News

Deutschland und Frankreich fördern gemeinsam Kooperationsprojekte zu 5G-Campusnetzen

Die vier Kooperationsprojekte zu 5G-Anwendungen in Campusnetzen werden mit insgesamt 17,7 Millionen Euro gefördert

Deutschland und Frankreich vereinbarten bereits 2020 eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich von 5G-Anwendungen. Im Mai 2021 starteten beide Länder einen Förderaufruf für Innovationsprojekte.

Die vier Gewinnerprojekte werden nun mit insgesamt 17,7 Millionen Euro gefördert. Das Ziel der Kooperationsprojekte ist es, mit innovativen Lösungen das europäische Ökosystem für private Netzwerke im Bereich der 5G-Telekommunikation zu stärken. Die beteiligten 16 deutschen und 14 französischen Partner werden dazu in den Projekten den Mehrwert von 5G in verschiedenen Anwendungsszenarien demonstrieren.

Hier ein Überblick über die vier Kooperationsprojekte und die Statements der beiden verantwortlichen Minister:

5G-OPERA

Das Vorhaben des Projekts „5G-OPERA“ besteht darin, ein deutsch-französisches Ökosystem im Gebiet der Campus-Netze zu schaffen. Besonderer Fokus soll dabei auf der Entwicklung von offenen und/oder virtualisierten Hardware- und Softwarelösungen liegen, welche wiederum auf einer offenen Architektur basieren. Das Projekt unterstützt sowohl Testumgebungen für Industrie 4.0 in beiden Ländern als auch die Tests für die drei Kooperationsprojekte.

5G4BP

Ziel des „5G4BP“-Projekts ist es, zum einen eine europäische Lösung für Souveränität zu schaffen. Zum anderen sollen offene 5G-Netze dort eingerichtet werden, wo bislang noch keine Abdeckung durch öffentliche Mobilfunknetze besteht (z. B. Gewerbegebiete oder Gemeinden).

5G OR

Mit dem Projekt „5G OR“ soll die Entwicklung eines drahtlos vernetzten Operationssaals in einer privaten 5G-Netzwerkumgebung ermöglicht werden. Zudem soll dies personalisierte und sichere minimalinvasive Eingriffe unterstützen und die Behandlungsqualität verbessern. Der Einsatz der interoperablen Demonstratoren erfolgt in den Kliniken in Berlin, Mannheim und Straßburg.

5G FORUM

Auch in dem Projekt „5G FORUM“ werden drahtlose 5G-Lösungen für den Operationssaal entwickelt. Mit dem Projekt sollen Installation und Vernetzung wichtiger medizinischer Geräte einfacher und sicher gestaltet werden. Zudem sollen die Chirurgen bei Bedarf besser auf Teleunterstützung zurückgreifen können. Ziel des Projektes ist es, sowohl die Arbeitsumgebung des Chirurgen zu optimieren als auch die Patientenversorgung zu verbessern. Die Erprobung erfolgt zunächst im Universitätsklinikum Aachen. In Grenoble soll in der zweiten Phase eine ähnliche Umgebung implementiert werden.

„Ich freue mich auf eine intensive deutsch-französische Zusammenarbeit. Sie ist ein wichtiger Baustein, um die Wirtschaft mit neuesten Technologien voranzubringen. Die ausgewählten Konsortien werden wesentliche Fortschritte im Bereich privater 5G-Netze erzielen. Wir gehen damit einen weiteren großen Schritt für digitale Souveränität bei 5G in Europa. Und es zeigt auch: Wir wollen die neuesten Mobilfunkstandards nicht nur einführen, sondern auch mitgestalten“, so Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz.

„Die heute bekannt gegebenen Siegerprojekte werden die Innovationszusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland im Bereich der Telekommunikationsnetze stärken. Der Aufbau eines deutsch-französischen, souveränen Ökosystems für 5G und für künftige Telekommunikationsnetztechnologien wird eine Schlüsselrolle spielen, um Europa an der Spitze der Innovation bei 5G und seinen Weiterentwicklungen zu positionieren. 5G wird ein Wettbewerbsfaktor für unsere Industrie und im weiteren Sinne auch für unsere Wirtschaft sein“, sagt Bruno Le Maire, Minister für Wirtschaft, Finanzen und Konjunktur.

In Frankreich ist das Förderprogramm Teil der nationalen Förderstrategie „5G und Zukunftsnetze”. In Deutschland ergänzt die Maßnahme die nationalen Aktivitäten im Bereich „5G-Campusnetze”des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima.

