Veranstaltung

5G-Blueprint webinar: Will teleoperation revolutionise the transportation and logistics sectors?

02. Dezember 2021, 14:00 – 17:00 Uhr

Obwohl die Logistiker oder Hafenbetreiber in den letzten Jahrzehnten ihre Arbeitsabläufe erheblich verändert haben, ist der Kern ihrer Tätigkeit nach wie vor arbeitsintensiv und erfordert mindestens eine*n Mitarbeiter*in pro Transportbewegung. Dies und die ständig wachsende Nachfrage nach Transport- und Verteilungsdienstleistungen haben zu einem erheblichen, europaweiten Fahrermangel geführt. Wenn dieses Problem nicht rechtzeitig angegangen wird, ist mit einer weiteren Eskalation zu rechnen.

Dies wird unser tägliches Leben stark beeinträchtigen, wie die jüngsten Probleme im Vereinigten Königreich zeigen, wo der gravierende Lkw-Fahrer*innenmangel die Kraftstofflieferung und die Versorgung der Lebensmittelgeschäfte beeinträchtigt. Angesichts des zunehmenden Drucks wird jede Technologie, die die Effizienz des Transport- und Logistiksektors verbessern und neue Talente für diesen Sektor gewinnen kann, von großem Wert sein. Die Mittel, um dies zu erreichen, scheinen bereits in Reichweite zu sein: die Teleoperation.

Teleoperation kann ein Wendepunkt für die Branche sein, da sie die Leerlaufzeiten verringern und die Effizienz von Fahrer*innen und Binnenschiffer*innen – zwei sehr wertvollen Humanressourcen für den Sektor – steigern kann. Durch die Veränderung des Berufsbildes der Lkw-Fahrer*innen würde die Teleoperation neue Talente für den Sektor anziehen. Derartige Verbesserungen sind bereits in mehreren Sektoren zu beobachten, die damit begonnen haben, Teleoperationen in begrenzten Bereichen einzusetzen, z. B. im Bergbau, im Bauwesen und in der Landwirtschaft. Da die Einführung der 5G-Technologie die Konnektivitätsanforderungen für eine breitere Einführung der Teleoperation zu erfüllen scheint, erkennen auch die Transport- und Logistiksektoren allmählich das große Potential dieser Technologie und sind zunehmend daran interessiert, sie zu testen und einzuführen.

Das 5G-Blueprint Forum on Teleoperation bringt hochkarätige Expert*innen aus Industrie, Wissenschaft und Politik zusammen, um eine Plattform für den Dialog über Teleoperation im Kontext von Transport und Logistik, ihr Potential und ihre Grenzen sowie bestehende Anwendungsszenarien zu schaffen und dabei auch rechtliche und regulatorische Aspekte zu berücksichtigen. Die erste Ausgabe des 5G-Blueprint Forum on Teleoperation wird online stattfinden und sich unter anderem mit folgenden Fragen befassen:

  • Was sind die wichtigsten Vorteile der Teleoperation?
  • Welches sind die technischen und betrieblichen Herausforderungen?
  • Welche logistischen Herausforderungen müssen in der Lieferkette bewältigt werden, damit Teleoperation funktioniert?
  • Teleoperation als neuer Karriereweg.
  • Welche Rolle spielt die Teleoperation auf dem Weg zum autonomen Verkehr?
  • Regulatorische Herausforderungen für die Teleoperation: Ist ein gemeinsamer regulatorischer Rahmen eine Möglichkeit?

