News

Bosch setzt erstes eigenes 5G-Campusnetz ein

Im Industrie 4.0-Leitwerk in Stuttgart-Feuerbach

Bosch setzt sein erstes 5G-Campusnetz ein. Im Industrie 4.0-Leitwerk in Stuttgart-Feuerbach werden künftig Daten mit ultrahoher Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit übertragen. Zudem ermöglicht das Campusnetz eine nahezu verzögerungsfreie Reaktion von Maschinen. Zudem können kritische Anwendungen, die Präzision und Sicherheit erfordern, drahtlos durchgeführt werden. Die Mensch-Maschine-Interaktion ist somit jederzeit sicher und barrierefrei. Bosch baut in den nächsten Monaten weitere 5G-Netze auf, beispielsweise am Forschungscampus in Renningen, entwickelt 5G-fähige Produkte und führt erste Lösungen für den industriellen Einsatz ein.

Die Fabrik der Zukunft entsteht im Bosch-Werk in Stuttgart-Feuerbach, in der 5G-Anwendungen, wie die flächendeckende Nutzung von autonomen Transportsystemen, realisiert werden. Besonders relevant dabei sind Campusnetze, die die durchgängige Funkabdeckung ohne Unterbrechungen realisieren. Das Netzwerk lässt sich je nach industriellen Anwendungen passgenau optimieren. Acht Small Cells, kleine Basisstationen, werden im Campusnetz in Feuerbach genutzt, die die Produktionshalle auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern ausleuchten. Ermöglicht wird dadurch, dass drahtlos angebundene Maschinen und Anlagen in Echtzeit miteinander kommunizieren und Daten innerhalb weniger Millisekunden untereinander ausgetauscht werden können.

Das 5G-Netz ist in die bestehende IT-Infrastruktur eingebunden und wird fortlaufend überwacht. Das Campusnetz wurde gemeinsam mit Nokia aufgebaut. Dazu entwickelte Bosch die Anwendungsfälle und Nokia stellte die 5G-Komponenten zur Verfügung. Zusammen arbeiteten die Unternehmen an der Netzplanung, dem Betrieb und dem Service. Im Bosch-Werk in Feuerbach wird Industrie 4.0 mit 5G kombiniert sowie Künstliche Intelligenz optimiert. Im Projekt KICK, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, untersuchen Bosch, Nokia und Partner zudem die Vereinfachung des Betriebs und der Wartung von 5G-Campusnetzen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz.

Zudem arbeitet Bosch bereits seit 2014 an 5G-Forschungsaktivitäten. Im Projekt 5G NetMobil wird beispielsweise aufgezeigt, wie das vollvernetzte Fahren erreicht und mit modernen Kommunikationstechnologien sicherer gemacht werden kann. Mögliche Auswirkungen von 5G auf die komplexe Halbleiterfertigung werden im internationalen Verbund 5G-SMART erforscht. Die Forschungserkenntnisse werden dann für die Planungen von 5G-Netzen eingesetzt – zum Beispiel im neuen Halbleiterwerk in Dresden. Den Vorsitz in der Initiative 5G-ACIA hat Bosch ebenfalls übernommen. Der Zusammenschluss von mehr als 70 Unternehmen hat das Ziel, 5G von Beginn an industriefähig zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bosch.

