News

Vodafone steigert mobilen Datenverkehr in NRW um 26 Prozent

5G für rund 45 Millionen Menschen in Deutschland

Vodafone hat im Jahr 2021 einen Gang hochgeschaltet und die Ziele zum Jahreswechsel 2021/2022 übertroffen: Anstatt der ursprünglich geplanten 30 Millionen Menschen erreicht das 5G-Netz von Vodafone nun rund 45 Millionen Menschen in ganz Deutschland. Im Vodafone-Netz sind aktuell insgesamt 18.000 5G-Antennen an 6.000 Standorten livegeschaltet. Damit hat sich die Anzahl der 5G-Antennen im Kalenderjahr 2021 verdreifacht. Um den jeweils größten Nutzen von 5G zu den Menschen in den Städten und auf dem Land zu bringen, setzt Vodafone auf einen Technologiemix aus allen Frequenzbereichen.

Mit Frequenzen aus dem sogenannten Highband (3,6 Gigahertz) versorgt Vodafone Innenstädte oder Konzerte. Diese Orte benötigen eine extrem hohe Bandbreite, da dort sehr viele Menschen mit ihren Smartphones unterwegs sind. Vodafone nutzt die Midband-Frequenzen (1,8 Gigahertz) für den 5G-Ausbau in Wohngebieten und Vorstädten. Mit Lowband-Frequenzen (800 Megahertz) bringt Vodafone schnelles Netz in ländliche Regionen. Eine erste extra schnelle 5G-Antenne im sogenannten Ultra-Highband (26 Gigahertz) hat Vodafone in der Red Bull Arena in Leipzig aktiviert.

Nordrhein-Westfalen

Im Jahr 2021 wurden in Nordrhein-Westfalen rund 241 Millionen Gigabyte an Daten im Mobilfunknetz von Vodafone transportiert. Das ist eine Steigerung von 26 Prozent. Grund für diese positive Entwicklung ist der Ausbau des LTE-Netzes sowie der Aufbau des 5G-Netzes.

Über 2.000 Bauprojekte hat Vodafone 2021 im Mobilfunk in NRW realisiert. 70 Neubauten wurden von Vodafone in Betrieb genommen. Um Funklöcher zu schließen und die Breitbandkapazitäten zu steigern, wurden an fast 2.000 Mobilfunkstationen zusätzliche Breitband-Technologie installiert. Zurzeit betreibt Vodafone mehr als 5.000 Mobilfunkstationen in NRW. An das Vodafone-Mobilfunknetz sind 99,9 Prozent der Bevölkerung angebunden. Vodafone erreicht mit seinem LTE-Netz 99,7 Prozent der besiedelten Gebiete in Nordrhein-Westfalen. 1.200 weitere Mobilfunk-Ausbauprojekte sind bis Mitte 2022 geplant.

Vodafones mittelfristiges Ziel beim Aufbau des 5G-Netzes: Die Anbindung der gesamten Bevölkerung an das 5G-Netz. Die mehr als 5.000 Mobilfunkstationen in NRW sollen nach Möglichkeit nach und nach mit 5G ausgestattet werden. Vereinzelt soll es auch Neubauten mit der 5G-Technologie geben. In NRW sind bereits mehr als 900 Standorte mit der 5G-Technologie in Betrieb genommen worden. 740 weitere Stationen sollen bis Mitte 2022 mit 5G ausgestattet werden. Parallel zum „normalen“ 5G-Netz hat sich Vodafone dazu entschieden, das modernste 5G-Netz Europas aufzubauen. Das modernste 5G-Netz ist ein sogenanntes „5G Stand alone Netz“, welches auf einer Frequenz von 3,5 GHz arbeitet und eine Latenzzeit von unter 10 Millisekunden erreicht. In NRW wurden bisher 82 Standorte mit diesem Echtzeit-Netz ausgestattet, Tendenz weiter steigend.

Weitere Informationen finden Sie hier: Vodafone.

Weitere Informationen zum 5G-Ausbau in NRW finden Sie hier: Vodafone.

