News

Bundesweites 5G-Netz bis 2025

Telefónica/O2 baut 5G weiter aus

Telefónica/O2 erhöht den 5G-Ausbau und setzt auf technologische Innovationen, wie 5G-Standalone, Open RAN und Industrielösungen über die Cloud. In über 30 Städten in Deutschland ist das 5G-Netz nun verfügbar. 1.000 5G-Antennen wurden errichtet, die den Frequenzbereich um 3,6 GHz nutzen. Bis Ende 2021 sollen 30 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G versorgt werden, ein bundesweites 5G-Netz soll bis 2025 realisiert werden.

Geplant sind zudem 6.000 weitere 5G-Antennen auf 3,6 GHz sowie mehrere Tausend 5G-Stationen über 700 MHz und 1800 MHz. Die im deutschen Markt übliche Dynamic Spectrum Sharing (DSS)-Technologie wird bei 1800 MHz genutzt. O2 benutzt bei 700 MHz reines 5G. Somit wird 5G New Radio besser in die Fläche gebracht.

Bislang baut 5G auf dem 4G-Standard auf, nun soll 2021 das 5G-Standalone-Netz eingesetzt werden. Das Netz ermöglicht geringe Reaktionszeiten von bis zu eine Millisekunde sowie Network Slicing. Außerdem setzt 02 die herstellerunabhängige Open RAN-Technologie für das Livenetz ein. Open RAN-Standorte funken bereits seit Dezember 2020 in Landsberg am Lech, die erste Open RAN-City Deutschlands. Weitere Standorte sollen ab Herbst 2021 folgen.

Für KMU baut Telefónica/O2 private 5G-Netze. So wurde für Mercedes-Benz Cars in Sindelfingen beispielsweise ein modernes 5G-Campusnetz errichtet, welches Maschinen und Anlagen miteinander vernetzt. Ein privates 5G-Standalone-Netz wurde für das Start-up-Innovation Hub Wayra in München aufgebaut.

Erstmalig konnte zudem ein 5G-Kernnetz durch das Unternehmen zusammen mit Ericsson und AWS virtualisiert und vollständig in der Cloud betrieben werden. Das cloudbasierte 5G-Kernnetz erleichtert den Aufbau privater 5G-Netze für Geschäftskunden, weil das Kernnetz aus der Cloud kommt und nicht vor Ort aufgebaut und betrieben werden muss.

In diesem Jahr will Telefónica mehrere Tausend neue 4G-Sender aufbauen, damit 4G-Abdeckungslücken geschlossen und die Kapazitäten in Städten und auf dem Land erhöht werden. Dafür sollen auch die bisherigen 3G-Frequenzen bis Ende 2021 in den leistungsstärkeren 4G-Standard umgewandelt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Telefónica.

Das könnte Sie auch interessieren

Rollout
13.12.2021
Telekom baut Mobilfunk an 1.330 Standorten aus
Im Netz der Telekom ist der 5G-Empfang inzwischen fast die Regel: Über 87 Prozent der Haushalte können der 5G-Netz der Telekom nutzen. Dies ist durch den schnellen Ausbau des Unternehmens...
News-Artikel lesen
Rollout
11.10.2021
Schneller O2 Netzausbau – 50 Prozent 5G-Versorgung bis Ende 2022
Nach dem ersten Jahr des 5G-Ausbaus verkündet Telefónica Deutschland / O2 die Zukunftspläne für den neuesten Mobilstandard: Bis Ende 2022 wird O2 über 50 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.07.2021
Nachholbedarf von Deutschland und Europa bei der Digitalisierung
Das Unternehmen Deloitte hat im Auftrag von Vodafone eine Studie über den Stand der Digitalisierung in Europa veröffentlicht. In der Studie werden die Konjunktur- und Resilienzpläne von Deutschland und 19...
News-Artikel lesen
Rollout
30.09.2020
Telefónica: Start des 5G-Netzes ab Oktober
Ab 3. Oktober startet Telefónica das 5G-Netz in den fünf deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. „Mit 5G starten wir in eine neue Mobilfunk-Ära und demokratisieren Hightech“, erklärt...
News-Artikel lesen
Rollout
23.02.2021
2.200 neue 5G-Antennen an 800 Standorten
Vodafone hat an rund 800 Standorten deutschlandweit mehr als 2.200 5G-Antennen errichtet. In den vergangenen Wochen wurden dafür in mehr als 300 Städten und Gemeinden Mobilfunkmasten auf die neue 5G-Technik...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Rollout, Wirtschaftliches Potenzial
14.11.2019
Mobilfunkausbau: Kooperation von Telekom, Vodafone und Telefónica
Die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone haben bekanntgegeben beim Mobilfunkausbau zukünftig stärker zu kooperieren. Ziel ist es, deutschlandweit – vor allem in ländlichen Regionen sowie entlang der Verkehrswege auf...
News-Artikel lesen
Rollout
02.02.2021
Landesgruppe NRW gegründet
Zur Förderung des Glasfaserausbaus hat der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) den Bereich Landespolitik um eine neue Landesgruppe ausgeweitet. Die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen stellt mit knapp 40 Mitgliedsunternehmen und einem Investitionsvolumen von 600...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.08.2021
Telefónica 5G-Ausbau verläuft schneller als bei bisherigen Mobilfunktechnologien
Der Netzanbieter 1&1 kündigte vor kurzer Zeit an, ein eigenes 5G-Netz aufbauen zu wollen. Der Ansatz von 1&1 unterscheidet sich insofern von den Ansätzen der bereits etablierten 5G-Netz Betreiber, sodass...
News-Artikel lesen
Rollout
17.12.2021
1&1 AG will mithilfe von Vantage Towers und 1&1 Versatel den 5G- und Breitbandnetzausbau voranbringen
Die 1&1 AG und die Vantage Towers AG, ein Anbieter von Funkturminfrastruktur, haben einen langfristigen Vertrag unterzeichnet, wodurch 1&1 deutschlandweit Zugang zu bis zu 5.000 Antennenstandorten erhält. Zeitgleich wurde ein...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
13.12.2021
Chip testet 5G-Netze
Jedes Jahr veröffentlicht das Technik- und Verbraucherportal Chip seinen umfangreichen Test zur Güte der Mobilfunknetze. Mit großem Aufwand testet das Magazin zusammen mit seinem NET CHECK die Verfügbarkeit und die...
News-Artikel lesen
Rollout
16.12.2020
4G für weitere sieben Millionen Menschen
Telefónica/O2 beschleunigt den Ausbau des 4G-Netzes. Nun werden 98 Prozent der Haushalte in Deutschland mit 4G versorgt. Damit hat der Mobilfunkanbieter die bundesweite Auflage der Bundesnetzagentur (BNetzA) erfüllt. Innerhalb eines...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
07.01.2021
Bis 2021: 5G-Netz für 30 Millionen Menschen in Deutschland
Vodafone blickt zurück auf das Jahr 2020. Mehr als 800 Städte und Gemeinden in Deutschland werden von Vodafone mit 5G versorgt. 5.000 5G-Antennen wurden dazu an 1.600 Mobilfunkstandorten errichtet. Nutzen...
News-Artikel lesen