Raum China (China, Taiwan und Hongkong) und Asien/Pazifik, in Nordamerika und Japan bis zum Jahr 2023 eine 5G-Abdeckung für 95 Prozent der nationalen Bevölkerung erreichen werden.

Kurzfristig gesehen ist der Raum China weltweit führend in der 5G-Entwicklung, wobei 49,4 Prozent der weltweiten Investitionen im Jahr 2020 auf die Region entfallen. Eine kosteneffiziente Infrastruktur, die in China hergestellt wird, gepaart mit staatlicher Förderung und reduzierten regulatorischen Hindernissen, ebnet den Weg für große CSPs in China, schnell eine 5G-Abdeckung aufzubauen.

Im Jahr 2021 werden 5G-Investitionen wieder leicht ansteigen. Grund dafür ist, dass die CSPs versuchen werden, aus dem veränderten Verhalten Kapital zu schlagen, das durch die erhöhte Abhängigkeit der Bevölkerung von Kommunikationsnetzwerken ausgelöst wird. 2022 werden die 5G-Investitionen die LTE/4G-Investitionen übersteigen.

Gartner prognostiziert, dass CSPs eigenständige Fähigkeiten zu ihren nicht eigenständigen 5G-Netzen hinzufügen werden. Bis 2023 werden 15 Prozent der CSPs weltweit eigenständige 5G-Netze betreiben, die nicht auf 4G-Netzinfrastrukturen angewiesen sind. Dies führt dazu, dass Investitionen in drahtlose Netze erhöht und Ausgaben für die alte RAN-Infrastruktur sinken werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Gartner.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout, Technische Entwicklung
17.08.2021
Telefónica 5G-Ausbau verläuft schneller als bei bisherigen Mobilfunktechnologien
Der Netzanbieter 1&1 kündigte vor kurzer Zeit an, ein eigenes 5G-Netz aufbauen zu wollen. Der Ansatz von 1&1 unterscheidet sich insofern von den Ansätzen der bereits etablierten 5G-Netz Betreiber, sodass...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.07.2021
Nachholbedarf von Deutschland und Europa bei der Digitalisierung
Das Unternehmen Deloitte hat im Auftrag von Vodafone eine Studie über den Stand der Digitalisierung in Europa veröffentlicht. In der Studie werden die Konjunktur- und Resilienzpläne von Deutschland und 19...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Rollout
13.10.2020
Verbraucher erwarten 5G-Anwendungen mit Entertainmentbezug
Das Beratungsunternehmen für Connected Business, mm1, hat den Marktbericht „5G in D/A/CH“ veröffentlicht. Dazu wurden eine umfassende Internetrecherche und im Juli 2020 eine Mystery Shopping-Reihe bei sieben Telekommunikationsunternehmen in Deutschland,...
News-Artikel lesen
Rollout
03.08.2020
5G-Versorgung für die Hälfte der deutschen Bevölkerung
Mehr als 3.000 deutsche Städte und Gemeinden werden nun mit 5G versorgt. In den letzten fünf Wochen wurden weitere 18.000 Antennen mit 5G ausgestattet und ins Live-Netz integriert. Somit können...
News-Artikel lesen
Rollout, Telemedizin
15.06.2022
Mobiles Ultraschallgerät für Ferndiagnosen in Echtzeit
Im März gab der Mobilfunkanbieter Vodafone bekannt, 5G-Standalone großflächig auf den deutschen Endkundenmarkt auszurollen. Unter dem Namen 5G+ möchte Vodafone neben hohen Bandbreiten auch extrem niedrige Latenzzeiten von rund 10...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
25.03.2020
Flächendeckender 4G-Ausbau als Grundlage für 5G
Die Deutsche Telekom hat nach eigenen Aussagen in den letzten drei Monaten deutschlandweit 208 neue LTE-Standorte erbaut. Zusätzlich wurden dazu in 534 Standorten neue LTE-Antennen eingerichtet. Dadurch steigt sowohl die...
News-Artikel lesen
Rollout
31.05.2022
Vodafone zieht Bilanz zum 5G-Standalone Ausbau
Der Mobilfunkkonzern Vodafone begann bereits im März 2022 mit dem Ausbau eines 5G-Standalone Netzes. Dabei handelt es sich um ein 5G-Mobilfunknetz, welches eine eigenständige 5G-Infrastruktur im Antennen- und im Kern-Netz...
News-Artikel lesen
Open RAN, Rollout
25.05.2022
Stand des 5G-Netzausbaus in Metropolregionen
Laut dem Technologieunternehmen Viavi Solutions verfügten Ende Januar 2022 weltweit 72 Länder über 5G-Netze. Mittlerweile hat der EMEA-Raum, bestehend aus Europa, dem Nahe Osten und Afrika, den asiatisch-pazifischen Raum einschließlich...
News-Artikel lesen
Rollout
19.03.2021
5G an 892 Standorten in Deutschland
In den vergangenen zwei Monaten wurden von der Deutschen Telekom an 892 Standorten in Deutschland neue 5G-Kapazitäten geschaffen. Gleichzeitig kann an den Standorten mittels Dynamic Spektrum Sharing (DSS) auch LTE...
News-Artikel lesen
Rollout
11.05.2021
Neue App „Antennenstandort Locator“
Die Interlev GmbH hat die App „Antennenstandort Locator“ herausgebracht. Die Idee dahinter ist, dass Gebäudeeigentümer, Firmen und Kommunen potenzielle 5G-Standorte über die App oder Webseite mitteilen. Mit den vorhandenen Standort-Suchgebieten...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
02.11.2021
Jede 5G-Antenne wird bei Vodafone zur 5G Standalone-Antenne
Vodafone kommt beim 5G-Ausbau schneller voran als angekündigt: 35 Millionen Menschen können das 5G-Netz von Vodafone schon heute zuhause nutzen. Insgesamt 15.000 5G-Antennen an 5.000 Standorten sind nun live. Jetzt...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.12.2021
Chip testet 5G-Netze
Jedes Jahr veröffentlicht das Technik- und Verbraucherportal Chip seinen umfangreichen Test zur Güte der Mobilfunknetze. Mit großem Aufwand testet das Magazin zusammen mit seinem NET CHECK die Verfügbarkeit und die...
News-Artikel lesen