Veranstaltung

5G network synchronization: Timing is everything

23. September 2020, 17:00 – 18:00 Uhr

Bei der Synchronisierung von Telekommunikationsnetzwerken spielt die präzise Zeitsteuerung eine entscheidende Rolle, da sie es Dienstanbietern ermöglicht, die Spektrumsressourcen zu maximieren, die Bandbreite zu erhöhen und Hochgeschwindigkeitsdienste bereitzustellen. GNSS (Global Navigation Satellite System)-basierte Zeitsteuerungsquellen bieten Frequenz- und Zeit/Phasen-Synchronisation, aber haben ihre eigenen Hindernisse. Diese Hindernisse sowie die dichteren drahtlosen Netzwerke, die von 5G angetrieben werden, machen alternative Quellen für primäres oder sekundäres Backup-Timing für 5G-Netzwerke notwendig und umsichtig.

In diesem Webinar wird daher die Notwendigkeit einer netzwerkbasierten Zeitsteuerung mit Schwerpunkt auf der Synchronisation aus der Perspektive des Transportnetzes untersucht.

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in:

  • 5G-RAN-Entwicklung und Hindernisse bei der Verteilung der Synchronisierung
  • Nutzung des neuen Frequenzspektrums (TDD), welches eine Phasen/Zeit-Synchronisierung erfordert, und des neuen eCPRI-Protokolls, bei dem die Synchronisierung nicht intrinsisch übertragen wird
  • Wie 1588v2 PTP die Verteilung der Synchronisierung über Paketnetze behandelt
  • Entwicklung von Ethernet-Fronthaul-Netzwerken von P2P-Verbindungen (Glasfaser/WDM) hin zur Nutzung von Ethernet-Aggregation und dem Übergang zu Ethernet-Bridged (TSN)-Verbindungen
  • Synchronisationsanforderungen in zeitempfindlichen Netzwerken für Fronthaul (IEEE 802.1CM-Synchronisationskategorien)

Weitere Informationen finden Sie hier.