News

5G Leistung und Verfügbarkeit im internationalen Vergleich

Das Unternehmen Ookla hat das 5G Nutzererlebnis in 30 internationalen Großstädten untersucht

Mit dem fortschreitendem Jahr 2021 schreitet auch der 5G Rollout in vielen Ländern voran. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen Ookla seinen Global 5G Benchmark Report für das erste und zweite Quartal 2021 veröffentlicht. In dem Bericht wird die Verfügbarkeit und Leistung von kommerziell verfügbarem 5G in 30 Großstädten auf der Welt untersucht.

Die Untersuchung der Leistung von kommerziellem 5G Mobilfunk wurde unterteilt in 5G-Download-Geschwindigkeit, also wie schnell die Nutzer*in Daten vom einem Server auf ein 5G-fähiges Gerät übertragen kann und in 5G-Upload-Geschwindigkeit, welche bemisst, wie schnell die Nutzer*in Daten von einem 5G-fähigen Gerät an einen Server senden kann, während sie mit einem 5G-Netz verbunden ist. Die Downloadgeschwindigkeiten sind dabei laut den Autor*innen durchaus befriedigend, da fast alle untersuchten Städte Downloadgeschwindigkeiten von über 100 Mbit/s im Median aufwiesen. Spitzenreiter im internationalen Vergleich sind dabei Seoul und Abu Dhabi mit einer Geschwindigkeit von 467,87 Mbit/s und 421,26 Mbit/s im Median. Ebenso erreichen beinahe alle untersuchten Städte eine Upload-Geschwindigkeiten zwischen 15 Mbit/s und 40 Mbit/s im Median. Auch bei der Uploadgeschwindigkeit sticht Seoul mit einem Median von 49,92 Mbit/s hervor.

Zusätzlich haben die Autor*innen Daten über die 5G Verfügbarkeit, also ob die Nutzer durchgängig eine Verbindung zu einem 5G-Netz herstellen können oder nicht, erhoben. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die meisten untersuchten Städte weiterhin unter einer Verfügbarkeit von 50% lagen. Nur in New York (73,5%) und Amsterdam (51,2%) verbringen Nutzer*innen einen Großteil ihrer Zeit tatsächlich in einem 5G Netz. Gerade in europäischen Großstädten, wie Rom (6,9 %), Paris (7,2 %) und Berlin (7,8 %) sieht man noch Nachholbedarf bei der Verfügbarkeit.

Alles in allem positioniert sich Seoul als Spitzenreiter bei der Kombination aus 5G-Geschwindigkeit und 5G-Verfügbarkeit. Während in New York und Amsterdam zwar eine hohe Verfügbarkeit gegeben ist, erweisen sich die dortigen 5G- Geschwindigkeiten doch als langsamer, als in vielen anderen Großstädten. Besonders europäische Großstädte positionieren sich am Ende einer Skala aus Verfügbarkeit und Geschwindigkeit, während vor allem der nahe Osten mit vergleichsweise hohen Werten in der Verfügbarkeit und der Geschwindigkeit punkten kann.

 

Zu dem vollständigen Bericht gelangen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout
11.05.2021
Neue App „Antennenstandort Locator“
Die Interlev GmbH hat die App „Antennenstandort Locator“ herausgebracht. Die Idee dahinter ist, dass Gebäudeeigentümer, Firmen und Kommunen potenzielle 5G-Standorte über die App oder Webseite mitteilen. Mit den vorhandenen Standort-Suchgebieten...
News-Artikel lesen
Rollout
20.05.2021
Gigabitgeschwindigkeiten in Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt
Die Deutsche Telekom plant bis Ende 2025 mehr als eine Millionen Haushalte und Unternehmen in drei deutschen Großstädten mit direkten Glasfaser-Anschlüssen (FTTH) auszustatten. Diese umfassen die Metropolen Düsseldorf, Frankfurt und...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
04.10.2021
Opensignal vergibt 5G-Awards
Das britische Analyseunternehmen Opensignal vergibt in seinem Bericht „5G Global Mobile Netzwork Experience Awards 2021“ Awards für die Qualität von 5G-Netzen für Betreiber auf der ganzen Welt. Die Netzanbieter konnten...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
14.06.2019
5G-Lizenz-Versteigerungen abgeschlossen
14.06.2019 In der 497. Auktionsrunde ist die Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen aus den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz in Mainz nach 52 Tagen zu Ende gegangen. Die Frequenzen wurden für...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
10.09.2019
5-Punkte-Plan für den Mobilfunkausbau
10.09.2019 Verkehrsminister Scheuer legte einen 5-Punkte-Plan zum Mobilfunkausbau vor. Das Ziel: Lücken im 4G-Netz schließen und den Umstieg auf 5G beschleunigen. Zu den Maßnahmen gehört auch eine Auktion für sogenannte...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
24.07.2019
293 Anbieter verwenden in 98 Ländern aktiv 5G
24.07.2019 Die Global mobile Suppliers Association gibt basierend auf ihren Recherchen an, dass bereits 293 Anbieter in 98 Ländern aktiv 5G verwenden. Jüngste Tests haben sich mit Themen wie: Interoperabilität...
News-Artikel lesen
Rollout
15.06.2020
Beschleunigung des Mobilfunkausbaus in Münster
Die Stadtwerke Münster GmbH und die DFMG Deutsche Funkturm GmbH arbeiten zusammen, um den Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur im Stadtgebiet Münster zu beschleunigen. Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH erhält dabei von...
News-Artikel lesen
Rollout
30.06.2020
Solingen erweitert sein 5G-Netz
Mitte Juli soll der Umbau vorhandener 20 Funkantennen für den neuen 5G-Standard abgeschlossen sein. Die Telekom erreiche dann eine Netzabdeckung von etwa 50 Prozent im Stadtgebiet Solingen. „Unser Ziel ist...
News-Artikel lesen
Rollout
15.10.2020
Ausweitung der Zusammenarbeit der Deutschen Telekom und Telefónica/o2
Die Deutsche Telekom und Telefónica/o2 weiten ihre Zusammenarbeit im Festnetz aus. Dafür haben die beiden Unternehmen einen Vertrag für die nächsten zehn Jahre unterzeichnet. Telefónica erhält von der Deutschen Telekom...
News-Artikel lesen
Rollout
12.11.2020
Beschleunigung des Glasfaserausbaus durch Telefónica und die Allianz
Zusammen mit der Allianz will die Telefónica-Gruppe den Glasfaserausbau beschleunigen. Dazu haben die Unternehmen nun die Gründung eines Joint Ventures beschlossen. Ziel ist der Aufbau und die Vermarktung des Glasfasernetzes...
News-Artikel lesen
Rollout
23.02.2021
2.200 neue 5G-Antennen an 800 Standorten
Vodafone hat an rund 800 Standorten deutschlandweit mehr als 2.200 5G-Antennen errichtet. In den vergangenen Wochen wurden dafür in mehr als 300 Städten und Gemeinden Mobilfunkmasten auf die neue 5G-Technik...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rollout
03.12.2019
Ericsson traut sich 5G-Netzausbau in Europa zu
Bislang wurde immer wieder spekuliert, ob Ericsson im Falle eines Ausschlusses chinesischer Anbieter ausreichenden Kapazitäten besitzen würde, um europaweit den Aufbau von 5G-Netzen zu garantieren. Gegenüber dem Handelsblatt äußerte sich...
News-Artikel lesen