Das könnte Sie auch interessieren

Gesellschaftlicher Diskurs
29.04.2020
Zur Diskussion: Fehlende Akzeptanz von Mobilfunkmasten
Bitkom hat Ergebnisse seiner Studie zur Akzeptanz von Mobilfunkmasten veröffentlicht. Für die repräsentative Umfrage wurden mehr als 1.000 Bundesbürger ab 16 Jahren befragt. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick: Fast jeder...
Diskussion
4
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
07.09.2021
BMW Group und Telekom bringen 5G und Personal eSIM Vernetzung in ein Fahrzeug
Als erster Automobilhersteller bringt die BMW Group 5G in ein weltweit verfügbares Serienfahrzeug, den BMW iX. Die dazu passende 5G-Konnektivität bietet die Deutsche Telekom erstmals für ein Fahrzeug an. In...
News-Artikel lesen
Mobilität
26.04.2021
5G-Fahrtests auf Teststrecke in Aldenhoven
Sony und Vodafone haben 5G-Fahrtests auf einer Teststrecke in Aldenhoven mit dem Elektroauto-Prototyp VISION-S durchgeführt. Durch die Evolution der Kommunikationstechnologie steigt die Bedeutung an hochmodernen mobilen Kommunikationsinfrastrukturen auf Basis von...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
24.09.2019
Zug wird mit Hilfe von 5G ferngesteuert
24.09.2019 Vodafone hat durch Einsatz von 5G-Signalen erstmals einen Zug ferngesteuert. Auf dem Smart Rail Connectivity Campus im Erzgebirge wurde ein Thales-Zug in Echtzeit aus mehreren hundert Metern Entfernung gelenkt....
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs, Technische Entwicklung
18.10.2021
Zur Diskussion: 5G im ländlichen Raum
Da rund 23 Prozent der deutschen Bevölkerung in ländlichen Gebieten lebt, ist die Nachfrage nach schnellen, zuverlässigen Verbindungen äußerst hoch. 2019 haben bereits führende Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angekündigt, bis zu...
Diskussion
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Online-Seminar
02.06.2020
Digitale 5G-Roadshow mit fünf Webinaren
Am Freitag, den 5. Juni um 11:00 Uhr startet eine Reihe von Informationsveranstaltungen der DIHK zum Thema 5G. Getragen wird die 5G-Roadshow durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
24.09.2019
Mit 5G in geschlossenen Räumen navigieren
24.09.2019 Outdoor Navigation auf Smartphones, Spezialgeräten oder fest verbaut in Fahrzeugen ist heute Gang und Gäbe. Anders sieht es bei der Navigation innerhalb von Gebäuden oder auf einem Campus aus....
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Online-Seminar
01.06.2021
Besuchen Sie uns virtuell auf dem MWC Barcelona!
News-Artikel lesen
Gesellschaftlicher Diskurs
06.04.2020
Strahlenschutzkommission veröffentlicht neue Richtlinie
Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-iosierender Strahlung (ICNIRP) hat neue Richtlinien für Grenzen der Exposition durch elektromagnetische Felder veröffentlicht. Die Richtlinien umfassen die kommenden 5G-Technologien sowie AM- und DAB-Radio,...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
20.02.2020
Smarte Straßenbeleuchtung soll 5G-Netz unterstützen
Das Energieunternehmen innogy rüstet die Essener Huyssenallee mit intelligenten Straßenlaternen aus. In Kooperation mit der Stadt Essen und der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV) werden 15 neue Multifunktionsleuchten, sogenannte...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität, Technische Entwicklung
27.01.2020
Prädiktive QoS zur Entwicklung der zukünftigen Mobilität
Zukünftige intelligente Verkehrssysteme werden der Gesellschaft und Wirtschaft eine Vielfalt an Möglichkeiten bieten: Sei es die Zeit- und Geldersparnis, die Entlastung der Umwelt oder die optimale Nutzung des globalen Straßen-...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Gesellschaftlicher Diskurs
17.05.2019
Welchen Nutzen hat 5G für Verbraucher?
17.05.2019 Ericsson veröffentlicht einen neuen ConsumerLab-Report zum Thema 5G Consumer Potential. Der Report überprüft die Annahmen der Branche rund um den Wert von 5G für die Verbraucher und skizziert die...
News-Artikel lesen