News

Die Rolle des Standorts für die Transformation der Netzwerktechnologie

Whitepaper “Location Intelligence in a 5G MEC World” von HERE Technologies

HERE Technologies hat das Whitepaper „Location Intelligence in a 5G MEC World“ veröffentlicht, welches die Möglichkeiten aufzeigt, die eine 5G-Mobile Edge Computing (MEC)-Welt bietet, einschließlich der Schaffung von hyper-personalisierten Erlebnissen und präziser Standortbestimmung in Echtzeit für Menschen und Maschinen.

Zusammen können 5G und MEC die Rechen- und Netzwerkleistung liefern, die erforderlich ist, um selbst die anspruchsvollsten Anwendungen in der aufkommenden autonomen Welt zu bedienen. Um das Beste aus diesen Technologien herauszuholen, bedarf es jedoch der Hilfe einer weiteren Technologie: Location Intelligence.

Unter anderem liefert das Whitepaper folgende Erkenntnisse:

  • In Kombination mit 5G verspricht MEC ein noch nie dagewesenes Maß an Rechen- und Netzwerkleistung mit hohen Bandbreiten und Verbindungen mit extrem niedriger Latenz – die Art von Konnektivität, die die autonomen Dienste der Zukunft antreiben kann.
  • Location Intelligence in einer 5G-MEC-Welt bietet mehrere Kunden- und Verbrauchervorteile, wie effiziente Netzwerkplanung und -bereitstellung, hyperpräzise Echtzeit-Positionierung für Teilnehmer und Maschinen in Bewegung, hyper-personalisierte Dienste und standortbezogenes Datenschutzmanagement.
  • Die Planung von Telekommunikationsnetzen für 5G MEC muss neu erfunden werden – unter Berücksichtigung folgender Aspekte: die physikalischen Entfernungen zwischen aktuellen und geplanten Zellstandorten, die optimale Nähe und Verteilung der Infrastruktur in Bezug auf die erwartete Anzahl von Nutzern, Geschäftszentren, das Straßennetz und Verwaltungsgrenzen, die vorhergesagten Dämpfungs- und Ausbreitungsverluste von Signalen an jedem beliebigen Standort, die erwarteten Arbeitslasten und Rechenkapazitäten von Edge-Servern.
  • Die intelligente Datengrundlage für die Netzplanung und -optimierung umfasst Betreiberdaten, Kundennachfrage, Wettbewerbslandschaft und Location Intelligence.
  • 5G wird drei große Anwendungsbereiche hervorbringen: Enhanced Mobile Broadband (eMBB), Ultra-Reliable Low-Latency Communication (URLLC) und Massive Machine Type Communication (mMTC).
  • Indem sie ihre MEC-Netzwerke für Drittentwickler öffnen, können MNOs auch ein offenes Ökosystem von Diensten am Edge fördern – und damit den Entwicklern von Anwendungen und Diensten mehr Möglichkeiten bieten, als es eine reine Cloud-Instanziierung ihrer Systeme jemals könnte. Dadurch können MNOs den Zugang zu verschiedenen standortbezogenen Plattformdiensten monetarisieren, einschließlich solcher, die die Vorteile der genauen Positionierung und Geometrie nutzen.
  • Eine genaue Echtzeit-Positionierung wird zu einem Schlüsselelement für eine neue Generation von Kundenerlebnissen. Mobilfunknetzbetreiber und andere Unternehmen werden in der Lage sein, Positionierungsdaten zu nutzen, um Transaktions-, Benutzer- und soziale Informationen mit wertvollem Kontext zu versehen und adaptive Anwendungen zu ermöglichen, um die räumliche Umgebung eines Teilnehmers besser zu verstehen.
  • Eine der interessantesten Anwendungen von 5G-MEC ist, wie es in die Verbesserung der Verkehrssicherheit, die Reduzierung von Verkehrsstaus, die Verringerung der Umweltverschmutzung und die Ermöglichung neuer fahrzeugzentrierter Erfahrungen eingebunden werden kann.
  • Genau wie bei den heutigen Netzen wird die Konnektivität in der Ära des 5G-MEC nicht überall gleich robust sein. Die Service-Levels werden in Städten und ländlichen Gebieten variieren, aufgrund der zu erwartenden Schwankungen in der Verfügbarkeit von Frequenzbändern, der Signalabschwächung und der sich ändernden Anzahl von Endnutzern und deren Datenverkehrslast.
  • Die meisten Automobilhersteller haben bereits Piloten gestartet, um die Möglichkeiten von 5G MEC zu evaluieren und zu demonstrieren. Sie sind sich der potenziellen Vorteile bewusst, aber auch der Herausforderungen. Falsche Technologieentscheidungen haben erhebliche Kostenauswirkungen, und könnten für Unternehmen, die bereits von der Pandemie betroffen sind, lähmend sein.
  • Damit die Menschen in einer 5G-MEC-Welt ununterbrochenen Zugang zu neuen Diensten genießen können, ist ein grundlegend neuer Ansatz zur Verwaltung der Privatsphäre erforderlich. Location Intelligence muss dabei eine Rolle spielen.

