News

Bessere Signalausbreitung durch 5G-Kleinzellen

Das Unternehmen ID TechEX hat einen Bericht über den globalen 5G-Kleinzellen Markt veröffentlicht.

Der neue 5G Mobilfunkstandard bietet viele Vorteile im Vergleich zu früheren Generationen von Mobilfunknetzen. So bietet 5G eine viel größere Bandbreite, geringere Latenzen, höhere Zuverlässigkeit und viel mehr Verbindungen. Jedoch existieren einige Herausforderungen, welche es zu bewältigen gilt, bevor es möglich ist, die Vorteile in vollem Umfang zu genießen. Eine große Herausforderung ist die Signaldämpfung von hochfrequenten Signalen, also die kürzere Signalausbreitung im Vergleich zu den bisherigen zellularen Netzwerken wie 3G und 4G. Abhilfe können hier 5G-Kleinzellen bieten, mit Hilfe welcher die Schaffung eines ultradichten Netzes möglich ist. Auf diesem Wege wäre eine Ergänzung des Makronetzes möglich und somit die Datenkapazität erhöht.

Der kommerzielle 5G-Rollout konzentriert sich Mitte 2021 nach wie vor auf mobiles Breitband, also der Installation von 5G-Makro-Basisstationen, um Netzwerke mit hoher Kapazität für Verbraucher mit mobilen Geräten bereitzustellen. Das höchste Innovationspotenzial wird jedoch in Anwendungsfällen, wie industrielles Internet of Things, Cellular Vehicle to Everything (C-V2X) und Smart Cities vermutet, welche andere Formen der Vernetzung benötigen. Die AutorInnen des Beitrags vermuten, dass 5G-Kleinzellen eine Schlüsselrolle dabei spielen werden, eine vollständige Digitalisierung zu gewährleisten.

Abhängig von ihrer Ausgangsleistung können 5G Kleinzellen in drei Typen kategorisiert werden: Femtozellen, Picozellen und Mikrozellen. Aufgrund der geringen Größe von 5G Kleinzellen wird sich laut den AutorInnen die Materialauswahl und der allgemeine Technologietrend von ihren Pendants in der Makro-Infrastruktur unterscheiden.

Der Marktbericht der AnalystInnen von IDTechEx bietet Einblicke in den globalen 5G Kleinzellen Markt. Der Bericht enthält eine umfassende Analyse der Lieferketten über 5G-Kleinzellen, wie auch eine detaillierte Bewertung der technologischen Innovationen und der Marktdynamik. Zusätzlich finden sich in dem Bericht umfassende und detaillierte Fallstudien zu wichtigen vertikalen Anwendungen, die durch 5G-Kleinzellen ermöglicht werden. Zudem beinhaltet der Bericht umfassende Unternehmensprofile für wichtige globale Akteure, von Infrastrukturanbietern bis hin zu Telekommunikationsbetreibern.

Die Marktprognose wurde basierend auf einer umfassenden Analyse von Primär- und Sekundärdaten sowie unter Berücksichtigung von Markttreibern, Einschränkungen und Aktivitäten der wichtigsten Akteure erstellt. Besonderes Augenmerk galt der Entwicklung und der Adoptionsrate von Sub-6-GHz und mmWave in den 5 globalen Regionen, dem Wachstum des Internet of Things für Breitband- und kritische Anwendungen, dem 5G-Rollout-Potenzial für Unternehmen sowie der Nutzungsrate der verschiedenen Arten von Kleinzellen für jedes Szenario.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: IDTechEX

