20. Deutscher IT-Sicherheitskongress

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Bereits zum 20. Mal lädt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum Deutschen IT-Sicherheitskongress ein.

Am 7. und 8. Mai 2024 machen Live-Vorträge, Podiumsdiskussionen und virtuelle Messestände IT-Sicherheit erlebbar und ermöglichen einen umfassenden fachlichen Einblick in aktuelle Themen der Cybersicherheit.
Die Veranstaltung findet in digitaler Form statt.

Call for Papers

Reichen Sie jetzt praxisnahe Beiträge für den 20. Deutschen IT-Sicherheitskongress ein! Einsendeschluss ist am 2. Oktober 2023.
Die Beiträge sind zentraler Bestandteil des Kongresses und sollten entweder inhaltlich neu oder aktuell relevant für die Zielgruppen des Kongresses sein.

Auch Studierende sind herzlich dazu aufgerufen, Beiträge einzureichen: Im Kontext des Deutschen IT-Sicherheitskongresses wird traditionell der BEST STUDENT AWARD vergeben, mit dem das BSI junge Talente auszeichnet und fördert, die mit besonderen Ideen und Leistungen zur Verbesserung der Informationssicherheit in Deutschland beitragen.

Alle Informationen rund um die Einreichung von Beiträgen finden Sie im PDF Call for Papers.

Ausstellung

Das Vortagsprogramm wird durch eine begleitende virtuelle Ausstellung ergänzt.

Im Ausstellerbereich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu präsentieren und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in direkten Kontakt zu treten.

Bei Interesse an einer kostenpflichtigen Teilnahme als ausstellendes Unternehmen können Sie sich über dieses Formular für Informationen anmelden oder sich per E-Mail an kongress@bsi.bund.de wenden.