Fokusgruppe 5G und IT-Sicherheit mit dem BSI

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Mit dem Einsatz von privaten 5G-Mobilfunknetzen ergeben sich neue Anforderungen an Unternehmen und Organisationen. Das BSI widmet sich der Frage, wie sich 5G-Netze sicher betreiben lassen, und erstellt mit Werkzeugen des IT-Grundschutz Mustersicherheitskonzepte für sichere 5G-Campusnetze.

Das BSI präsentiert im Rahmen der Fokusgruppe 5G IT-Sicherheit einen Überblick zu Angriffs- und Bedrohungsszenarien für 5G-Campusnetze und gibt Best Practices zur Umsetzung und Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems mit Bausteinen des IT-Grundschutzes.

Der BSI IT-Grundschutz basiert auf ISO 27001, dieser internationale Standard ist bei vielen Unternehmen, Behörden und Organisationen bereits etabliert. Die SoftEd Systems GmbH erarbeitet ein Mapping der IT-Grundschutz-Profile im Bereich 5G auf die ISO 27001 und zeigt die Gemeinsamkeiten auf.

Aus der Praxis berichtet der WISTA Campus in Adlershof: Einblick in den Aufbau und Betrieb eines 5G-Campusnetzes, sowie Erfahrungen in der Anwendung von IT-Grundschutz zur Absicherung des privaten Funknetzes.

Hier finden Sie die aktuelle Agenda.

Die Einwahl in die Veranstaltung ist über diesen Link möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Es wurden keine Beiträge gefunden.