Best Practice

ODEA.5G

01.03.2021 - 28.02.2023

Projekttitel:
Own Device E-Assessment on 5G

Fördergeber:
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW)

Konsortialführer:
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin

Projektkonsortium:
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Universität zu Köln

Projektbeschreibung:
Ziel ist die Entwicklung und Evaluierung einer technischen Infrastruktur, mit der auf Basis eines 5G-Campusnetzes und dem Edge Cloud Computing diagnostische, formative und summative E-Assessments auf den eigenen Geräten der Lernenden zuverlässig, chancengleich, vertrauenswürdig und nachvollziehbar – auch für sehr große Lerngruppen – durchgeführt werden können.

E-Assessments sind ein wesentliches Instrument moderner Lehre, mit dem auf der einen Seite Lernstandsfeedback und Prüfungen auch für große Lerngruppen effektiv und effizient umgesetzt werden können und auf der anderen Seite Lehrende die Wirksamkeit ihrer Lehre einschätzen können. Einer konsequenten Umsetzung im Lehrbetrieb stehen häufig noch technische und ökonomische Hürden entgegen. Dazu zählen u.a. hohe Anschaffungs- und Betriebskosten für Räume, geschultes Personal und Computer- sowie Netzwerkinfrastrukturen. Technische Einschränkungen spielen zudem mit ein. So verhindern z.B. die aktuell verfügbaren Netzinfrastrukturen in deutschen Hochschulen die Online-Abwicklung von insbesondere formativen e-Assessments mit 300 und mehr Teilnehmern.

Zur Zielerreichung konzipieren und implementieren die Projektpartner an den beteiligten Hochschulen 5G-Campusnetze und E-Assessment-Systeme auf Basis von Edge Cloud Computing. In realen Umgebungen und Lehrveranstaltungen werden die Prototypen evaluiert und technische Grenzen ausgelotet und dokumentiert. Hierzu wird in ODEA.5G auch die Entwicklung von Lehr-materialen für E-Assessements unterstützt.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Luigi Lo Iacono
Prof. Dr.