Die Ausbildung der Zukunft – 5G & AR in medizinischer und beruflicher Bildung

Uhr Unbegrenzte Teilnehmerzahl

Die Ausbildung der Zukunft – 5G & AR– Expert*innen aus den Projekten 5G-Lernorte OWL und GIGA FOR HEALTH berichten über Anforderungen und Vorteile einer 5G-Verbindung mit geringen Latenzen in der medizinischen Lehre und in der Berufsausbildung

Mit Hilfe der fünften Mobilfunkgeneration wird am Universitätsklinikum Düsseldorf im Rahmen des 5G.NRW-Projektes „GIGA FOR HEALTH“ derzeit die nächste Stufe der Digitalisierung im Gesundheitswesen auf den Weg gebracht. Durch Augmented Reality-/AR-Brillen können anatomische Inhalte zur Ausbildung der Studierenden der Humanmedizin sowie der Auszubildenden der Physiotherapie, Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistentinnen und Assistenten in eine Mixed Reality Umgebung integriert werden. Das Forschungsteam im GIGA FOR HEALTH Projekt von Frau Professor Caspers arbeitet in diesem 5G-Anwendungsprojekt daran, eine anatomisch korrekte und detailgetreue Segmentierung der benötigten Daten aus Ganzkörper-Bilddaten bereitzustellen und zu bezeichnen. Mit dem Projekt 5G-Lernorte OWL sollen Vorteile und Grenzen von 5G in der beruflichen Bildung erforscht werden. Im Mittelpunkt steht die Verwendung von 5G in der Lehre und in Unternehmen. 5G ermöglicht eine leistungsfähige Vernetzung von verschiedenen Lernorten, mit der sich praxisnahe und kooperative Lernszenarien realisieren lassen, die die künftigen Schnittstellen zwischen verschiedenen Berufen adressieren und Brücken zwischen Bildungsgängen und -einrichtungen bauen. Beide Projekte werden vom ehem. Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW (inzwischen Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie) gefördert.

Die Veranstaltung ist Teil der Workshopreihe 5G TECH-INNOVATIONEN, in der das Projekt GIGA FOR HEALTH in Kooperation mit dem Competence Center 5G.NRW zentrale 5G-Themen innerhalb verschiedener Einsatzbereiche sichtbar macht und mit den Teilnehmer*innen diskutiert.

Beide Projekte werden im Rahmen des Competence Center 5G.NRW in der Special Interest Group (SIG) Smart Public Services gefasst. Das Angebotsformat der SIG unterstützt die 5G-Akteur*innen in den jeweiligen 5G-Anwendungsbereichen Smart Production and Logistics, Urban, Rural und Public Services jeweils anwendungsbereichsspezifische Innovationspotenziale freizusetzen und nutzbar zu machen. Das Ziel des Formates ist es, Kooperationsbeziehungen aufzubauen und zu stärken, gemeinsame Chancen und Herausforderungen im jeweiligen Anwendungsbereich zu identifizieren sowie eigene Erkenntnisse und Entwicklungen aus den Handlungsfeldern zu präsentieren und zu diskutieren.

Wir freuen uns, Sie bei dem Webinar begrüßen zu dürfen!

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an: 5G@med.uni-duesseldorf.de.