News

80 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G versorgt

Deutsche Telekom erreicht 5G-Zwischenziel

Die Deutsche Telekom hat mit einer Abdeckung von 80 Prozent der Menschen in Deutschland ihr 5G-Zwischenziel erreicht. Nun können 66 Millionen Menschen das 5G-Netz nutzen, in rund 5.000 Städten und Gemeinden funkt der neue Mobilfunkstandard. Für das laufende Jahr will das Unternehmen 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland mit 5G versorgen.

In Deutschland existieren über 50.000 5G-Antennen. Die Deutsche Telekom kombiniert bei 5G den Ausbau auf zwei Frequenzbändern: hohe mobile Bandbreiten werden dabei auf der 2,1 Gigahertz-Frequenz vor allem in ländlichen Regionen gebracht, die 3,6 Gigahertz-Frequenz bietet zusätzlich Highspeed-5G an Orten, an denen ein hoher Datenbedarf auf kleinem Raum besteht. Damit werden Spitzengeschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde geschaffen. In über 30 Städte wird 5G auf diesem Band zur Verfügung gestellt – neu sind Standorte in der Metropolregion Rhein-Ruhr, in Emden, Ingolstadt sowie Dresden.

Die Deutsche Telekom will zudem zukünftig mit 5G Standalone die Infrastruktur im Kernnetz vollständig auf eine neue, cloudbasierte 5G-Architektur umstellen. Die Umrüstung schafft Voraussetzungen für neue mögliche Anwendungen, wie Network Slicing oder Edge Computing.

Für den Ausbau des LTE-Netzes hat die Deutsche Telekom über 2.500 Antennen in ganz Deutschland modernisiert, um Mobilfunkgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit pro Sekunde bereitstellen zu können. Als einziger Anbieter versorgt das Unternehmen 98,7 Prozent der deutschen Bevölkerung mit LTE.

Das Glasfasernetz der Deutschen Telekom hat bislang eine Länge von 600.000 Kilometern. Das Unternehmen zielt darauf ab, bis 2030 allen deutschen Haushalten direkte Glasfaseranschlüsse (Fiber to Home (FTTH)) zur Verfügung zu stellen. Bis 2024 sollen dazu in über 600 Kommunen direkte Glasfaseranschlüsse eigenwirtschaftlich ausgebaut werden.

Ein weiterer wichtiger Baustein beim Ausbau von Glasfaser ist die Kooperation mit anderen Unternehmen. Die Deutsche Telekom arbeitet mit Telefónica, Vodafone und 1&1 Versatel zusammen. Kupfer- und Glasfaserleitungen der Deutschen Telekom werden beim sogenannten Commitment-Model eingesetzt. Die Infrastruktur wird so besser ausgelastet und die Einnahmen werden in den Netzausbau investiert.

Weitere Kooperationen bestehen zurzeit mit den Stadtwerken Münster und mit NetCologne im Rheinland, EWE durch die Gründung des Joint Ventures Glasfaser Nordwest und die öffentlich-private Partnerschaft in der Gigabit-Region Stuttgart.

Weitere Informationen finden Sie hier: Deutsche Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout
20.11.2020
5G-Ausbau von Vodafone schneller als geplant
Vodafone erreicht sein 5G-Ausbauziel für 2020 vorzeitig. Etwa 3.000 5G-Antennen hat das Unternehmen deutschlandweit aktiviert – somit werden nun zehn Millionen Menschen mit 5G erreicht. Bis Jahresende soll der 5G-Ausbau...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
10.09.2019
5-Punkte-Plan für den Mobilfunkausbau
10.09.2019 Verkehrsminister Scheuer legte einen 5-Punkte-Plan zum Mobilfunkausbau vor. Das Ziel: Lücken im 4G-Netz schließen und den Umstieg auf 5G beschleunigen. Zu den Maßnahmen gehört auch eine Auktion für sogenannte...
News-Artikel lesen
Rollout
10.09.2020
Mehr als 20.000 4G-Mobilfunkstandorte
Durch die Netzausbau-Offensive von Telefónica/o2 hat das Unternehmen über 20.000 4G-Mobilfunkstandorte errichtet. Seit Anfang Januar hat der Netzbetreiber circa 4.000 flächenwirksame 4G-Stationen aufgebaut. Dazu wurden 2.000 weitere 4G-Sender errichtet, die...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
15.12.2017
Bis 2025: 5G in Europa
15.12.2017 Die EU-Telekommunikationsminister haben sich auf einen gemeinsamen Fahrplan für die Entwicklung von 5G-Netzwerken geeinigt. Der Fahrplan bestätigt das gemeinsame Verständnis zur Harmonisierung der 5G-Frequenzbänder und der Zuordnung für Netzanbieter....
News-Artikel lesen
Rollout
31.08.2020
Beschleunigung des 5G-Ausbaus in Köln
Gemeinsam mit den Stadtwerken Köln, Vodafone, Vantage Towers, der Rhein-Energie und NetCologne baut die Stadt Köln den hochleistungsfähigen neuen Mobilfunkstandard in Köln aus. Dazu wurde die Absichtserklärung von Oberbürgermeisterin Henriette...
News-Artikel lesen
Rollout
21.11.2019
Mobilfunkausbau: Mehr als 1.200 Standorte mit Verzögerung
Komplizierte Verfahren, fehlende Standorte oder Proteste vor Ort: Oft verzögert sich der Ausbau der Mobilfunknetze. Mehr als 1.200 solcher Problemstandorte hat der Digitalverband Bitkom in einer interaktiven Karte zusammengetragen und...
News-Artikel lesen
Rollout
14.01.2021
Telefónica erreicht 4G-Versorgungsziel
Telefónica Deutschland/ O2 hat im letzten Jahr über 11.000 neue 4G-Elemente errichtet und so das 4G-Netz erweitert. Das Unternehmen erfüllt nun die bundesweite Auflage der Bundesnetzagentur zur Abdeckung von 98...
News-Artikel lesen
Rollout
16.11.2020
24 neue 5G-Highspeed-Antennen für Dortmund
Die Deutsche Telekom errichtet in Dortmund 24 neue 5G-Highspeed-Antennen. An acht Standorten senden die Antennen über die Frequenz 3,6 GHz. Somit werden Übertragungsraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
24.07.2019
293 Anbieter verwenden in 98 Ländern aktiv 5G
24.07.2019 Die Global mobile Suppliers Association gibt basierend auf ihren Recherchen an, dass bereits 293 Anbieter in 98 Ländern aktiv 5G verwenden. Jüngste Tests haben sich mit Themen wie: Interoperabilität...
News-Artikel lesen
Rollout
11.05.2020
Wien soll erste Stadt Europas mit flächendeckendem 5G-Netz werden
Der Wiener Digital-Stadtrat Peter Hanke hat  als Ziel vorgegeben: „Wien soll die erste Stadt Europas mit einem flächendeckenden 5G-Netz werden.“ Mit einem 20 Millionen Euro starken Förderprogramm sorgt die Stadt...
News-Artikel lesen
Rollout
30.06.2020
Solingen erweitert sein 5G-Netz
Mitte Juli soll der Umbau vorhandener 20 Funkantennen für den neuen 5G-Standard abgeschlossen sein. Die Telekom erreiche dann eine Netzabdeckung von etwa 50 Prozent im Stadtgebiet Solingen. „Unser Ziel ist...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
14.06.2019
5G-Lizenz-Versteigerungen abgeschlossen
14.06.2019 In der 497. Auktionsrunde ist die Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen aus den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz in Mainz nach 52 Tagen zu Ende gegangen. Die Frequenzen wurden für...
News-Artikel lesen