News

Vodafone startet Standalone 5G in Deutschland

Europa-Premiere in Frankfurt

Seit dem 12. April 2021 hat Vodafone gemeinsam mit dem Partner Ericsson alle 1.000 Antennen im 3,5 GHz-Bereich, die bislang im Kernnetz von der bestehenden LTE-Infrastruktur unterstützt wurden, komplett auf 5G-Standalone umgestellt und an ein eigenständiges 5G-Kernnetz angeschlossen. Die Daten werden ab sofort in einem Rechenzentrum in Frankfurt am Main cloudbasiert verarbeitet. Mit der Umstellung auf Standalone-Betrieb funktioniert das 5G-Netz nun komplett unabhängig vom 4G/ LTE-Netz. Durch den Start des unabhängigen 5G-Netzes positioniert sich Vodafone als erstes europäisches Unternehmen, welches ein 5G-Standalone-Netz live für Privat- und Business-Kunden öffnet.

Erste Smartphones, die diese Technologie unterstützen, sind bereits auf dem Markt erhältlich und können noch diesen Monat per Firmware-Update mit der neuen Technik genutzt werden. Durch die neue Technologie sind in einem ersten Schritt Bandbreiten von 700 Megabit pro Sekunde möglich, welche sich im Laufe der Zeit auf deutlich über 1.000 Megabit pro Sekunde erhöhen sollen. Mit den Neuerungen werden die Latenzen des Netzes weiter sinken und Echtzeit-Mobilfunk erlebbar werden. Darüber hinaus hat Vodafone angekündigt, zehn Rechenzentren in Deutschland bis ins Jahr 2023 aufzubauen, um künftig in ganz Deutschland zunächst Latenzzeiten von 10 bis 15 Millisekunden zu ermöglichen. Bis zu den versprochenen Latenzzeiten von weniger als einer Millisekunde wird es aber noch einige Zeit dauern.

Auch vergrößert sich nun die Reichweite von 5G-Stationen um 20 Prozent. Eine Antenne, welche mit 5G-Standalone ausgerüstet ist, kann pro Quadratkilometer bis zu eine Million Menschen und Maschinen zeitgleich vernetzen.  Das ist zehn Mal so viel wie bislang mit 5G-Non-Standalone. Ebenfalls sinkt der Energieverbrauch auf der Endgeräteseite um fast 20 Prozent, da Smartphones sich nicht mehr ins 5G- und ins LTE-Netz einwählen müssen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Vodafone und Ericsson.

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
15.03.2021
Initiative „DatenMarktplatz.NRW“
Die Initiative „DatenMarktplatz.NRW“ von der Kölner senseering GmbH, dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und dem Fraunhofer-Institut für angewandte Informationstechnik FIT ist ein souveräner sowie...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
21.10.2019
Experimental 5G mmWave Beam Tracking Testbed for Evaluation of Vehicular Communications
In der Publikation geht es um die gezielte Versorgung von mobilen Netzteilnehmern mittels moderner Antennensysteme und Funkzellen, die neuartiges Funkspektrum im Millimeterwellenlängenbereich verwenden. Das Paper wurde im Rahmen der Fachkonferenz...
Publikation ansehen
Rollout
14.01.2021
Telefónica erreicht 4G-Versorgungsziel
Telefónica Deutschland/ O2 hat im letzten Jahr über 11.000 neue 4G-Elemente errichtet und so das 4G-Netz erweitert. Das Unternehmen erfüllt nun die bundesweite Auflage der Bundesnetzagentur zur Abdeckung von 98...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.02.2021
Updates zu den neuesten 3GPP-Releases
5G Americas hat das Whitepaper „3GPP Releases 16 & 17 & Beyond“ veröffentlicht, welches einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zu den neuesten 3GPP-Releases bietet. Das Whitepaper, das von einer...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
19.06.2020
Start der 5G-Initiative der Deutschen Telekom
Die 5G-Initiative der Deutschen Telekom ist am 17. Juni gestartet. Mobilfunkstandorte in Aachen, Herzogenrath, Stolberg (Rhld.) und Würselen werden ab sofort mit dem neuen Mobilfunkstandard ausgestattet. Auch Erkrath, Haan, Hilden,...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
21.01.2021
Die Rolle des Standorts für die Transformation der Netzwerktechnologie
HERE Technologies hat das Whitepaper „Location Intelligence in a 5G MEC World“ veröffentlicht, welches die Möglichkeiten aufzeigt, die eine 5G-Mobile Edge Computing (MEC)-Welt bietet, einschließlich der Schaffung von hyper-personalisierten Erlebnissen...
News-Artikel lesen
Rollout
15.06.2020
Beschleunigung des Mobilfunkausbaus in Münster
Die Stadtwerke Münster GmbH und die DFMG Deutsche Funkturm GmbH arbeiten zusammen, um den Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur im Stadtgebiet Münster zu beschleunigen. Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH erhält dabei von...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
20.07.2020
15.000 zusätzliche Antennen
Die Deutsche Telekom wird bis Ende dieser Woche rund 15.000 zusätzliche Antennen aufbauen, die mit 5G im Netz funken. Dabei erhalten die Antennen ein Update für 5G. Errichtet werden die...
News-Artikel lesen
Rollout
28.05.2020
145 neue LTE-Standorte
Die Deutsche Telekom beschleunigt den LTE-Ausbau. In den letzten zwei Monaten wurden deutschlandweit 145 neue Standorte mit LTE versorgt. Pro Tag wurden somit rund 2,5 LTE-Standorte ans Netz gebracht. Das...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
26.01.2021
5G-Technik für die Kollisionskontrolle in Werkzeugmaschinen
Das 3rd Generation Partnership Project (3GPP), eine weltweite Kooperation für die Standardisierung von Mobilfunktechnologien, arbeitet an einem neuen Standard für zukünftige 5G-Produkte. In Aachen erforschen dazu das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie...
News-Artikel lesen
6G, Standardisierung, Technische Entwicklung
31.05.2021
Die Evolution von 5G zu 6G
5G ACIA hat ein Position Paper veröffentlicht. In dem Paper wird die Sicht von 5G ACIA auf die Entwicklung von 5G hin zu 6G erläutert. Die 5G ACIA kündigt in...
News-Artikel lesen
Rollout
11.05.2020
Wien soll erste Stadt Europas mit flächendeckendem 5G-Netz werden
Der Wiener Digital-Stadtrat Peter Hanke hat  als Ziel vorgegeben: „Wien soll die erste Stadt Europas mit einem flächendeckenden 5G-Netz werden.“ Mit einem 20 Millionen Euro starken Förderprogramm sorgt die Stadt...
News-Artikel lesen