Das könnte Sie auch interessieren

Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Technische Entwicklung
18.10.2021
Zur Diskussion: 5G im ländlichen Raum
Da rund 23 Prozent der deutschen Bevölkerung in ländlichen Gebieten lebt, ist die Nachfrage nach schnellen, zuverlässigen Verbindungen äußerst hoch. 2019 haben bereits führende Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angekündigt, bis zu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
24.07.2020
Bereitstellung des 5G Radio Access Network in Deutschland
Ericsson und die Deutsche Telekom haben ihre Partnerschaft mit einem neuen mehrjährigen Vertrag über die Bereitstellung des 5G Radio Access Network (RAN) in ganz Deutschland gefestigt. In den nächsten Jahren...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
21.01.2021
Die Rolle des Standorts für die Transformation der Netzwerktechnologie
HERE Technologies hat das Whitepaper „Location Intelligence in a 5G MEC World“ veröffentlicht, welches die Möglichkeiten aufzeigt, die eine 5G-Mobile Edge Computing (MEC)-Welt bietet, einschließlich der Schaffung von hyper-personalisierten Erlebnissen...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
21.02.2020
5G-URLLC-Funktionen für die smarte Produktion
Der Netzwerkausrüster Ericsson und der Automobilhersteller Audi stärken ihre Zusammenarbeit und untersuchen URLLC-Funktionen (Ultra-Reliable Low-Latency Communication) für die Fabrikautomation in den deutschen Testlaboren von Audi. Das 5G-System von Ericsson ist...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
02.11.2020
Mehr als 870 Kilometer Glasfaser
Die Deutsche Telekom baut ihr Glasfasernetz aus. Nun profitieren mehr als 16.000 Unternehmen in 77 Kommunen vom Glasfasernetz in deutschen Gewerbegebieten. Die Unternehmen sollen Verbindungen mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
27.09.2016
Zukunftstechnologie 5G braucht neue Mobilfunkfrequenzen
27.09.2016 Mit der Ankündigung für eine 5G-Strategie setzt der Bund ein starkes Zeichen für die nächste Mobilfunkgeneration und damit für die Gigabit-Gesellschaft. Das erklärt der Digitalverband Bitkom anlässlich der 5G-Konferenz...
News-Artikel lesen
Standardisierung, Technische Entwicklung
22.01.2020
Neue Funktionen von 5G
5G Americas hat das Whitepaper „The 5G Evolution: 3GPP Releases 16-17“ veröffentlicht. Gegenstand sind neue Funktionen von 5G, die zukünftig die nächste Phase der weltweiten 5G-Einführung bestimmen werden. Nach Angaben des...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
21.10.2019
Nach 5G ist noch lange nicht Schluss
21.10.2019 Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 fand im Congress Center in Dresden das zweite IEEE 5G World Forum statt. Ausrichter war die IEEE Future Networks Initiative zusammen...
Blog-Artikel lesen
Technische Entwicklung
18.06.2020
Abschluss des EU-geförderten Projekts „5G-TANGO“
5G kann die Produktion in Deutschland verbessern – zuvor müssen die Technologien und Schnittstellen allerdings erprobt und entwickelt werden, um die Technologie künftig flächendeckend einzusetzen. Diese Aufgaben hatte das seit...
News-Artikel lesen
Breitband
14.09.2020
Schließung weißer Flecken in Münster
Vom Glasfaserausbau in den unterversorgten Bereichen der Stadt Münster sollen 2.008 Wohnhäuser, 93 Gewerbeobjekte, elf Schulen sowie zwei Krankenhäuser profitieren. Dafür erhalten die Anwohner der Adressen durch das Bundesförderprogramm Breitband...
News-Artikel lesen
6G, Technische Entwicklung
30.11.2020
5G und dann? Das Rennen um 6G hat bereits begonnen…
Vom 26.10. bis zum 30.10.2020 fand zum ersten Mal die 5G.NRW Week statt, bei der Experten in spannenden täglichen 5G-Sessions diskutiert haben, wo NRW in Sachen 5G aktuell steht, was...
Blog-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
10.09.2019
5-Punkte-Plan für den Mobilfunkausbau
10.09.2019 Verkehrsminister Scheuer legte einen 5-Punkte-Plan zum Mobilfunkausbau vor. Das Ziel: Lücken im 4G-Netz schließen und den Umstieg auf 5G beschleunigen. Zu den Maßnahmen gehört auch eine Auktion für sogenannte...
News-Artikel lesen