Das könnte Sie auch interessieren

Campusnetze
25.05.2022
Deutschlandweit erstes offenes IoT-LAB 5G-Campusnetz beim 5G Summit in Dresden vorgestellt
Albis-elcon system Germany GmbH, CampusGenius GmbH und Smart Systems Hub GmbH präsentierten bei der diesjährigen Fachmesse und -konferenz IEEE++ 5G Summit in Dresden gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)...
News-Artikel lesen
Campusnetze
29.06.2022
Kunststoff-Maschinenbauer Arburg nimmt 5G-Campusnetz der Deutschen Telekom in Betrieb
Der Kunststoff-Maschinenbauer Arburg hat in seiner Zentrale in Loßburg ein 5G-Campusnetz der Deutschen Telekom in Betrieb genommen. Künftig sollen dort innovative Anwendungen für die eigene Produktion erprobt werden. Darunter zählen...
News-Artikel lesen
5G mmWave, Industrie 4.0
25.01.2023
5G mmWave-Test für industrielle Anwendungen
Die Deutsche Telekom, Ericsson und Qualcomm Technologies Inc. haben eine neue Technologie für den Einsatz von Millimeterwellen mit 5G erfolgreich getestet. Zukünftig soll mit diesem Verfahren auch der Upload großer...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
21.02.2020
5G-URLLC-Funktionen für die smarte Produktion
Der Netzwerkausrüster Ericsson und der Automobilhersteller Audi stärken ihre Zusammenarbeit und untersuchen URLLC-Funktionen (Ultra-Reliable Low-Latency Communication) für die Fabrikautomation in den deutschen Testlaboren von Audi. Das 5G-System von Ericsson ist...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Reallabor
16.08.2022
Vodafone und Bayer statten Gewächshaus mit 5G-Netz aus
Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat in Zusammenarbeit mit Vodafone ein 5G-Campusnetz in einem Gewächshaus in Betrieb genommen. Das laut Angaben von Vodafone erste 5G-Campusnetz in einem Gewächshaus, soll Bayer...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Competence Center 5G.NRW, Förderwettbewerb 5G.NRW
16.07.2020
5G-Forschung: „Plan & Play“ und „5Guarantee“
Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Dortmund haben weitere 5G-Forschungsprojekte eingeworben. Der Fokus liegt dabei auf lokalen 5G-Campusnetzen im 3.700 MHz bis 3.800 MHz-Frequenzbereich....
News-Artikel lesen
Campusnetze
04.08.2022
Papierfabrik wird mit Hilfe von 5G digitalisiert
Der Betreiber der Papierfabrik Trostberg, die Prinzhorn Group, hat angekündigt, alle seine Papierfabriken in Europa mit 5G-Campusnetzen auszurüsten. Laut Angaben der Prinzhorn Group soll die Papierfabrik im oberbayrischen Trostberg im...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0
07.10.2021
Finden statt Suchen mit 5G und Echtzeit-Lokalisierung von TRUMPF
Die Position von Objekten in Produktions- und Lagerhallen können mithilfe der Indoor-Lokalisierungslösung des Hochtechnologieunternehmens Trumpf in Echtzeit ermittelt werden. Somit werden zeitaufwendige Suchen in Fabrikhallen vermieden und Fertigungs- und Logistikprozesse...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0
29.11.2022
Potenziale von 5G erkennen und gezielt nutzen
Die Mobilfunktechnologie 5G ist im Begriff ein wichtiger Wegbereiter für die Industrie der Zukunft zu werden. Während bereits große Unternehmen 5G im Rahmen von Projekten testen und einige auch schon...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Industrie 4.0
26.01.2023
Vor- und Nachteile privater 5G-Campusnetze
Private 5G-Netze bezeichnen lokale 5G-Netze, die ausschließlich einer Firma oder einer Organisation zur Verfügung stehen. Ein solches Netz nutzt ein privates lizenziertes Frequenzspektrum und eigene Hardware-Infrastruktur, die von den Inhaber*innen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0, Mobilität
06.07.2021
Qualcomm präsentiert neue 5G-Prototypen
Qualcomm Technologies, Inc. hat seine neuesten Forschungsmeilensteine und Innovationen vorgestellt, um das nächste Kapitel von 5G voranzubringen. Die neuen und aktualisierten F&E-Over-the-Air-Prüfstände und -Systemsimulationen zeigen die Verbesserung der 5G-Systembasis, um...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Edge Computing, Mobilität, Testfeld
06.07.2022
EU geförderte Initiative 5GCroCo testet länderübergreifende 5G-Kommunikation
Wie kann zukünftig eine nahtlose, grenzüberschreitende 5G Konnektivität sichergestellt werden? Dieser Frage geht die Initiative 5GCroCo (Fifth Generation Cross-Border Control) in einem grenzüberschreitenden Testszenario nach. In der mit 17 Millionen...
News-Artikel lesen