Weitere Informationen finden Sie hier: BMWK (zuvor BMWi).

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendungspotenziale, AR/VR/MR
23.01.2023
Nutzungspotenzial der digitalen Umkleide im E-Commerce
Durch die virtuelle Anprobe können die Kund*innen auf Anhieb die richtige Größe finden oder vorhandene Kleidungsstücke mit den neuen vergleichen. Dies soll mithilfe von Smartphones, Webcams oder auch AR (Augmented...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Ausschreibungen
22.03.2022
Zweiter deutsch-französischer Förderaufruf zu 5G-Campusnetzen
Eine erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wurde im Mai 2021 veröffentlicht und im September 2021 abgeschlossen. Es wurden vier Projekte ausgewählt, sodass aktuell schon 34 französische und deutsche Einrichtungen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
26.05.2021
Zur Diskussion: Was halten Early Adopters vom 5G-Nutzererlebnis?
Ericsson hat den neuen Bericht „Five Ways to a Better 5G: Key Trends Influencing Consumer Adoption of 5G“ veröffentlicht. Der Bericht beleuchtet die Auswirkungen, die 5G bereits auf Smartphone-Nutzer weltweit...
Diskussion
1
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Telemedizin
28.10.2021
„Centre for Health“ für digitale Services im Gesundheitssystem
Durch die noch anhaltende Covid-19 Pandemie ist sichtbar geworden, wie bedeutsam ein modernes Gesundheitssystem sein kann und als wie wertvoll sich digitale Services im Gesundheitswesen erweisen können. Doch nicht überall...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
10.11.2021
Vernetzte Mobilität im öffentlichen Nahverkehr
Moderne vernetzte Technologien werden schon seit geraumer Zeit im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt, um unter anderem Telemetrie oder Videoüberwachung zu ermöglichen. So bietet auch der neue Mobilfunkstandard 5G vielversprechende Möglichkeiten für...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
25.02.2020
5G-CLARITY: Multi-Konnektivität von künftigen privaten Netzwerken
Das IHP ‒ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik gab heute den Start von 5G-CLARITY bekannt, ein Projekt mit einem Konsortium von 12 europäischen Partnern. Ziel ist die Entwicklung von automatisierten Lösungen...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Industrie 4.0, Mobilität
06.07.2021
Qualcomm präsentiert neue 5G-Prototypen
Qualcomm Technologies, Inc. hat seine neuesten Forschungsmeilensteine und Innovationen vorgestellt, um das nächste Kapitel von 5G voranzubringen. Die neuen und aktualisierten F&E-Over-the-Air-Prüfstände und -Systemsimulationen zeigen die Verbesserung der 5G-Systembasis, um...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
11.09.2019
Vernetzte Mobilität in der Luft
11.09.2019 Vodafone und Airbus starten eine 5G-Kooperation. Der Telekommunikationsanbieter und der Luftfahrtkonzern arbeiten gemeinsam an vernetzter Mobilität in der Luft. Auf der IAA verkünden die Partner die Zusammenarbeit bei 5G....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
22.09.2021
5G-Virtuosa geht in die zweite Phase
Das Projekt 5G-VIRTUOSA startete mit dem Ziel, die TV-Produktion von Live-Inhalten effizienter, attraktiver sowie standortübergreifend zu gestalten. Um dies zu erreichen, sollen leistungsfähige ALL-IP Netze mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität
24.09.2019
Mit 5G in geschlossenen Räumen navigieren
24.09.2019 Outdoor Navigation auf Smartphones, Spezialgeräten oder fest verbaut in Fahrzeugen ist heute Gang und Gäbe. Anders sieht es bei der Navigation innerhalb von Gebäuden oder auf einem Campus aus....
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale
04.01.2022
Teilprojekt „Smart Forestry“ der Ostfalia Hochschule startet
Das Teilprojekt zur smarten Forstforschung der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ist Bestandteil des 5G-Projektantrags „5G Smart Country“ der Landkreise Wolfenbüttel und Helmstedt unter Koordination der Projektagentur Wolfenbüttel. Von den...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Telemedizin
20.01.2020
5G-Modellprojekt „5G4Healthcare“
Das mehrjährige 5G-Modellprojekt „5G4Healthcare“ ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden gestartet. Der Fokus liegt auf einer verbesserten ländlichen Gesundheitsversorgung durch 5G-Technologien. Erforscht werden sollen dabei die Umsetzbarkeit, Möglichkeiten und Hindernisse...
News-Artikel lesen