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
09.06.2021
Weltweit erster Ende-zu-Ende Multivendor 5G-Voice-over-NR Anruf gelungen
Wie die Deutsche Telekom bekannt gegeben hat, ist es dem Unternehmen und dessen Partnern gelungen, das weltweit erste 5G-Voice-over-New-Radio-(VoNR)-Telefonat auf einem System umzusetzen, das aus Komponenten unterschiedlicher Hersteller besteht (Multi-Vendor-Plattform)....
News-Artikel lesen
Breitband, Gesellschaftlicher Diskurs, Politische Rahmenbedingungen, Rechtliche Regulierung, Technische Entwicklung
25.11.2021
Landesregierung stellt Digitalstrategie 2.0 vor
Mit Blick auf die digitale Transformation des Bundeslandes hat Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren eine große Aufholjagd gestartet. Mittlerweile ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei der digitalen Infrastruktur und der digitalen Verwaltung...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.06.2020
KI für die Optimierung von 5G
Das kürzlich gestartete EU-Projekt „Artificial Intelligence Aided D-band Network for 5G Long Term Evolution (ARIADNE)“ untersucht, wie sich durch die Nutzung von hohen Frequenzbändern und künstlicher Intelligenz eine fortschrittliche Systemarchitektur...
News-Artikel lesen
Rollout
11.10.2021
Schneller O2 Netzausbau – 50 Prozent 5G-Versorgung bis Ende 2022
Nach dem ersten Jahr des 5G-Ausbaus verkündet Telefónica Deutschland / O2 die Zukunftspläne für den neuesten Mobilstandard: Bis Ende 2022 wird O2 über 50 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G...
News-Artikel lesen
Rollout
30.06.2020
Solingen erweitert sein 5G-Netz
Mitte Juli soll der Umbau vorhandener 20 Funkantennen für den neuen 5G-Standard abgeschlossen sein. Die Telekom erreiche dann eine Netzabdeckung von etwa 50 Prozent im Stadtgebiet Solingen. „Unser Ziel ist...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
04.11.2021
O2 setzt neue „All in one“-Antenne im 5G-Netz ein
Hinter dem Namen Blade AAU & Dual Band FDD 8T8R verbirgt sich eine „All in one“-Mobilfunk Antenne, die O2 in seinem 5G-Netz erstmals einsetzt. Bisher müssen die Netzbetreiber für den...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Rollout, Technische Entwicklung
16.10.2019
5G-Geschwindigkeitsrekord: Datenübertragung von 3,67 Gigabit pro Sekunde
16.10.2019 In Zürich haben Huawei und der Mobilfunkbetreiber Sunrise mit mehreren 5G-Smartphones in einer 5G-Zelle eine Datenübertragungsrate von 3,67 Gigabit pro Sekunde im Downloadlink erreicht. Dies sei laut Huawei ein neuer...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
21.02.2020
5G-URLLC-Funktionen für die smarte Produktion
Der Netzwerkausrüster Ericsson und der Automobilhersteller Audi stärken ihre Zusammenarbeit und untersuchen URLLC-Funktionen (Ultra-Reliable Low-Latency Communication) für die Fabrikautomation in den deutschen Testlaboren von Audi. Das 5G-System von Ericsson ist...
News-Artikel lesen
Rollout
30.09.2020
Telefónica: Start des 5G-Netzes ab Oktober
Ab 3. Oktober startet Telefónica das 5G-Netz in den fünf deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. „Mit 5G starten wir in eine neue Mobilfunk-Ära und demokratisieren Hightech“, erklärt...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
13.07.2020
Mobilfunk kooperativ vorantreiben: Vorhaben im Kreis Höxter
Der Kreis Höxter ist nach Aussage verschiedener technischer Studien aktuell noch in einigen Gebieten mit der Technologie 4G/LTE unterversorgt und belegt damit im Land Nordrhein-Westfalen einen der hinteren Ränge. Die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
11.01.2021
5G-Messaging: Großes Potenzial für Telekommunikationsanbieter
ZTE und Omdia haben das Whitepaper „5G Messaging Poised to Deliver Ecosystem Innovation“ veröffentlicht, welches sich mit den Anforderungen von Betreibern an Nachrichtendienste in der 5G-Ära beschäftigt und gleichzeitig die...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
16.08.2021
5G-Advanced wird die Zukunft von 5G sein
Das 3rd Generation Partnership Project (3GPP) kündigte vor Kurzem 5.5G bzw. 5G-Advanced an. Es stellt die zweite Phase von 5G dar. Aus diesem Grund hat der Technologiekonzern Huawei zusammen mit...
News-Artikel lesen