News

Die Rolle des Standorts für die Transformation der Netzwerktechnologie

Whitepaper “Location Intelligence in a 5G MEC World” von HERE Technologies

HERE Technologies hat das Whitepaper „Location Intelligence in a 5G MEC World“ veröffentlicht, welches die Möglichkeiten aufzeigt, die eine 5G-Mobile Edge Computing (MEC)-Welt bietet, einschließlich der Schaffung von hyper-personalisierten Erlebnissen und präziser Standortbestimmung in Echtzeit für Menschen und Maschinen.

Zusammen können 5G und MEC die Rechen- und Netzwerkleistung liefern, die erforderlich ist, um selbst die anspruchsvollsten Anwendungen in der aufkommenden autonomen Welt zu bedienen. Um das Beste aus diesen Technologien herauszuholen, bedarf es jedoch der Hilfe einer weiteren Technologie: Location Intelligence.

Unter anderem liefert das Whitepaper folgende Erkenntnisse:

  • In Kombination mit 5G verspricht MEC ein noch nie dagewesenes Maß an Rechen- und Netzwerkleistung mit hohen Bandbreiten und Verbindungen mit extrem niedriger Latenz – die Art von Konnektivität, die die autonomen Dienste der Zukunft antreiben kann.
  • Location Intelligence in einer 5G-MEC-Welt bietet mehrere Kunden- und Verbrauchervorteile, wie effiziente Netzwerkplanung und -bereitstellung, hyperpräzise Echtzeit-Positionierung für Teilnehmer und Maschinen in Bewegung, hyper-personalisierte Dienste und standortbezogenes Datenschutzmanagement.
  • Die Planung von Telekommunikationsnetzen für 5G MEC muss neu erfunden werden – unter Berücksichtigung folgender Aspekte: die physikalischen Entfernungen zwischen aktuellen und geplanten Zellstandorten, die optimale Nähe und Verteilung der Infrastruktur in Bezug auf die erwartete Anzahl von Nutzern, Geschäftszentren, das Straßennetz und Verwaltungsgrenzen, die vorhergesagten Dämpfungs- und Ausbreitungsverluste von Signalen an jedem beliebigen Standort, die erwarteten Arbeitslasten und Rechenkapazitäten von Edge-Servern.
  • Die intelligente Datengrundlage für die Netzplanung und -optimierung umfasst Betreiberdaten, Kundennachfrage, Wettbewerbslandschaft und Location Intelligence.
  • 5G wird drei große Anwendungsbereiche hervorbringen: Enhanced Mobile Broadband (eMBB), Ultra-Reliable Low-Latency Communication (URLLC) und Massive Machine Type Communication (mMTC).
  • Indem sie ihre MEC-Netzwerke für Drittentwickler öffnen, können MNOs auch ein offenes Ökosystem von Diensten am Edge fördern – und damit den Entwicklern von Anwendungen und Diensten mehr Möglichkeiten bieten, als es eine reine Cloud-Instanziierung ihrer Systeme jemals könnte. Dadurch können MNOs den Zugang zu verschiedenen standortbezogenen Plattformdiensten monetarisieren, einschließlich solcher, die die Vorteile der genauen Positionierung und Geometrie nutzen.
  • Eine genaue Echtzeit-Positionierung wird zu einem Schlüsselelement für eine neue Generation von Kundenerlebnissen. Mobilfunknetzbetreiber und andere Unternehmen werden in der Lage sein, Positionierungsdaten zu nutzen, um Transaktions-, Benutzer- und soziale Informationen mit wertvollem Kontext zu versehen und adaptive Anwendungen zu ermöglichen, um die räumliche Umgebung eines Teilnehmers besser zu verstehen.
  • Eine der interessantesten Anwendungen von 5G-MEC ist, wie es in die Verbesserung der Verkehrssicherheit, die Reduzierung von Verkehrsstaus, die Verringerung der Umweltverschmutzung und die Ermöglichung neuer fahrzeugzentrierter Erfahrungen eingebunden werden kann.
  • Genau wie bei den heutigen Netzen wird die Konnektivität in der Ära des 5G-MEC nicht überall gleich robust sein. Die Service-Levels werden in Städten und ländlichen Gebieten variieren, aufgrund der zu erwartenden Schwankungen in der Verfügbarkeit von Frequenzbändern, der Signalabschwächung und der sich ändernden Anzahl von Endnutzern und deren Datenverkehrslast.
  • Die meisten Automobilhersteller haben bereits Piloten gestartet, um die Möglichkeiten von 5G MEC zu evaluieren und zu demonstrieren. Sie sind sich der potenziellen Vorteile bewusst, aber auch der Herausforderungen. Falsche Technologieentscheidungen haben erhebliche Kostenauswirkungen, und könnten für Unternehmen, die bereits von der Pandemie betroffen sind, lähmend sein.
  • Damit die Menschen in einer 5G-MEC-Welt ununterbrochenen Zugang zu neuen Diensten genießen können, ist ein grundlegend neuer Ansatz zur Verwaltung der Privatsphäre erforderlich. Location Intelligence muss dabei eine Rolle spielen.

Das Whitepaper können Sie hier downloaden.

Weitere Informationen finden Sie hier: 5G World Series.

