News

Bis 2025 wird sich der Datenverkehr pro Benutzer verdreifachen

Whitepaper "5G Energy Efficiencies, Green is the New Black" von ZTE und GSMA Intelligence

ZTE und GSMA Intelligence haben das Whitepaper „5G Energy Efficiencies, Green is the New Black“ veröffentlicht.

Unter den Aspekten der Kostenreduzierung, der Optimierung der Netzwerkleistung, der Energiesicherheit und des Beitrags zur globalen Reduzierung der CO2-Emissionen befasst sich das Whitepaper mit dem Hintergrund und den Prinzipien des Aufbaus und der Verbesserung der Energieeffizienz von Kommunikationsnetzwerken im 5G-Zeitalter. Zudem werden die Machbarkeit von Energieeinsparung und Verbrauchsreduzierung durch Innovation unter Aspekten des Funkzugangsnetzes und der umfassenderen Netzplanung zusammengefasst.

Zur grundlegenden Reduzierung des Energieverbrauchs von Funkzugangs-Basisstationen muss jeder Teil des 5G-Netzes individuell behandelt werden. Zu den wirksamen Werkzeugen gehören die Anwendung effizienterer Batterielösungen, die Senkung des Energieverbrauchs der Geräte, die Implementierung intelligenterer KI-gesteuerter Ruhezustände und eine gezieltere Planung des Netzeinsatzes. Mit diesen Maßnahmen kann eine durchgängige Energieeinsparung und Senkung des Energieverbrauchs bei Funkzugangs-Basisstationen erreicht und ein grünes Kommunikationsnetz zum Nutzen der Menschen aufgebaut werden.

Zur Unterstützung der globalen Klimaschutzziele und zur Senkung der Betriebskosten von Mobilfunknetzen ist die Energieeinsparung zu einer wichtigen Priorität und Aufgabe der Telekommunikationsindustrie geworden. Während Mobilfunknetze der Öffentlichkeit nahezu allgegenwärtigen Zugang, Komfort und Unterhaltung bringen – da immer mehr Menschen ihre Smartphones für Videodienste über LTE und 5G nutzen – werden der Strom- und Energieverbrauch steigen.

Das drahtlose Zugangsnetz verbraucht den größten Teil der Energie des Mobilfunknetzes und gilt so als Hauptfaktor des Energieverbrauchs. Es wird erwartet, dass sich der Datenverkehr bis 2025 pro Benutzer verdreifachen wird. Der Auf- und Ausbau von LTE- und 5G-Netzen wird einen größeren Druck auf den Netzenergieverbrauch mit sich bringen.

ZTE hat in den vergangenen Jahren über 500 grüne 5G- Innovationspatentanmeldungen eingereicht. Durch die von ZTE entwickelten Hochleistungs-Chipsätze, führendem Strukturdesign und intelligenten Netzwerkbetriebswerkzeugen konnte der Stromverbrauch von drahtlosen Basisstationsgeräten kontinuierlich gesenkt werden.

Das Whitepaper finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: ZTE.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Energie
29.01.2020
Energiewende ohne 5G nicht machbar
Hannes Ametsreiter, Vodafone Deutschland-Chef, hat im Zuge des Handelsblatt Energie-Gipfels in Berlin bei der Energiebranche den neuen Mobilfunkstandard 5G beworben. Die Energiewende sei ohne 5G nicht möglich. „Erneuerbare Energien sind...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
20.09.2019
5G für die Energietechnik
20.09.2019 Forscher aus dem Gebiet des Maschinenbaus, der Elektro- und der Kommunikationstechnik bündeln ihr Know-how und starteten an der TU Dresden gemeinsam das Großforschungsprojekt „National 5G Energy Hub“. In Kooperation...
News-Artikel lesen
Energie
23.03.2021
5G-Netze pro Dateneinheit bis zu 90 Prozent effizienter als 4G-Netze
Die Telekommunikationsberatungsfirma STL Partners und Vertiv, ein globaler Anbieter von Lösungen für kritische digitale Infrastrukturen und Kontinuität, haben die gemeinsame Studie „Why Energy Management Is Critical To 5G Success“ veröffentlicht....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
07.02.2017
5G kann der digitalen Energiewende den Weg bereiten
Die Kommunikationsnetze der kommenden 5ten Generation (5G) könnten erheblichen Einfluss auf die Energiebranche haben. Zu diesem Schluss kommen der Verteilungsnetzbetreiber Stromnetz Berlin, die Deutsche Telekom und Ericsson. Mit dem Projekt...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
27.09.2021
Mit 5G in eine nachhaltigere Zukunft
Der Schutz des Klimas und das Erhalten von natürlichen Ressourcen werden heutzutage immer wichtigere Themen. Bis 2050 wird die Erdbevölkerung voraussichtlich von sieben auf zehn Milliarden steigen und die Weltwirtschaft...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Energie, Industrie 4.0, Wirtschaftliches Potenzial
16.11.2021
5G für die Reduktion von Kohlendioxidemissionen
Im Zuge des menschengemachten Klimawandels stehen Nationen und Unternehmen in der Verantwortung ihre Kohlenstoffemissionen drastisch zu reduzieren und ihre Produktionsweisen nachhaltig auszurichten. Wie aus einem Bericht des UN Intergovernmental Panel...
News-Artikel lesen
6G, Energie, Sicherheit
30.09.2021
Ericsson und MIT arbeiten am „Null-Energie- Gerät“ für das 6G-Netz der Zukunft
Ericsson und das MIT Research Laboratory of Electronics (RLE) entwickeln gemeinsam eine neue Netzstruktur, die neue Anwendungen im 5G- und 6G-Netz möglich machen könnte. Ein Schwerpunkt der Forschung liegt in...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Energie
17.02.2020
Intelligentes Energiemanagement mit 5G
Die Energiewende in Deutschland benötigt eine moderne Energieversorgungsinfrastruktur. Für den Einsatz regenerativer Energien sind neue IKT-Lösungen essentiell. Im BMWi-geförderten Forschungsprojekt „5Gain – 5G-Infrastrukturen für zellulare Energiesysteme unter Nutzung künstlicher Intelligenz“ entwickeln...
News-Artikel lesen
Energie
21.12.2020
5G 90 Prozent energieeffizienter
Nokia und Telefónica haben Ergebnisse ihrer neuen Studie veröffentlicht, die unter anderem ergeben hat, dass 5G-Netze bis zu 90 Prozent energieeffizienter sind als 4G-Netze. Die über einen Zeitraum von drei...
News-Artikel lesen