News

Cloud-Lösungen zur Erfüllung von Nutzeranforderungen

Whitepaper "Distributed Precise Cloud" von ZTE

ZTE hat das Whitepaper „Distributed Precise Cloud“ veröffentlicht, das darauf abzielt, praktikablere Cloud-Infrastrukturlösungen zu erforschen, um differenzierte Nutzeranforderungen in verschiedenen Branchen zu erfüllen.

Laut dem Whitepaper hat sich die Telekom-Cloud mit der rasanten Entwicklung von 5G und Edge-Computing-Technologien allmählich zu einer verteilten Cloud-Architektur von „Edge + Core“ entwickelt. Die Architektur kann flexibel in Industrieparks und Geschäftsgebäuden eingesetzt werden, um Netzwerkdienste mit ultrahoher Bandbreite und ultraniedriger Latenzzeit bereitzustellen.

Basierend auf den verschiedenen Anforderungen der Industriekunden ist die flexible Anpassungsfähigkeit des Netzwerks zu einem der wichtigsten Punkte beim Aufbau einer Industrie-Cloud geworden. Die Betreiber müssen sich genau auf die Anwendungsszenarien konzentrieren und differenzierte Lösungen anbieten. Darüber hinaus müssen sie auch einen kostengünstigen Trial-and-Error-Modus anbieten, um die Schwelle für die Inbetriebnahme zu senken.

Unter diesen Umständen hat ZTE das Konzept der verteilten präzisen Cloud vorgeschlagen. Einerseits wird er sich dabei auf die getrennte Struktur des Telekommunikationsnetzwerks konzentriert und bietet adaptive IaaS-Ressourcenservices, die auf Servicefunktionen und Umgebungsbedingungen an verschiedenen Netzwerkstandorten basieren. Dadurch kann eine integrierte Versorgung sowie der Betrieb und die Wartung für Ressourcen im gesamten Netzwerk realisiert werden, sodass die Ressourcen nach Bedarf geplant und effizient genutzt werden können.

Auf der anderen Seite hat ZTE den servicebasierten PaaS-Technologiestack mit einer einheitlichen Architektur entwickelt, die sich an den Hauptanforderungen der Industrieszenarien orientiert. Er wird in der Branche häufig eingesetzt und hilft dabei, eine schnelle Auswahl zu implementieren und die Bereitstellung in Übereinstimmung mit den Szenarien zu rationalisieren. Darüber hinaus wurden maßgeschneiderte Self-Service-Plattformen für Industrieanwender entwickelt, die den Transformations- und Innovationsanforderungen der verschiedenen Branchen gerecht werden.

Zum Whitepaper gelangen Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: ZTE.

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
03.03.2021
Ericsson ist Leader im Bereich 5G-Umsetzungsfähigkeit
Gartner hat die Studie „Magic Quadrant for 5G Network Infrastructure for Communications Service Providers“ publiziert. Zehn Anbieter (Cisco, Ericsson, FiberHome Telecommunication Technologies, Fujitsu, Huawei, Mavenir, NEC, Nokia, Samsung und ZTE)...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
22.06.2021
Ericsson Mobility Report: Mehr als eine halbe Milliarde 5G-Abonnements bis Ende 2021
Ericsson hat seinen zwanzigsten Mobility Report vorgestellt. Ericsson vermutet, dass die Zahl der Mobilfunkabonnements bis Ende des Jahres 2021 die 580 Millionenmarke überschreiten wird. Die AutorInnen führen dies auf eine...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
22.07.2021
Das C-Band-Spektrum wird den US-Markt verändern
Durch die Versteigerung des US-amerikanischen C-Band-Spektrums in Höhe von über 80 Millionen US-Dollar, verändert sich die US-amerikanische Wettbewerbslage noch einmal grundlegend. Das Beratungsunternehmen umlaut hält die Investitionen der US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter...
News-Artikel lesen
5x5G-Wettbewerb, Anwendungspotenziale, Campusnetze, Chancen und Herausforderungen durch 5G, Industrie 4.0, Reallabor, Technische Entwicklung
06.12.2021
Fraunhofer IAO und Partner erproben die Voraussetzung für 5G-Architekturen in der Logistik
Das Fraunhofer IAO untersucht gemeinsam mit Partnern die Anforderungen und Voraussetzungen der 5G-Technologie in einem realen Testfeld. Insbesondere kleinen und mittelständischen Logistikbetrieben soll die 5G-Technologie somit zugänglicher gemacht werden. 5G...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
09.02.2021
Updates zu den neuesten 3GPP-Releases
5G Americas hat das Whitepaper „3GPP Releases 16 & 17 & Beyond“ veröffentlicht, welches einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zu den neuesten 3GPP-Releases bietet. Das Whitepaper, das von einer...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung, Testfeld
23.11.2016
FIR und Ericsson: Starke Partner für Mobilfunktechnologie der Zukunft
23.11.2016 Das FIR an der RWTH Aachen intensiviert seine Forschungsarbeit auf dem Sektor der digitalen Vernetzung und eröffnet jetzt im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Campus das neue Center...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
25.05.2020
Großes Interesse an 5G für private Netze
Heavy Reading, die Forschungsabteilung von Light Reading, hat das neue Whitepaper „The Telecom Operator Opportunity for Private Mobile Networks – A Heavy Reading special survey report produced for Qualcomm, NetNumber,...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
17.07.2019
Vodafone schaltet 5G-Netz live
17.07.2019 Das 5G-Netz von Vodafone ist heute mit 25 5G-Stationen mit mehr als 60 5G-Antennen in 20 Städten und Gemeinden gestartet – unter den ersten Städten sind Düsseldorf, Köln und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.11.2020
Infopaket zum Thema Mobilfunk
Das Informationszentrum Mobilfunk hat die Broschüre „Infobaukasten Mobilfunk 2/4 – Infrastruktur und Technik“ veröffentlicht. Das Informationspaket hat das Ziel, Verantwortlichen in den Kommunen auf verständliche Weise erklärte Fakten zum Thema...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Rollout, Technische Entwicklung
16.10.2019
5G-Geschwindigkeitsrekord: Datenübertragung von 3,67 Gigabit pro Sekunde
16.10.2019 In Zürich haben Huawei und der Mobilfunkbetreiber Sunrise mit mehreren 5G-Smartphones in einer 5G-Zelle eine Datenübertragungsrate von 3,67 Gigabit pro Sekunde im Downloadlink erreicht. Dies sei laut Huawei ein neuer...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
10.02.2021
Trends der Telekommunikationsbranche 2021
GSMA Intelligence hat den Bericht „Global Mobile Trends 2021 – Navigating Covid-19 and beyond“ veröffentlicht, der einen Blick auf die wichtigsten Trends wirft, die den Telekommunikations- und TMT-Sektor in 2021...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
04.09.2019
Bundesnetzagentur teilt 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zu
04.09.2019 Die Bundesnetzagentur hat 85 Tage nach dem Ende der Frequenzauktion die ersten 5G-Frequenzen im Bereich von 3,6 GHz zugeteilt. Diese gingen an die Deutsche Telekom. Zuteilungsanträge der Drillisch Netz...
News-Artikel lesen