Das könnte Sie auch interessieren

Frequenzen, Technische Entwicklung
22.07.2021
Das C-Band-Spektrum wird den US-Markt verändern
Durch die Versteigerung des US-amerikanischen C-Band-Spektrums in Höhe von über 80 Millionen US-Dollar, verändert sich die US-amerikanische Wettbewerbslage noch einmal grundlegend. Das Beratungsunternehmen umlaut hält die Investitionen der US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter...
News-Artikel lesen
Campusnetze, Technische Entwicklung
08.08.2019
OSRAM testet Campusnetz
08.08.2019 Die Telekom testet zusammen mit dem Unternehmen OSRAM zum ersten Mal ein Campus-Netz, um Maschinen in einem realen Produktionsumfeld drahtlos zu vernetzen. Um die hochentwickelten und automatisierten Produktions- und...
News-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Reallabor, Technische Entwicklung
11.11.2021
Open Lab „i14y“ zur Beschleunigung der Netz-Disaggregation und Open RAN-Entwicklung in Berlin gegründet
Die Digitalisierung erfordert immer flexiblere und leistungsfähigere Netze, während die Disaggregation mehr Agilität, Innovation und Alternativen für alle Marktteilnehmer verspricht. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
14.04.2022
Deutsche Bahn und Vodafone schließen Funklöcher im Mobilfunknetz an Schienenstrecken
Gemeinsam wollen die Deutsche Bahn und Vodafone die noch vorhandenen Lücken im Vodafone-Mobilfunknetz an den Schienenstrecken schließen. Dazu haben beide Unternehmen eine Infrastrukturpartnerschaft beschlossen. Vodafone schaltet dazu sein 5G+ Netz...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
08.07.2020
Theorie der Zukunft
In dem Beitrag „Architektur der Geschwindigkeit“ haben Forscher*innen der Universität Duisburg-Essen gezeigt, welche komplexen softwaretechnischen Anforderungen bei der Umsetzung einer 5G-Anwendung entstehen und wie die geplante 5G-Plattform entwickelt werden kann....
Blog-Artikel lesen
Technische Entwicklung
18.06.2020
Abschluss des EU-geförderten Projekts „5G-TANGO“
5G kann die Produktion in Deutschland verbessern – zuvor müssen die Technologien und Schnittstellen allerdings erprobt und entwickelt werden, um die Technologie künftig flächendeckend einzusetzen. Diese Aufgaben hatte das seit...
News-Artikel lesen
Competence Center 5G.NRW, Technische Entwicklung
07.12.2021
Modeling and Simulation of Reconfigurable Intelligent Surfaces for Hybrid Aerial and Ground–based Vehicular Communications
Die Publikation befasst sich mit dem Einsatz sogenannter Reconfigurable Intelligent Surfaces (RISs) zur dynamischen Anpassung der Reflexionsrichtung von Funksignalen im Kontext der hybriden Fahrzeugkommunikation. Es wird gezeigt, dass durch die...
Publikation ansehen
Frequenzen, Technische Entwicklung
16.02.2022
EU-Kommission genehmigt zusätzliche Frequenzbänder für bessere Konnektivität
Die Europäische Kommission hat die Ausdehnung der für 5G-Anwendungen verfügbaren Frequenzbänder genehmigt. Damit möchte die Europäische Kommission der steigenden Nachfrage nach Breitband und innovativen digitalen Anwendungen gerecht werden. So sollen...
News-Artikel lesen
Industrie 4.0, Technische Entwicklung
25.02.2021
TSN und 5G für industrielle Anwendungsfälle
5G-ACIA hat das Whitepaper „Integration of 5G with Time-Sensitive Networking for Industrial Communications“ veröffentlicht. Das Whitepaper identifiziert die Anforderungen industrieller Anwendungen und beschreibt die funktionalen Fähigkeiten, die für eine nahtlose...
News-Artikel lesen
Technische Entwicklung
21.12.2020
Neue 5G-Plattform: Management der 5G-Qualität
Ressourcen sind im 5G-Netz endlich. Zur Gewährleistung der 5G-Netz-Merkmale müssen die in den Edge Servern vorhandenen Ressourcen also effizient genutzt werden. Die Entwickler der UDE setzen dafür auf ihrer 5G-Plattform...
Blog-Artikel lesen
Anwendungspotenziale, Mobilität, Technische Entwicklung
13.10.2021
Siemens Mobility GmbH veröffentlicht Paper zu 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr
Die Siemens Mobility GmbH hat ein Paper zu den 5G-Innovationen im öffentlichen Nahverkehr veröffentlicht. Darin unterscheidet Dr. Manfred Schienbein, Leiter des Kompetenzzentrums für Kommunikationssysteme der Siemens Mobility GmbH, zwischen Use...
News-Artikel lesen
Chancen und Herausforderungen durch 5G, Technische Entwicklung, Wirtschaftliches Potenzial
15.01.2020
Bis 2025 wird die Gesamtanzahl von 5G-Verbindungen 1,5 Milliarden erreichen
Das britische Institut für Marktforschung und Geschäftsentwicklung Juniper Research hat die Studie „5G Market Strategies: Consumer & IoT Opportunities & Strategies 2020-2025“ veröffentlicht. Laut der Studie wird die Gesamtanzahl der...
News-Artikel lesen