5G Opportunities for Content Production

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

In ihrem Vortrag fasst Dr. Pérez Guirao die Arbeit zusammen, die in den letzten zweieinhalb Jahren in den Arbeitsgruppen 3GPP, EBU und 5G-MAG zur Entwicklung der 5G-Technologie für die Produktion von Inhalten geleistet wurde.

Zunächst werden Anwendungsfälle der Inhaltsproduktion und ihre potenziellen Anforderungen an 5G erörtert. Obwohl die meisten der besprochenen Anwendungsfälle bereits mit bestehenden Technologien möglich sind, kann es zu einer sukzessiven Migration zu 5G kommen, soweit diese in der Lage ist, den beteiligten Akteuren einen Mehrwert (z.B. Kostensenkung, Vereinfachung der Arbeitsabläufe, Interoperabilität) zu bieten. Weitere Anwendungsfälle, die möglicherweise erst durch 5G ermöglicht werden, werden ebenfalls diskutiert. Darüber hinaus wird Dr. Pérez Guirao die Standardisierungsaktivitäten wieder aufnehmen, die von der Content Production Community in 3GPP Rel-17 initiiert wurden, sowie die 5G-MAG-Aktivitäten zur Beschleunigung der Entwicklung und Annahme von Standards.

Zum Abschluss des Vortrags wird Prof. Gomez-Barquero als Projektkoordinator das kürzlich gestartete Projekt 5G-RECORDS vorstellen, ein von der EU finanziertes Projekt, das zum ersten Mal in großem Maßstab den Sektor der Inhaltsproduktion (PMSE) mit dem Telekommunikationssektor zusammenbringt.

Weitere Informationen finden Sie hier.