Das Whitepaper können Sie hier downloaden.

Weitere Informationen finden Sie hier: 5G World Series.

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Entwicklung
07.07.2020
Neue Ericsson AIR-Lösungen zur Beschleunigung der 5G-Mid-Band-Bereitstellung
Ericsson hat eine neue 5G-Antennenlösung entwickelt, mit der Mobilfunkbetreiber – dank zweier neuer, in die Antenne integrierter Radio Lösungen (AIR) – 5G im mittleren Frequenzband schneller an Mobilfunkstandorten mit begrenztem...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.10.2019
Was ist eine 5G-Antenne?
Video ansehen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
01.07.2020
Funktionale Anforderungen für 5G im industriellen Umfeld
Das neue Whitepaper der 5G-ACIA beschreibt die funktionalen Anforderungen, um die Fähigkeiten nicht-öffentlicher 5G-Systeme den angeschlossenen Industrien und  Automatisierungsanwendungen zugänglich zu machen. Über Expositionsschnittstellen können industrielle Anwendungen auf 5G-Fähigkeiten für...
News-Artikel lesen
Rollout, Technische Entwicklung
16.07.2019
Schnellste 5G-Netze in den USA
16.07.2019 Das auf solche Analysen spezialisierte Unternehmen OpenSignal hat eine vergleichende Studie zur realen 4G- und 5G-Netzwerkgeschwindigkeit in verschiedenen Ländern durchgeführt. Die höchsten Geschwindigkeiten wurden von 5G-Anwendern in den USA...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Technische Entwicklung
03.11.2020
Infopaket zum Thema Mobilfunk
Das Informationszentrum Mobilfunk hat die Broschüre „Infobaukasten Mobilfunk 2/4 – Infrastruktur und Technik“ veröffentlicht. Das Informationspaket hat das Ziel, Verantwortlichen in den Kommunen auf verständliche Weise erklärte Fakten zum Thema...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
08.08.2019
OSRAM testet Campusnetz
08.08.2019 Die Telekom testet zusammen mit dem Unternehmen OSRAM zum ersten Mal ein Campus-Netz, um Maschinen in einem realen Produktionsumfeld drahtlos zu vernetzen. Um die hochentwickelten und automatisierten Produktions- und...
News-Artikel lesen
Frequenzen, Technische Entwicklung
02.06.2020
Spezielles 5G-MIMO-Messsystem für 5G-Telekommunikations- und Weltraumanwendungen
Das Berliner Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) hat ein einzigartiges 5G-MIMO-Messsystem entwickelt, das Multiple-Input Multiple-Output (MIMO)-Hardware für 5G-Telekommunikations- und Raumfahrtanwendungen charakterisiert. Der Einsatz der Breitband-Downconverter-Einheit ist ein wichtiger Schritt für...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
20.07.2020
15.000 zusätzliche Antennen
Die Deutsche Telekom wird bis Ende dieser Woche rund 15.000 zusätzliche Antennen aufbauen, die mit 5G im Netz funken. Dabei erhalten die Antennen ein Update für 5G. Errichtet werden die...
News-Artikel lesen
Software, Technische Entwicklung
02.10.2019
5GSatOpt: Kann ein Satellitennetzwerk 5G überall verfügbar machen?
02.10.2019 Im Projekt 5GSatOpt – „Design, Evaluation and Optimization of 5G Satellite Constellations for the Internet of Everything and Everywhere” – an der Universität Bremen soll ermittelt werden, inwiefern Deutschland...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
28.09.2020
3G-Abschaltung zum Sommer 2021
Die Deutsche Telekom plant zum Sommer 2021 die veraltete 3G-Technik abzuschalten. Ab 30. Juni soll dafür Platz für schnellere Technologien geschaffen werden. Die dritte Mobilfunkgeneration hat vor etwa 20 Jahren...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
04.11.2020
Ein Jahr 5G in Deutschland: politische Strategien, Maßnahmen und Umsetzung
Im Vergleich zu 4G bietet die neueste Mobilfunktechnologie 5G zahlreiche Vorteile, u. a. eine höhere Datenrate (Peak-Downlink-Rate mit 20 GBit/s), Nutzung höherer Frequenzbereiche, erhöhte Frequenzkapazität, kürzere Latenzzeiten und vieles mehr....
Publikation ansehen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
26.11.2020
Erster industrieller 5G-Router von Siemens
Siemens hat den ersten industriellen 5G-Router für die Anbindung von lokalen Industrieanwendungen vorgestellt. Im Frühling 2021 soll der Router zur Verfügung stehen. Über ein öffentliches 5G-Netz werden Industrieanwendungen, wie Maschinen,...
News-Artikel lesen